Der TuS 04 KL-Dansenberg will in die 2. Liga
Auftakt zur Aufstiegsrunde am 10. April

Selbstbewusst in die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga: der TuS 04 KL-Dansenberg
2Bilder
  • Selbstbewusst in die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga: der TuS 04 KL-Dansenberg
  • Foto: TuS 04 KL-Dansenberg
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

TuS 04 KL-Dansenberg. Aus den vier Staffeln der 3. Handball-Bundesliga haben 14 Vereine bis zum Ablauf der Meldefrist am 1. März 2021 signalisiert, um zwei Aufstiegsplätze in die 2. Liga spielen zu wollen. Darunter auch der TuS 04 KL-Dansenberg. Erforderlich dazu waren formale Meldungen bei der Spielleitenden Stelle 3. Liga des DHB sowie das Einreichen eines Lizenzantrages für die 2. Handball-Bundesliga bei der HBL.

„Für sportliche Herausforderung entschieden“

„Wir wollen die Chance nutzen, die sich durch den Abbruch der Saison bietet, und an der Aufstiegsrunde zur 2. Liga teilnehmen“, bringt Teammanager Alexander Schmitt die Ambitionen der Dansenberger Handballer auf einen Nenner. „Die Mannschaft hat sich einstimmig für diese sportliche Herausforderung entschieden und auch unseren Sponsoren gegenüber wollen wir mit diesem Schritt zeigen, dass wir trotz Pandemie weiter daran arbeiten, erfolgreichen Handball beim TuS anzubieten“, so Schmitt weiter.

Vorstand und Abteilung gaben ebenfalls ein einstimmiges positives Votum ab und haben daraufhin die notwendigen Schritte in die Wege geleitet, um die geforderten Voraussetzungen für die Lizensierung zu erfüllen. Die Zweitligatauglichkeit der Layenberger Sporthalle sowie die finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen standen dabei im Fokus.

Wieder zurück im Spielrhythmus

Sportlich befindet sich das Team von TuS-Trainer Steffen Ecker im aktiven „Stand-by-Modus“. Trainiert wird seit Januar unter Wahrung der Hygieneregeln und mit zwei Testungen pro Woche. Mit Juniorennationalspieler Luis Foege vom TVB Stuttgart, für die rechte Rückraumseite und Nico Klein als 3. Torwart, er kam vom Oberliga-Spitzenteam VTV Mundenheim, hat man personell nochmals nachgebessert. In den vergangenen Wochen standen mehrere Testspiele an, um wieder in den Spielrhythmus zu kommen.

Von den 14 Teilnehmern kommen jeweils vier Clubs aus den Staffeln Nord-Ost und Süd, je drei Vertreter aus den Staffeln Nord-West und Mitte komplettieren die Aufstiegsrunde, in der sich einige Vereine finden, die bereits in der 2. Bundesliga oder sogar in der 1. Liga gespielt haben. Gespielt wird in zwei Staffeln mit je sieben Mannschaften. Der erste Spieltag ist für den 10./11. April vorgesehen.

Die erste Hürde ist der Sprung ins Viertelfinale

In der Dansenberger Gruppe befinden sich die Ligakonkurrenten aus Krefeld und Hanau sowie die vier Vertreter aus der Südstaffel. Gespielt wird eine einfache Runde, das heißt nach sechs Spielen qualifizieren sich die ersten vier Mannschaften jeder Gruppe für ein Viertelfinale mit Hin- und Rückspielen. Der jeweilige Gruppensieger trifft auf den Viertplatzierten der anderen Gruppe. Analog dazu treffen die Tabellenzweiten und -dritten aufeinander.

Die vier Sieger aus dieser K.O.-Runde bestreiten die Finalrunde, ebenfalls mit Hin-und Rückspielen. Nach zehn Spielen stehen Mitte Juni somit die beiden Aufsteiger in die zweithöchste deutsche Spielklasse fest. Am Samstag, 10. April, startet der TuS um 19.30 Uhr in der Layenberger Sporthalle mit dem Heimspiel gegen den TV 08 Willstätt in die Aufstiegsrunde zur 2. Handballbundesliga.

Es folgt am 17. April um 20 Uhr das Auswärtsspiel beim VfL Pfullingen. Am 1. Mai empfängt der TuS um 19.30 Uhr die HSG Krefeld Niederrhein, ehe es am 9. Mai um 17 Uhr zum HC Oppenweiler/Backnang geht. Am 12. Mai spielt der TuS um 19.30 Uhr zu Hause gegen die TSB Heilbronn-Horkheim. Den Abschluss der Vorrunde der Staffel Süd/Mitte bildet das Auswärtsspiel am 16. Mai um 17 Uhr bei der HSG Hanau.

Weiße Weste in den Testspielen

Mit einem 31:26-Sieg gegen die TSG Haßloch im letzten Testspiel beendete die Mannschaft die Vorbereitungsphase ungeschlagen. Einem Remis zuhause gegen den SV 64 Zweibrücken folgten Siege in Zweibrücken, gegen den TV Hochdorf und die HG Saarlouis sowie zwei klare Erfolge gegen die TSG Haßloch.
Das Team von TuS-Trainer Steffen Ecker ist gut gewappnet für die Duelle in der Vorrunde gegen starke Konkurrenz. Ziel ist es, unter die ersten vier Teams zu kommen, um die Zwischenrunde zu erreichen, die im K.O.-Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen wird.

Fans können via Livestream dabei sein

Obwohl die Aufstiegsrunde ohne Zuschauer stattfinden wird, müssen TuS-Fans nicht auf Livebilder ihres Teams verzichten. Alle Spiele werden es im Livestream bei Sportdeutschland.TV für kleines Geld übertragen. Bei den Heimspielen wird das Moderatoren-Duo Zack & Xey am Start sein. Das verspricht kurzweilige Unterhaltung, aber auch knallharte Analysen. ps

Für die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga haben die folgenden Vereine gemeldet:
Staffel Mitte:
TuS 04 KL-Dansenberg
HSG Krefeld Niederrhein
HSG Hanau

Staffel Süd:
TSB Heilbronn-Horkheim
TV Willstätt
VfL Pfullingen
HC Oppenweiler/Backnang

Staffel Nord-Ost:
Eintracht Hildesheim
HC Empor Rostock
VfL Potsdam
MTV Braunschweig

Staffel Nord-West:
TuS Vinnhorst
VfL Eintracht Hagen
TuS Spenge

Selbstbewusst in die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga: der TuS 04 KL-Dansenberg
TuS-Spieler Niklas Schwenzer im Testspiel gegen den TV Hochdorf in Aktion
Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

54 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Altpapier verkaufen: Altpapierankauf bei AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau, Raum Kaiserslautern
4 Bilder

Altpapierankauf im Raum Kaiserslautern
Altpapier verkaufen & Geld verdienen

AMK Rohstoffe. Wohin mit zu viel Altpapier? Was bringt das Sammeln von Altpapier? Kann ich es verkaufen? Wieviel Geld bekomme ich beim Altpapierankauf? Und wo bekommt man Geld für Altpapier? Diese Fragen beantworten die Abfallentsorgungsexperten von AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau in der Nähe von Kaiserslautern / Pfalz. Das junge Unternehmen mit Standort auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in der Industriestraße 1, im Gewerbegebiet Spießwald hat sich auf Altpapierankauf spezialisiert. Für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fliesen im Raum Kaiserslautern: Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis bietet Adam Kleszcz in seinem neuen Shop in Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde sowie Schwarzkümmelöl, Spiruletten, OPC und Manuka-Honig an.
6 Bilder

CBD K Town in Bruchmühlbach-Miesau
So kann CBD helfen

CBD K Town. Hanfprodukte und Cannabis-CBD-Produkte liegen derzeit voll im Trend und werden mittlerweile in vielen Formen angeboten. Mit seinem neuen Shop “CBD K Town”, der am 6. Januar in der Kaiserstraße 109A in Bruchmühlbach-Miesau eröffnet wurde, hat sich Adam Kleszcz auf den Verkauf hochwertiger Hanfprodukte und CBD-Produkte spezialisiert. Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis gehören auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde zum Sortiment des Ladens im Landkreis Kaiserslautern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ab sofort findet man im E-Center Jahke in Ramstein Unverpackt von ecoterra.
7 Bilder

Jetzt neu im E-Center Jahke in Ramstein
Unverpackte Lebensmittel kaufen

E-Center Jahke. Ab sofort können die Kunden im E-Center Jahke in Ramstein Bio-Lebensmittel unverpackt einkaufen und damit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten, denn bei der Aktion wird auf Produktverpackungen verzichtet. Neben Grundnahrungsmitteln wie Nudeln und Reis gibt es in den Unverpackt-Regalen auch Superfoods und Süßigkeiten. Selbstverständlich findet man im E-Center Jahke auch alles fürs gelungene Ostermenü: von frischem Fisch und Osterbraten bis hin zu einer riesigen...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen