Teneka Beckers als Projektkoordinatorin
Neue Gesamtleitung für den Kultursommer

Teneka Beckers übernimmt in Zukunft die Gesamtleitung des Kultursommers
  • Teneka Beckers übernimmt in Zukunft die Gesamtleitung des Kultursommers
  • Foto: Markus Distelrath/Pixabay
  • hochgeladen von Jessica Bader

Rheinland-Pfalz. Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur freut sich über die neue Unterstützung durch Teneka Beckers. Sie wird das Team ab dem 1. Januar 2022 verstärken, teilt Kulturministerin Katharina Binz mit.

Die ursprünglich aus der Pfalz stammende Teneka Beckers ist seit 14 Jahren Geschäftsführerin des Trierer Kulturzentrums Tuchfabrik des Tufa. Dieses ist mit rund 400 Veranstaltungen und 70 000 Besuchern jährlich (vor der Pandemie) – nach dem Stadttheater – die am zweitstärksten besuchte Kultureinrichtung der Trierer Kulturszene.

„Wir freuen uns sehr, die Stelle der Gesamtleitung Kultursommer nach einem Bewerbungsprozess mit der erfahrenen und ausgewiesenen Fachfrau Teneka Beckers besetzen zu können. Gemeinsam mit dem Team der Stiftung wird Frau Beckers, als Leiterin des Kultursommers, nicht nur eine gute Ansprechpartnerin für die Kulturschaffenden im Land sein, sondern auch gewiss neue Akzente setzen“, so die Ministerin.

Die Auswahl erfolgte auf Grundlage einer bundesweiten Ausschreibung im anonymisierten Bewerbungsverfahren. Anders als bislang wird nun die bisherige zweite Geschäftsführung in der Kulturstiftung durch diese wichtige Gesamtleitungs- und Koordinationsstelle ersetzt.

27 Jahre lang hatte Prof. Dr. Jürgen Hardeck diese Stelle inne, der zugleich auch Geschäftsführer des Kultursommers sowie Mitarbeiter in der Kulturabteilung des Kulturministeriums war und dort ab 2016 einer von zwei stellvertretenden Abteilungsleitern wurde. „Der Kultursommer – als wichtigstes Förderinstrument der Freien Szene von Rheinland-Pfalz – wird bei Teneka Beckers, die ich seit vielen Jahren kenne und schätze, in guten Händen sein“, so Hardeck.

„Mit Frau Beckers haben wir die perfekte Ergänzung für unser Team gefunden. Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und innovative sowie kreative Impulse für die bevorstehenden Aufgaben sowie unseren gemeinsamen Weg in die Zukunft als zuverlässige Partner für die Künstler*innen und Kulturschaffenden von Rheinland-Pfalz. Der Kultursommer ist der größte Schwerpunkt der Stiftungsarbeit und daher eine besonders verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe“, ergänzt Dr. Katharina Popanda, Geschäftsführerin der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur.

„Als ich den Kultursommer vor etwa 20 Jahren als junge Kulturveranstalterin in der Eifel kennengelernt habe, hat er mich sofort überzeugt. Nicht nur, aber gerade im ländlichen Raum, eröffnet er den Kulturschaffenden Möglichkeiten und ermutigt die Akteure Neues zu wagen. Von daher ist es mir eine besondere Ehre, an der Weiterentwicklung dieses so wichtigen Förderinstruments der freien Szene in Rheinland-Pfalz mitwirken zu dürfen“, so Teneka Beckers. „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung.“ ps

Weitere Informationen:

Weiterführende Informationen zur Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und zum Kultursommer Rheinland-Pfalz gibt es unter www.kulturstiftung-rlp.de und www.kultursommer.de

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Familienbetrieb mit Tradition: Jürgen Hornig (links) mit seinem Sohn Marc Hornig leiten Bad & Design in Ludwigshafen

Familienbetrieb mit Tradition
Geschichte des Meisterbetriebs Bad & Design

Ludwigshafen. Die Firma Bad & Design hat eine lange Geschichte. Schon immer Stand der Kunde im Mittelpunkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Handwerker von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim täglich in der Vorderpfalz im Einsatz. Der Inhabergeführte Meisterbetrieb blickt auf eine Historie zurück, die den Fokus nie verlor: Meister fallen nicht vom Himmel Die Geschichte beginnt mit der Gesellenprüfung von Jürgen Hornig, dem Gründer und Geschäftsführer von Bad & Design. Er...

SportAnzeige
Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Restaurant-Tipps und großes Gewinnspiel
Der neue espresso ist da

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum - und die Leserinnen und Leser bekommen die Geschenke! Am 19. November ist die 25. Ausgabe des Restaurantführers espresso für die Metropolregion Rhein-Neckar erschienen. Zu gewinnen gibt es 25 starke Preise, etwa ein Fan-Paket von Comedian Bülent Ceylan, Online-Shop-Gutscheine für Youtuberin Sally, Kaffee- und Weinseminare, Restaurantgutscheine und vieles mehr. Bei aller Begeisterung für das espresso-Jubiläum wurde das wichtigste...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen