PSK Lions sichern sich lockeren Erfolg gegen Baunach
Karlsruher sind wieder auf einem Playoff-Platz

Volle Hütte: Die PSK Lions begeisterten die Zuschauer in der Europahalle. Foto: wow.pics.ka
2Bilder
  • Volle Hütte: Die PSK Lions begeisterten die Zuschauer in der Europahalle. Foto: wow.pics.ka
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Basketball. Die Zuschauer in der Europahalle erhoben sich für die letzten Spielszenen und feierten ihre PSK Lions lautstark - mit einem 81:60 (48:31)-Heimsieg sind die Karlsruher wieder zurück auf Rang acht und damit im Playoff-Bereich. „Dies war ein großer und wichtiger Schritt“, befand Headcoach Ivan Rudez nach dem klaren Erfolg. Erneut groß aufgespielt hat hierbei Orlando Parker mit 33 Punkten. Vor allem in der ersten Spielhälfte war der Power Forward kaum zu bremsen, hatte maßgeblich Anteil, dass sich die Lions schnell einen beruhigenden Vorsprung erspielten. „Wir sind im Prinzip die ganze Zeit hinterhergelaufen“, meinte Baunachs Trainer Mario Dugandzic und fügte anerkennend hinzu: „Letztendlich hatten wir in allen Kategorien nichts zu melden.“

Drei Spieltage stehen nun noch in der Hauptrunde an, die nächste Begegnung führt das „Löwenrudel“ am Samstag (20 Uhr) zu den Tigers Tübingen.

Das „Wochenblatt“ verlost Karten für das letzte Heimspiel am Samstag, 23. März, gegen Heidelberg natürlich wieder Karten. Mail mit dem Stichwort „PSK Lions“ bis 18. März an gewinnen@suewe.de

Volle Hütte: Die PSK Lions begeisterten die Zuschauer in der Europahalle. Foto: wow.pics.ka

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen