Textil-Ausstellung von zwei litauischen Künstlerinnen in Lu-Mitte
Bis Ende des Juli findet eine Textil-Ausstellung „Zeitsprünge“ im Abrisshaus von GAG statt.

Foto von Rüdiger Swierczinski.
2Bilder

14.-16. Juni 2018 war zweites Festival der litauischen Kultur in Ludwigshafen-Mitte. Der Organisator ist Deutsch-Litauische Gesellschaft Rhein-Neckar e.V.  Eine Veranstaltung die Textil-Austellung „Zeitsprünge“ stellt der Verein im Abrisshaus von dem GAG (Bismarckstraße 70-74, Bürgerhof) aus.  Die zwei litauische Künstlerinnen Grazina Kriauneviciene (Vilnius) und Zivile Baroniene (Frankfurt am Main) präsentieren sich ihre Werken.
Kriauneviciene schöpft das Patchwork. Mehrere ihre Arbeiten wurden in Litauen zum nationalen Erbe erklärt.  Baroniene näht prachtvollen Kleider vergangener Epochen. Barock und Rokoko sind Schwerpunkte.  Die Ausstellung dauert bis 31. Juli 2018. 
Im Ausstellungsraum wird Angele Digaityte Dienstags 17-20 Uhr, Donnerstags 11-14 Uhr auch ihre Workshops zum Thema „Alten Dingen neues Leben geben“ abhalten. Es gibt eine Einführung in die Patchwork-Arbeit. Anmeldung zu den Workshops unter der Rufnummer 0157-8747465, E-Mail: angelasdd@gmail.com

Foto von Rüdiger Swierczinski.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen