Lichthof der "BGV" steht für Versammlungen zur Verfügung
„Karlsruhe hilft“ auch Vereinen

Dr. Frank Mentrup (Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe), Prof. Edgar Bohn (Vorstandsvorsitzender BGV) und Martin Wacker (Geschäftsführer Karlsruhe Marketing und Event GmbH).
  • Dr. Frank Mentrup (Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe), Prof. Edgar Bohn (Vorstandsvorsitzender BGV) und Martin Wacker (Geschäftsführer Karlsruhe Marketing und Event GmbH).
  • Foto: KME
  • hochgeladen von Jürgen Therm

Karlsruhe.  „Das ist eine richtig coole Sache!“ Luise Kolb, frischgebackenes Vorstandsmitglied für Organisation bei KA-RaceIng ist glücklich über das Angebot der Stadt Karlsruhe, in Kooperation mit dem "BGV" / "Badische Versicherungen", Vereinen kostenfrei Räumlichkeiten für ihre jährlichen Mitgliederversammlungen zur Verfügung zu stellen, damit diese während der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Abstandsregelungen handlungsfähig bleiben können.

„Wir müssen satzungsgemäß neue Vorstände wählen und haben lange überlegt, wie wir das umsetzen können. Es gibt zwar Online-Programme, diese waren für uns als studentischer Verein aber zu teuer. Als wir über Facebook von dem Angebot der Stadt erfahren haben, haben wir uns direkt beworben“, so Kolb weiter. Die Mitgliederversammlung von KA-RaceIng war gestern der Auftakt der Veranstaltungen im Lichthof des BGV. Insgesamt 33 Vereine haben bei der Aktion im Rahmen von „Karlsruhe hilft“ zugegriffen – damit sind auch alle Termine ausgebucht. Im September und Oktober können die Vereine nun den großen Raum in der BGV-Zentrale in der Durlacher Allee Corona-konform für ihre wichtigen Zusammenkünfte nutzen.

„Das gesamte Spektrum Karlsruher Vereine wird da sein, von Attac, über die Deutsch-Japanische Gesellschaft, dem Kleingartenverein Forstlach bis hin zum Sportkreis Karlsruhe und das Netzwerk Deutschlandstipendium Karlsruhe“, freut sich Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe. „Wir haben ‚Karlsruhe hilft’ ins Leben gerufen um als Stadt mit ihren Ämtern und Gesellschaften Kulturleben, Vereinen und Verbänden in schweren Zeiten einfach und effektiv unterstützen können.“

Der BGV-Vorstandsvorsitzende Prof. Edgar Bohn fügt hinzu: „Wir sind in erster Linie ein Versicherer, aber wir fühlen uns auch verpflichtet, die Gesellschaft mitzutragen. Durch viel Home-Office bei uns im Haus ist unser Lichthof nahezu verwaist. Nun sind wir stolz darauf, dass wir mit unseren Räumlichkeiten die Karlsruher Vereine unterstützen können. Gleichzeitig wird der Lichthof auch wieder mit Leben gefüllt. Mit der KME arbeiten wir schon seit Jahren – nicht nur bei DAS FEST – vertrauensvoll und erfolgreich
zusammen, wenn wir gemeinsam helfen können, dann tun wir das.“

Die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH koordiniert das Angebot im Auftrag der Stadt Karlsruhe. „Mit dem DAS FEST Citymobil, der Aktion ‚Dem Corona-Virus trotzen’ sowie der Unterstützung von Ämtern und Behörden bei der Besucherlenkung konnten wir bereits in der Corona-Pandemie unser Knowhow zur Verfügung stellen“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH. „Unsere wichtigsten Partner sind Kultur und Vereine. Sie sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Für uns als KME ist es selbstverständlich, dass wir in solch schweren Zeiten unterstützen. Denn eine Gesellschaft ohne Kultur und Vereine wäre nicht vorstellbar."

In der  BGV-Zentrale ist dafür idealer Raum vorhanden. Der geräumige Lichthof, in dem vor Corona durchaus auch kulturelle Veranstaltungen stattfanden, ist mit ausreichendem Sicherheitsabstand für bis zu 100 Vereinsmitglieder bestuhlt, eine Bühne mit Rednerpult, Mikrofon und Präsentationstechnik steht ebenfalls zur Verfügung. Die BGV stellt den Teilnehmenden außerdem kostenlose Parkplätze sowie einen Ansprechpartner vor Ort und übernimmt Aufbau und Endreinigung. Die Vereine kümmern sich eigenverantwortlich um Einlasskontrolle, Sammlung der Kontaktdaten zur eventuellen Nachverfolgung sowie die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen.

Infos: www.karlsruhe.de/karlsruhehilft

Autor:

Jürgen Therm aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Baumwipfelpfade sind ein Spaß für die ganze Familie

Spaß auf dem Baumwipfelpfad
Über den Wipfeln

Baumwipfelpfad. Die gewohnten Pfade verlassen und die Natur aus neuer Perspektive erleben - auf den Baumwipfelpfaden im Schwarzwald und an der Saarschleife genießt man ganzjährig die Welt zwischen den Baumkronen auf über 20 Metern Höhe. Die rund 1250 Meter langen Pfade schlängeln sich mit einer sanften Steigung immer höher durch Buchen, Eichen, Fichten und Kiefern und eröffnen unbekannte Blickwinkel auf den heimischen Wald. Zudem sorgen zahlreiche Lern- und Erlebnisstationen auf dem für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Naturpark Freisen gibt es auch Adler zu sehen.

Naturwildpark Freisen bei St. Wendel im Saarland
Faszination Tierreich

Naturwildpark Freisen. Tiere von A wie Adler bis Z wie Ziege erlebt man im Naturwildpark Freisen bei Sankt Wendel im Saarland. Hier beobachtet man Tiere, die man in freier Wildbahn kaum je zu Gesicht bekommt. Höhepunkte sind die Flugshows der Falknerei und die täglichen Fütterungen der Waschbären und der Berberaffen. Plötzlich stürzt der Falke hinab, fliegt über die Köpfe der Zuschauer hinweg und landet punktgenau auf dem Handschuh des Falkners, wo er zur Belohnung etwas zu fressen bekommt....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Genuss für Mountainbiker: Flowtrail in Ottweiler

Wandern und Downhill in Neunkirchen
Im Flow

Neunkirchen im Saarland. Action und Ruhe – beides bietet die Region Neunkirchen im Saarland gleichermaßen. Der Flowtrail für Mountainbiker garantiert spannende Abfahrten in drei Schwierigkeitsgraden und verschiedene Premiumwanderwege sorgen für wechselnde Landschaftseindrücke und herrliche Aussichten. Und beim Wandern kann man hier die Seele richtig baumeln lassen, wenn man sich am Startpunkt eine Hängematte ausleiht. Die Hängematten gibt es für die jeweils acht Kilometer langen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen