Schriftliches Abitur in Rheinland-Pfalz
Abi trotz Corona

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Michael Schwarzenberger/Pixabay
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Rheinland-Pfalz. Rheinland-Pfalz begann am heutigen Donnerstag, 7. Januar, als erstes Bundesland mit dem schriftlichen Abitur 2021 – in einem ganz besonderen Jahr. An den G9-Gymnasien und den Integrierten Gesamtschulen schreiben zwischen dem 7. und 27. Januar rund 12.000 Prüflinge ihre Abschlussklausuren.
Trotz aller Widrigkeiten, die die Corona-Pandemie für die Gesellschaft und auch für die Kitas und Schulen mit sich bringt, startet coronabedingt unter strengen Hygienevorgaben in Rheinland-Pfalz das schriftliche Abitur heute planmäßig", sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. Die Kollegien an Gymnasien und Integrierten Gesamtschulen haben mit Unterstützung der Schulaufsicht alles dafür getan, damit die Abiturientinnen und Abiturienten heute bestmögliche und auch unter Gesichtspunkten des Infektionsschutzes sichere Prüfungsbedingungen vorfinden, dankte sie allen Beteiligten. Die Schülerinnen und Schüler können nun ihre Prüfungen ablegen, auf die sie seit vielen Jahren hinarbeiten.
Den Schülerinnen und Schülern, die 2021 in Rheinland-Pfalz zum Abitur antreten, entstehen keine Nachteile. Denn es sei ein Abitur trotz Corona-Pandemie, aber ausdrücklich kein Corona-Abitur, so die Ministerin. "Es gelten die hohen qualitativen Standards, wie in jedem Jahr – und unsere Prüflinge sind gut darauf vorbereitet“, sagte Hubig.
Große Teile des Unterrichts- und damit des Prüfungsstoffes wurden bereits in der Qualifikationsphase in den zurückliegenden Schuljahren vermittelt. Durch das Bekenntnis zum Präsenzunterricht konnte in Rheinland-Pfalz trotz der besonderen Umstände der Pandemie der meiste Unterrichtsstoff durchgenommen werden. Das rheinland-pfälzische Abitur wird außerdem – im Gegensatz zu vielen Ländern mit reinem Zentralabitur – in großen Teilen dezentral geschrieben. Die unterrichtenden Lehrkräfte haben durch die dezentral gestellten Abituraufgaben in Rheinland-Pfalz die Möglichkeit, individuell auf die Gegebenheiten vor Ort zu reagieren und so sicherzustellen, dass die geforderten Aufgabenstellungen auch im Unterricht behandelt wurden. Das G8-Abitur und das Abitur an den Beruflichen Gymnasien startet dann Ende April 2021. rk/ps

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
"Bäcker mit Leib und Seele": Bernard Coric arbeitet seit 27 Jahren bei der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen.
8 Bilder

Regionales Unternehmen mit starkem Team
Wir bei Görtz

Ludwigshafen. Wir, das Team des familiengeführten Unternehmens Bäcker Görtz, versorgen täglich Kunden über unsere Bäckerei-Filialen mit leckeren Brötchen, Brot, Kuchen und weiteren Backwaren. Wir sind die Bäckerei in Ihrer Nähe und bieten als regionaler Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungsplätze an. Erfolgreich sind wir natürlich nur gemeinsam mit unserem starken Team und deshalb möchten wir Ihnen - stellvertretend für unsere vielen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen