Neuzugang Nummer 2 bei den Karlsruhern
KSC verpflichtet Lukas Fröde

Karlsruhe. Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC hat den zweiten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Vom MSV Duisburg kommt Lukas Fröde in die Fächerstadt. Der 24-Jährige ist Rechtsfuß und kam in der vergangenen Saison im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Fröde unterschrieb im Wildpark einen Vertrag bis 2021. „Lukas wird mit seiner Erfahrung von zwölf Erstliga-, sowie 70 Zweitliga-Spielen ein wichtiger Kaderspieler werden. Er kann im defensiven Mittelfeld sowie in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer über den Neuzugang.

Lukas Fröde zeigte sich nach den Gesprächen mit Trainer und Sportdirektor von seinem neuen Club sehr angetan: „Ich hatte gleich das Gefühl, dass wir menschlich und sportlich auf einer Wellenlänge sind. Was ich bisher von den Fans dieses Traditionsvereins mitbekommen habe, machte die Entscheidung für den KSC noch einfacher.“

Die Eckdaten des neuen Spielers (Bild beim "Kicker"):
Name: Lukas Fröde
Geburtstag: 23.01.1995
Geburtsort: Fulda
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,92m
Gewicht: 85kg
Künftige Rückennummer beim KSC: wird noch festgelegt
Bisherige Vereine: Werder Bremen, Würzburger Kickers, MSV Duisburg

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.