Trainingsplätze im Karlsruher Wildpark bekommen Namen verdienter KSCler
Tradition wird beim KSC hochgehalten

Blick über die Baustelle der Haupttribüne hinaus zu den Trainingsplätzen
  • Blick über die Baustelle der Haupttribüne hinaus zu den Trainingsplätzen
  • Foto: Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark
  • hochgeladen von Jo Wagner

KSC. In einer Online-Abstimmung hat der KSC seinen Fans die Frage gestellt: Wie sollen die sechs Trainingsplätze auf dem Areal rund um das Wildparkstadion künftig heißen? Zur Auswahl standen zwölf Namen - und jetzt ist die Entscheidung gefallen.
Der KSC nennt diese Trainingsplätze (in alphabetischer Reihenfolge) nach Heinz Fütterer, Emanuel Günther, Heinz Ruppenstein, Kurt Sommerlatt und Rudi Wimmer - dazu erhält ein Platz den Namen "Engländerplatz", den Ausgangspunkt des Fußballspiels in Karlsruhe und Deutschand, der leider vor Jahren als historisch-wertige Adresse aus der städtischen Wahrnehmung verschwand!

Blick in die Geschichte
Damit erhalten die Plätze klassische Namen aus der langen Geschichte des KSC. Aus der Zeit der 1950er und 60er stammen Kurt Sommerlatt, Heinz Fütterer und Heinz Ruppenstein. Fütterer nimmt unter diesen dreien als einziger Nicht-Fußballer eine Ausnahmerolle ein, war er doch Leichtathlet. Zu den größten Erfolgen des Sprinters zählen der dreifache Gewinn der Europameisterschaft, das Einstellen des Weltrekordes über 100m und der Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1956 mit der 4-mal-100m-Staffel.

Die anderen zwei KSC-Legenden aus jener Zeit, nach denen nun Plätze benannt werden, sind Heinz Ruppenstein und Kurt Sommerlatt, Spieler der DFB-Pokalsiegermannschaften 1955 und 1956. Sommerlatt wurde nach seiner aktiven Zeit Trainer der Blau-Weißen in der neu gegründeten Bundesliga, Ruppenstein spielte beim KSC noch bis 1964 und wurde von den Karlsruhern anlässlich seines 90. Geburtstages im vergangenen Jahr zum KSC-Ehrenspielführer ernannt.

Auch aus der Zeit ab 1969 haben sich zwei Spieler des damaligen KSC aus Fan-Sicht eine "Platz-Benennung" verdient. Rudi Wimmer, mit 470 Einsätzen im KSC-Dress bis heute Rekordspieler: 14 Jahre lang hütete er bei den Blau-Weißen das Tor, Kennzeichen waren für viele Fans sicher seine unaufgeregte Art, seine Paraden und seine ausgewaschene graue Hose! Sein Mitspieler Emanuel "Emma" Günther hält ebenfalls einen KSC-Rekord: Er ist amtierender Rekordtorschütze. Zwischen den 1970er und 1980er Jahren versenkte er das Leder 143 Mal für den KSC im gegnerischen Netz, feierte mit seinem Team zwei Mal den Bundesliga-Aufstieg.

Engländerplatz
Als letzten Namen für einen der Trainingsplätze entschieden sich die Fans des KSC für die historische erste Spielstätte des KSC – den Engländerplatz, der für den Fußball in Deutschland insgesamt eine Bedeutung hat. Denn der Engländerplatz war der erste Fußballplatz in Karlsruhe, einer der ersten in Süddeutschland. Um 1890 gab es den ersten Fußball in Karlsruhe, von Walther Bensemann (1873 - 1934) initiiert, der 1889 den Schülern des Bismarckgymnasiums einen Fußball brachte. Dieses „Englische Spiel” wurde auf einem noch unbenannten Platz, einem Exerzierplatz, gespielt, der im Volksmund daher als "Engländerplatz" bezeichnet wurde. Ab 1896 trug der KSC - damals unter dem Namen FC Phönix Karlsruhe - dort neun Jahre lang seine Spiele aus.

Am 28. November 1899 fand auf dem Engländerplatz eines der sieben "Ur-Länderspiele" (vor Gründung des DFB) einer deutschen Mannschaft gegen eine Auswahl aus
England statt. Vor 5.000 Zuschauern unterlag die deutsche Auswahl
übrigens mit 0:7. Bensemann, einer der Initiatoren des Fußballs in Deutschland, war übrigens Gründer des KFV, einer der Gründer des DFB und gründete 1920 die Zeitschrift "Kicker". 1913 wurde der Name Engländerplatz offiziell übernommen, schreibt "Stadtwiki": Die Vereine – KFV, später auch Phönix, Alemannia und Frankonia – durften sich im damals vorhandenen Feuerwehrturm umziehen, lagerten dort auch ihre Sportausrüstung. (ksc/red)

Infos: In den kommenden Wochen werden nach der getroffenen Entscheidung für diese sechs Trainingsplatznamen nun die passenden Schilder produziert und montiert. Dann erhalten die Plätze für alle Fans und Zuschauer auch sichtbar ihre neuen Bezeichnungen, www.ksc.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kaffeebaum Kolumbien
4 Bilder

Geschenkideen Xmas 2021
Kreative, leckere und besondere Geschenkideen

Jedes Jahr zum Muttertag, Geburtstag, Hochzeitstag und Weihnachten kommt dieselbe Frage auf: Was soll ich nur schenken? Gemeinsame Zeit mit den Liebsten verbringen, ist für viele das wichtigste. Und genau dafür haben wir ein paar Geschenkideen zusammengestellt. Kaffeegenuss mit helfendem Mehrwert Kaum jemand macht sich in der Regel Gedanken über das „Dahinter“, wenn der aromatische Kaffeeduft die häuslichen Räume oder das Büro durchströmt oder die sanfte Crema den Gaumen umschmeichelt. Seit...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen