Bahnradsport
Alessa-Catriona Pröpster vom RSC Ludwigshafen holt Bronzemedaille im Teamsprint bei der Bahnrad-EM in Belgien

Beim Auftakt der Bahnrad-Europameisterschaft in Gent/Belgien hat Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen) vom RSC Ludwigshafen mit ihrer Partnerin Christina Sperlich aus Sömmerda die Bronzemedaille im Teamsprint bei den Juniorinnen errungen. Die Beiden siegten im kleinen Finale klar mit 35,133 Sekunden gegenüber Frankreich mit 36,046 Sekunden. Den EM-Titel gewann Polen mit 34,718 Sekunden gegen Großbritannien in 35,166 Sekunden. Die 18-jährige Pröpster, die das Heinrich-Heinrich-Gymnasium (HHG) in Kaiserslautern besucht, hat auch noch Medaillenchancen über 500 Meter. Alessa-Catriona Pröpster startet für das Bahn-Team Rheinland-Pfalz und wurde im Vorjahr Junioren-Weltmeisterin im Teamsprint, sie wird von Erfolgstrainer Frank Ziegler aus Otterbach trainiert.

Foto: Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen) vom RSC Ludwigshafen errang bei der Bahnrad-EM in Belgien die Bronzemedaille im Teamsprint

Text und Foto : Michael Sonnick

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen