„Walk Of Fame“: 148 Namen über zwei Jahrhundertwenden hinweg
"Großer Preis von Baden" in Iffezheim

Danedream
  • Danedream
  • Foto: Baden Racing
  • hochgeladen von Jo Wagner

Pferdesport. Der "Große Preis von Baden" ist seit den ersten drei Renntagen im September 1858 auf der Galopprennbahn Baden-Baden Iffezheim das Herzstück einer jeden Saison. Vor 160 Jahren siegte die dreijährige Stute La Maladetta aus Frankreich – ihr Name bildet den Anfang des „Walk Of Fame“, der vom Geläuf zurück in den Absattelring vor dem Waage-Gebäude führt.

Alle Sieger sind aufgelistet: 148 Namen über zwei Jahrhundertwenden und drei Kriege hinweg. Ein weiterer wird am Sonntag, 2. September 2018, hinzukommen. Dann entscheidet sich, wer im 146. "Große Preis von Baden" der Nachfolger von Vorjahressieger Guignol wird.

„Wir wollen in unserem Jubiläumsjahr an die Geschichte erinnern und an die Zukunft denken“, sagt Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister. „Wir danken insbesondere Kronimus, der Kies & Beton AG Baden-Baden und der VR Bank sowie zahlreichen weiteren Partnern für ihre Unterstützung bei diesem Projekt.“ Der „Walk Of Fame“ wird am Samstag, 25. August, zum Auftakt der Große Woche (25.8. bis 2.9.) offiziell von Baden Racing-Präsident Dr. Andreas Jacobs eingeweiht. (ps)

Infos: www.baden-racing.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen