Ganoven brechen Eingangstüren auf
Einbrüche mit brachialer Gewalt in Karlsruhe

  • Foto: Symbol: Archiv Artis
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Sonntag gewaltsam Zutritt in eine Autowerkstatt in der Sommerstraße in Karlsruhe. Durch das Einschlagen der Fensterscheibe gelangten die Diebe in die Sozialräume der Firma. Dort öffneten und durchwühlten sie sämtliche Räumlichkeiten und Spinde der Mitarbeiter. Ob die Langfinger bei ihrer Suche nach Wertgegenständen fündig wurden, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Ziel: Geldkassetten im Spielcasino
Zu einem weiteren Einbruch kam es am frühen Sonntagmorgen in ein Spielcasino in der Karlsruher-Oststadt. Auch hier verschafften sich die Einbrecher mit brachialer Gewalt Zutritt über die Eingangstür in die Räumlichkeiten des Casinos. Im Inneren gingen die zwei Unbekannten zielstrebig an die im hinteren Bereich aufgestellten Spielautomaten und hebelten diese auf. Nachdem sie die Geldkassetten der Automaten mit mehreren tausend Euro Inhalt an sich gebracht hatten, verschwanden sie wieder auf demselben Weg wie sie in die Räumlichkeiten eingedrungen waren. (pol)

Durch eine Videoaufzeichnung können die Täter wie folgt beschrieben werden:Bei dem ersten Täter handelt es sich um einen ca. 20 - 30 Jahre alten Mann, 170 - 180 cm groß und hatte eine schlanke bis hagere Figur. Er trug bei der Tatausführung helle Kleidung sowie einen Kapuzenpullover.

Der zweite Täter ist ebenfalls männlich, ca. 20 - 30 Jahre alt,
170 - 180 cm groß, sowie schlank. Auch er trug bei der Tatausführung helle Kleidung und eine Basecap.

Hinweise an das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt, 0721 666-3211.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen