Bundesweiter Straßenfußball-Workshop in Ludwigshafen
Buntkicktgut

Buntkicktgut Ludwigshafen ist ein Angebot des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadtverwaltung und besteht seit knapp vier Jahren. Der Ansatz kommt ursprünglich aus München, wo es vor 20 Jahren als Integrationsprojekt in der Flüchtlingsarbeit gestartet hat.
  • Buntkicktgut Ludwigshafen ist ein Angebot des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadtverwaltung und besteht seit knapp vier Jahren. Der Ansatz kommt ursprünglich aus München, wo es vor 20 Jahren als Integrationsprojekt in der Flüchtlingsarbeit gestartet hat.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ludwigshafen. Jedes Jahr freuen sich die Jugendlichen auf die bundesweite Zusammenkunft am Buntkicktgut „Street Football Work – Workshop“. Ende Oktober hatte Buntkicktgut Ludwigshafen die Gäste aus allen Standorten eingeladen und 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den größten Buntkicktgut Standorten, wie München und Berlin, waren der Einladung in die Stadt am Rhein gefolgt. Allein aus Ludwigshafen haben 25 Jugendliche teilgenommen.

An vier Tagen lernten die Teilnehmenden im Alter zwischen 12 und 18 Jahren die Grundlagen über die größte Straßenfußball-Liga Deutschlands. Die Buntkicktgut Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten die Workshops vorbereitet und gemeinsam mit Street Football Workern aus Ludwigshafen die vier Themen moderiert. Street Football Worker sind Jugendliche, die Straßenfußball-Trainings auf Bolzplätzen anbieten und die Kinder und Jugendlichen zu den selbstorganisierten Turnieren im Rahmen der Buntkicktgut – Interkulturellen Straßenfußball-Ligen begleiten. Während des Workshops haben die Jugendlichen im Heinrich Pesch Hotel übernachtet und in den Räumen von Ludwig-Wolker-Freizeitstätte das Seminar-Programm absolviert.

Freitag und Samstagvormittag standen vier Themen auf dem Programm: Liga-Rat und Regeln als Partizipationsmodul von Buntkicktgut. Liga-Rat ist die Grundlage für eigenverantwortliche Entscheidungen, die sich auf die gesamte Liga auswirken. Die weiteren Themen ergänzen die vier Säulen von Buntkicktgut: Spieltagorganisation, Street Football Work Training - die Rolle der Street Football Worker und Kommunikation als Medium für die Öffentlichkeitsarbeit mittels des eigenen Magazins - Buntkicker und Social Media.

Freitagnachmittag absolvierten die acht Gruppen eine Stadtrallye durch Ludwigshafen und beschäftigten sich mit Fragen zur Stadtgeschichte und über aktuelle Sportthemen. Die Ergebnisse wurden am Samstagabend von allen Gruppen in der „Check-Out-Show“ präsentiert. Die Stadtrallye führte die Jugendlichen zu unterschiedlichen Bolzplätzen. An den Bolzplätzen, am Haus der Jugend und am Rollesplatz im Hemshof, wurden zwei Turniere als Vorrunde gleichzeitig ausgerichtet.

Danach mussten die Teams auf den Bolzplatz in LU-West laufen, um dort das Viertelfinale auszurichten. Neben dem sportlichen Engagement stand der Theorietransfer im Vordergrund. Die Teilnehmenden mussten die Turnierleitung, die Schiedsrichter, sogenannte Referee–Aufgaben, übernehmen und das Turnier eigenständig leiten. Am Samstagnachmittag wurde das Finale in der Dreifachturnhalle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums unter realen Bedingungen simuliert. Nach drei Stunden Fußballkrimi standen Sieger und Fair-Play-Gewinner fest. Diese wurden am Abend im Rahmen der Check-Out-Show geehrt.

Die Abendshow ist ein etabliertes Format bei Buntkicktgut Workshops und jeder möchte mal als Experte in der Runde über seine Erfahrungen berichten. Auch dieses mal wurden aus jeden Standort die Experten sorgfältig ausgewählt. „Buntkicktgut hat mir gezeigt, dass ich mehr draufhabe, als ich dachte“, äußerte Elham (18) in der Expertenrunde, der seit vier Jahren die Liga in Ludwigshafen mitgestaltet und andere Jugendliche zum Engagement bei Buntkicktgut hinführt. Dass der Austausch mit Jugendlichen von anderen Standorten viele neue Ideen bringt und das Lernen in der Gruppe Spaß macht stellte auch Salvatore aus Ludwigshafen fest. Er ist mit 13 Jahren einer der jüngsten Street Football Worker in Ludwigshafen und trainiert wöchentlich mit knapp 20 Kindern auf seinem Bolzplatz.

Im Anschluss der Workshops analysierten die Veranstalter gemeinsam mit Jugendlichen die Inhalte und Methoden. Sie erarbeiteten Verbesserungsvorschläge für den künftigen Workshop, der bereits im Frühjahr stattfinden wird. Der Veranstaltungsort wird einer der Buntkicktgut Standorte sein: München, Berlin, Hamburg, Niederbayern, Dortmund oder Düsseldorf.

Über Buntkicktgut Ludwigshafen

Buntkicktgut Ludwigshafen ist ein stadtteilorientiertes Beteiligungsangebot des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadtverwaltung und besteht seit knapp vier Jahren. Der Ansatz kommt ursprünglich aus München, wo das Angebot vor 20 Jahren als Integrationsprojekt in der Flüchtlingsarbeit gestartet ist. ps/bas

Weitere Informationen:
Mehr gibt es online unter www.buntkicktgut.de.

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Familienbetrieb mit Tradition: Jürgen Hornig (links) mit seinem Sohn Marc Hornig leiten Bad & Design in Ludwigshafen

Familienbetrieb mit Tradition
Geschichte des Meisterbetriebs Bad & Design

Ludwigshafen. Die Firma Bad & Design hat eine lange Geschichte. Schon immer Stand der Kunde im Mittelpunkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Handwerker von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim täglich in der Vorderpfalz im Einsatz. Der Inhabergeführte Meisterbetrieb blickt auf eine Historie zurück, die den Fokus nie verlor: Meister fallen nicht vom Himmel Die Geschichte beginnt mit der Gesellenprüfung von Jürgen Hornig, dem Gründer und Geschäftsführer von Bad & Design. Er...

SportAnzeige
Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Restaurant-Tipps und großes Gewinnspiel
Der neue espresso ist da

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum - und die Leserinnen und Leser bekommen die Geschenke! Am 19. November ist die 25. Ausgabe des Restaurantführers espresso für die Metropolregion Rhein-Neckar erschienen. Zu gewinnen gibt es 25 starke Preise, etwa ein Fan-Paket von Comedian Bülent Ceylan, Online-Shop-Gutscheine für Youtuberin Sally, Kaffee- und Weinseminare, Restaurantgutscheine und vieles mehr. Bei aller Begeisterung für das espresso-Jubiläum wurde das wichtigste...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen