Crowdfunding der VR Bank Südpfalz stärkt neues Kinderhaus BLAUER ELEFANT
Zusammen Küche für Kinderschutzbund finanziert

Foto: Machen sich gemeinsam für die neue Kinderhausküche stark: (v.l.) Sina Ludwig und Heinrich Braun vom Kinderschutzbund, Sabine Heil und Sebastian Müller von der VR Bank Südpfalz sowie Ingried Ukas-Post und Sabine Mutschler von PRINZIP (Copyright: VR Bank Südpfalz).
  • Foto: Machen sich gemeinsam für die neue Kinderhausküche stark: (v.l.) Sina Ludwig und Heinrich Braun vom Kinderschutzbund, Sabine Heil und Sebastian Müller von der VR Bank Südpfalz sowie Ingried Ukas-Post und Sabine Mutschler von PRINZIP (Copyright: VR Bank Südpfalz).
  • hochgeladen von Sina Ludwig (geb. Kaimer)

Landau. Gemäß dem Motto „Viele schaffen mehr“ des Crowdfundings der VR Bank Südpfalz, durfte sich auch der Deutsche Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. am Mittwoch, 21. November über die gelungene Finanzierung seiner neuen Kinderhausküche freuen. 96 Fans und 114 Unterstützer hatte der Verein innerhalb von drei Monaten von seinem Wunschprojekt – das im Zuge des Umzugs in den Landauer Nordring im März realisiert werden soll – überzeugt. Insgesamt kamen 6.386,71 Euro zusammen, von denen 970 Euro mittels Co-Funding der VR Bank Südpfalz erzielt wurden.

„Seit dem Start der Crowdfunding-Initiative im Mai 2016, haben wir auf unserer Plattform 44 Vereinsprojekte mit 5.914 Unterstützungen und einem Gesamtspendenvolumen in Höhe von 188.632,35 Euro gemeinsam mit engagierten Menschen aus Stadt und Kreis sowie deren Netzwerk aus Freunden, Arbeitskollegen und Bekannten umsetzen können. Rund 50.000 Euro sind dabei von Seiten unserer Bank mit eingeflossen“, gibt Regionaldirektorin Sabine Heil von der VR Bank Südpfalz bekannt. Auch der Kinderschutzbund blickt ab sofort freudig auf eine erfolgreiche Teilnahme an der Crowdfunding-Aktion zurück. Bei der symbolischen Scheckübergabe am 28. November durfte der Verein überdies eine weitere Spende der VR Bank Südpfalz in Höhe von 500 Euro in Empfang nehmen. Diese stammt aus dem Erlös der Jubiläumswoche anlässlich des Umbaus der Hauptstelle, in deren Rahmen Mitarbeiter der Bank im Oktober selbst gebrautes „Genossencraft“-Bier für die gute Sache verkauft hatten.

„Wir können unser Glück kaum fassen und sind allen Förderern von Herzen dankbar, dass wir unsere fünfzehn Jahre alte, verbrauchte Second-Hand-Küche nun durch eine neue und funktionsfähige Wohlfühl-Küche ersetzen können“, so Kinderschutzbund-Geschäftsführer Heinrich Braun. Die Kinderhausküche ist im Arbeitsalltag des Vereins nicht nur Pausenraum für die 15 hauptamtlichen Fachkräfte. Sie wird auch im Rahmen der therapeutischen Arbeit genutzt, um mit traumatisierten Kindern zu kochen, zu backen, um Ausbildungsgruppen für das Kinder- und Jugendtelefon zu verpflegen, oder um Teilnehmer von Fachtagen oder Familienbildungsangeboten mit Essen und Getränken zu versorgen.

Um die Planung der neuen Kinderhausküche wird sich fortan PRINZIP – der schauraum GmbH in Karlsruhe kümmern. Hinter PRINZIP steht ein Team von erfahrenen Architekten, Innenarchitekten und Küchenspezialisten, das seine Liebe zu den Themen Küche, Kochen und Genießen mit einem Herz für soziale Projekte verbindet. Ganz in diesem Sinne hat das Unternehmen zum Beispiel das Slow Mobil Karlsruhe geplant und Hersteller als Sponsoren gewonnen. „Der Kinderkochwagen fährt seit 2013 zu Schulen und Kitas, sodass Kinder unter Anleitung die Herkunft natürlicher Lebensmittel, die Freude am gemeinsamen Kochen und genussreiche Mahlzeiten für sich entdecken können“, erklärt Dipl.- Ing. Freie Architektin Ingried Ukas-Post im Zuge des gemeinsamen Pressetermins mit VR Bank Südpfalz und Kinderschutzbund. Auf die neue Herausforderung – für das Landauer Kinderhaus BLAUER ELEFANT eine „Wohlfühl-Küche“ für hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche, Familien und deren Berater zu kreieren – freut sich das Team mindestens ebenso sehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen