Engagement brachte rund 50.000 Euro für die gute Sache
Wieder ein großartiges Ergebnis von „Freunde Helfen“

Ein Engagement für die gute Sache:  „Freunde Helfen“ mit Sponsoren 
von der „Volksbank Ettlingen“
  • Ein Engagement für die gute Sache: „Freunde Helfen“ mit Sponsoren
    von der „Volksbank Ettlingen“
  • Foto: www.juergenroesner.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Engagement. Ob Unterstützung für den „Förderverein FUoKK“ an der Kinderklinik Karlsruhe, Schulen für geistig Behinderte, Förderschulen und Grundschulen in der Region, Projekt „Golftraining für Kinder mit Handicap“, „Stiftung Aufwind“ der „PSD Bank“ oder zum Beispiel auch für den „Arbeitskreis Demenzfreundliches Ettlingen“: Es ist ein starkes Zeichen für die Region, das Peter Eisenhuth, Wolfgang Fahrer, Henrik Hotz, Michael Hust, Bernhard Lensch, Theodor Mailänder, Dr. Reinhold Schenkl, Thomas Wagner, Hans Werner und Peter Wolfensperger abgeben!

„Freunde Helfen“ eben: „Wir wollen uns in der Region engagieren“, betonen die Vorstände Henrik Hotz, Theodor Mailänder und Bernhard Lensch. Und gemäß Satzung unterstützen „Freunde Helfen“ seit 2010 „ohne bürokratische Umstände dort, wo es gebraucht wird“, so der Vorstand: „Wir bekommen viele Anfragen, unterstützen aber nur Projekte, von denen wir voll und ganz überzeugt sind.“ Dazu ist es mitunter ein sportlicher Einsatz für eine gute Sache, wenn sich „Freunde Helfen“ für Projekte in der Region engagieren – denn sie nutzen Golfschläger dazu, spielen den „Freunde Helfen Cup“ aus.

Am Wochenende wurde wieder auf Hofgut Scheibenhardt gegolft – und durch Sponsoren wie die „Volksbank Ettlingen“, Bahn-Paten und Fördermitglieder kamen insgesamt rund 50.000 Euro zusammen! „Das ist ein Engagement, das wir gerne unterstützen“, so Wolfram Trinks, Sprecher des Vorstandes der „Volksbank Ettlingen“.

Beim Engagement für die gute Sache stand der sportliche Aspekt natürlich nicht so sehr im Fokus, aber dennoch gab es eine Siegerehrung für das beste Ergebnis, Sonderpreise zum Beispiel für den längsten Putt oder den longest Drive.

„Dieses tolle Ergebnis für die gute Sache ist aber nur machbar durch das Engagement unserer Sponsoren und Förderer“, freute sich der Vorstand beim abendlichen Event in der Karlsruher „Cantina Majolika“: „Das gibt uns auch eine Planungssicherheit für unsere auf Dauer angelegten Projekte. Ein herzliches Dankeschön daher an alle Beteiligten!“ (rj)

Infos: www.freunde-helfen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen