Der Marketingverein Ludwigshafen im Wochenblatt
Austauschforum für Vereine

Michael Cordier.

Ludwigshafen. Ein vollkommen neues Veranstaltungsformat können Sie mit der „Nacht der Vereine“ am 26. Oktober, 20 Uhr, im Pfalzbau erleben. Die Veranstalter möchten damit den Mitgliedern und Vorständen der unterschiedlichsten Vereine in unserer Stadt sowie auch der angrenzenden Region die Möglichkeit bieten, sich in einem einladend legeren Rahmen zu treffen, sich untereinander zu vernetzen und dabei auch gegenseitig näher kennenzulernen.

Stark vertreten sind hierbei insbesondere die mitgliederstarken Sportvereine und in diesem Segment liegt nochmals ein besonderer Schwerpunkt auf dem Fußball. Themen wie Sportförderung, Nachwuchsarbeit und Zukunftsprojekte werden dabei in kleineren persönlichen Kreisen sicherlich ebenso umfassend erörtert wie im Rahmen eines „Sporttalks“ auf der Bühne von Fachleuten diskutiert.
Zudem wird der neu gegründete Palatino-Award für herausragende sportliche Leistungen an diesem Abend an die erste Herrenmannschaft der Hockeyabteilung der TG Frankenthal für ihren Aufstieg in die zweite Bundesliga verliehen.

Die bekannte Gala-Band Transatlantik spielt darüber hinaus zum Tanz auf und ein professioneller Moderator führt ebenso informativ wie unterhaltsam durch den Abend. Beim Torwandschießen werden nicht zuletzt Spendengelder für soziale Zwecke in Ludwigshafen erspielt und bei einer Tombola können sich die Gäste auf hochwertige Gewinne freuen. Noch weitaus vielfältiger als das Programm dieses Abends sind freilich die Angebote all der vielen Vereine in unserer Stadt. Denn hier setzen sich zahlreiche Menschen in verschiedensten gesellschaftlichen Sphären engagiert dafür ein, keineswegs nur das Veranstaltungsgeschehen und Vereinsleben mit ihrem ganz persönlichen - stets ehrenamtlichen – Einsatz zu bereichern.

Denn vielmehr zahlt dieses gesellschaftliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger Ludwigshafens in ganz besonderem Maße auch auf die Vielgestaltigkeit der Lebensqualitäten Ludwigshafens ein und ist somit eine unentbehrliche Basis des geselligen Miteinanders und vitalen Austauschs innerhalb der Stadtgesellschaft.

Übrigens sind auch all diejenigen herzlich willkommen, die einfach mal die Vereinslandschaft Ludwigshafens näher kennenlernen möchten. Vielleicht ist dies ja dann sogar ein erster Schritt zu einer eigenen Mitgliedschaft.

Karten mit besonderen Konditionen bei Sammelbestellungen für Vereine sind bereits im Vorverkauf, etwa bei der Tourist-Information Ludwigshafen am Berliner Platz 1 erhältlich.

Michael Cordier, Geschäftsführer der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.