TUS Dansenberg

Beiträge zum Thema TUS Dansenberg

Sport
Kevin Klier - Torhüter und Leistungsträger beim TuS.

Dansenberg vor hoher Auswärtshürde
Mit breiter Brust zum VfL Pfullingen

Sechs Mal trafen der VfL Pfullingen und der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg in drei gemeinsamen Drittligaspielzeiten aufeinander und jedes Mal gewann das Heimteam. Dass diese Serie am kommenden Samstag enden soll, ist erklärtes Ziel der Mannschaft von TuS-Cheftrainer Steffen Ecker. Mit dem 29:27-Auftaktsieg in die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga hat die Mannschaft ordentlich Selbstvertrauen getankt. Die lang ersehnte Standortbestimmung brachte wertvolle Erkenntnisse. „Es fühlt sich...

Sport
Mann der 1. Halbzeit: Fabian Serwinski traf sechs Mal in den ersten 30 Minuten.

29:27 gegen Willstätt – Auftakt gelungen
Dansenberg startet mit Heimsieg in Aufstiegsrunde zur 2. Liga

Es war nicht nur das Ergebnis, das ein Lächeln in die Gesichter der Dansenberger Protagonisten zauberte. Nein, es war vielmehr die Erleichterung, endlich wieder Handball im Wettbewerb spielen zu dürfen. So sprach TuS-Coach Steffen Ecker im Trainerinterview von „Genuss“ und „Privileg“, in dieser besonderen Zeit die Möglichkeit zu haben, an einer Aufstiegsrunde zur 2. Liga teilnehmen zu dürfen. Er dankte, auch im Namen seiner Mannschaft, den Vereinsverantwortlichen und den zahlreichen...

Sport
Mannschaftskapitän Sebastian Bösing weiß, dass der Wille entscheidend sein wird.

Riesengroße Dansenberger Vorfreude
Zum Auftakt der Aufstiegsrunde gegen Willstätt

175 Tage ist es her, seit der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg sein letztes Pflichtspiel in der 3. Handball-Bundesliga Staffel Mitte absolvieren durfte. Es war der 3. Spieltag, der dann unter- und später abgebrochenen Spielzeit. Drei Siege standen zu diesem Zeitpunkt für den TuS zu buche, ein perfekter Saisonstart. Die Lust auf „mehr“ musste aber fast ein halbes Jahr ruhen. Doch jetzt ist es endlich so weit. Mit dem Heimspiel am Samstag in der Layenberger Sporthalle gegen den TV Willstätt...

Sport
Selbstbewusst in die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga: der TuS 04 KL-Dansenberg
2 Bilder

Der TuS 04 KL-Dansenberg will in die 2. Liga
Auftakt zur Aufstiegsrunde am 10. April

TuS 04 KL-Dansenberg. Aus den vier Staffeln der 3. Handball-Bundesliga haben 14 Vereine bis zum Ablauf der Meldefrist am 1. März 2021 signalisiert, um zwei Aufstiegsplätze in die 2. Liga spielen zu wollen. Darunter auch der TuS 04 KL-Dansenberg. Erforderlich dazu waren formale Meldungen bei der Spielleitenden Stelle 3. Liga des DHB sowie das Einreichen eines Lizenzantrages für die 2. Handball-Bundesliga bei der HBL. „Für sportliche Herausforderung entschieden“„Wir wollen die Chance nutzen, die...

Sport
Monatelang waren die Sportstätten im Lockdown außer Betrieb. Alle Sportvereine durchleben eine schwierige Phase und sehnen wie ihre Mitglieder die Normalität herbei.
5 Bilder

Sportvereine und ihre Mitglieder sehnen die Normalität herbei
Auf die Plätze, fertig, los!

Von Ralf Vester Sport. Der Sport in Vereinen ist in den letzten Monaten fast zum Erliegen gekommen. Die jähe Unterbrechung des Vereinslebens beeinflusst nicht nur den Alltag der Mitglieder, sondern auch den langfristigen Erhalt der Vereinskultur in Deutschland. Unter dieser Situation leiden sowohl diejenigen, die sich gerne bewegen, als auch die Vereine. Die Sorge, dass den Vereinen die Mitglieder in Scharen davonlaufen könnten, hat sich nach den Angaben des Sportbunds Pfalz erfreulicherweise...

Sport
Traf hochprozentig: Jugendnationalspieler Nils Röller.

Überragender Nils Röller entnervt Rotmilane
Dansenberg siegt auch in Bad Neustadt

Youngster Nils Röller spielte beim 26:23-Auswärtssieg des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg beim HSC Bad Neustadt groß auf und trug mit sieben Treffern bei acht Versuchen wesentlich zum dritten Sieg im dritten Spiel bei. Mit 6:0 Punkten rangiert der TuS hinter der punktgleichen HG Saarlouis auf Platz 2 der 3. Liga Mitte. Lange sah es nicht zwingend danach aus, als ob das Team von TuS-Coach Steffen Ecker seine weiße Weste würde behalten können. Ohne Kevin Klier (Rückenprobleme) und...

Sport
Neuzugang Julius Rose präsentierte sich bisher in blendender Verfassung.

Auf Punktejagd nach Unterfranken
Dansenberger Drittligateam will dritten Sieg

Das zweite Auswärtsspiel der noch jungen Saison führt den TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg nach Unterfranken zum HSC Bad Neustadt. Die an der Saale gelegene 15.000 Einwohner zählende Stadt liegt am Rande der Rhön und beheimatet die „Rotmilane“, wie sich die Handballer des HSC nennen. Während der TuS bisher noch eine weiße Weste vorweist, musste das Team von Trainer Frank Ihl nach dem knappen Auftaktsieg gegen den SV 64 Zweibrücken bei der TSG Haßloch mit 15:21 die erste Niederlage einstecken....

Sport
Kam nur selten so frei zum Zug: Spielmacher Felix Dettinger.

TuS 2 gegen starke Zebras ohne Chance
HF Illtal nutzt Abwehrschwächen gnadenlos aus

Gegen abgezockte Illtaler Zebras gab es für das Dansenberger Nachwuchsteam bei der 26:33-Heimiederlage nichts zu holen. Bereits im ersten Durchgang stellte das saarländische Topteam die Weichen auf Auswärtssieg. Ohne große Gegenwehr geriet der TuS schnell mit 0:3 (5.) in Rückstand. Bis zum 9:12 (19.) änderte sich am Rückstand nicht viel. In dieser Phase gestaltete das Team von TuS-Coach Sebastian Wächter das Spiel ausgeglichen, auch weil im Angriff auf Marco Holstein Verlass war, der zwischen...

Sport
Robin Egelhof traf sechs mal für Dansenberg.

Premierentag in Dansenberg
Überzeugender Heimsieg gegen Topfavorit Krefeld

Es war der Tag der Premieren beim 34:28-Sieg des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg gegen die HSG Krefeld Niederrhein. Gleich im ersten Heimspiel den ersten Heimsieg und das gegen den Topfavoriten auf die Meisterschaft ist für sich alleine genommen schon bemerkenswert. Außerdem feierte Raphaël Guden sein Pflichtspieldebüt im Dansenberger Dress und traf auch direkt mit dem ersten Wurf ins Schwarze. Gleich tat es ihm ein anderer Youngster. Felix Dettinger erzielte gleich zwei Treffer und dazu noch...

Sport
Der neue Mannschaftskapitän: Sebastian Bösing.

Heimauftakt gegen Topfavorit Krefeld
Dansenberg baut auf lautstarke Unterstützung

Ob 150 Zuschauer genauso laut sein können wie 500, das wird sich am Samstagabend zeigen wenn der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im ersten Heimspiel der 3. Liga Mitte auf den Zweitligaabsteiger HSG Krefeld Niederrhein trifft. Beide Mannschaften haben ihre Auftaktspiele knapp gewonnen, doch die Favoritenrolle liegt klar bei den von Felix Linden trainierten Gästen. Die „Eagles“ aus Krefeld mussten nach dem Abstieg eine nahezu komplett neue Mannschaft aufbauen. Auch wenn beim 25:23-Heimsieg gegen...

Sport
Nicht nur Spielmacher, auch Torschütze: Neuzugang Julius Rose.

Dansenberger Saisonauftakt nach Maß
23:22 in Gelnhausen dank starker Abwehrleistung

Die Nervosität war beiden Mannschaften anzumerken und noch mehr die fehlende Wettkampfpraxis. So war das Auftaktspiel des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg in der 3. Liga Mitte beim TV Gelnhausen geprägt von einer hohen Fehlerquote. Am Ende siegte der TuS zwar knapp, aber nicht unverdient, dank einer deutlichen Leistungssteigerung im Defensivverhalten. Beide Teams starteten hoch motiviert und mit enormen Tempo in das erste Pflichtspiel seit mehr als sieben Monaten. Der TuS dominierte bis zum 3:6...

Sport
Neue Staffel – neues Team. Der TuS 04 KL-Dansenberg 2020/21.

Das Warten hat ein Ende
TuS Dansenberg startet beim TV Gelnhausen

Mehr als sieben Monate liegt das letzte Pflichtspiel des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg zurück. Am 29. Februar 2020 besiegte der TuS in einem begeisternden Match in heimischer Halle den VfL Pfullingen mit 27:24. Knapp 400 Zuschauer sahen ein spannendes Duell zweier Spitzenteams. Doch seit dem hat sich vieles verändert, nicht nur in der Handballwelt. Umso erleichterter sind alle Dansenberger Handballfans, dass es jetzt endlich wieder los geht. Und nicht nur die Fans, die jetzt die Chance haben...

Sport
Archivfoto,/FotoArchiv Merkel+Merkel
Hochdorfer Fans / Fan-Block beim Heimspiel der Saison 2019/20 versus den späteren Aufsteiger Fürstenfeldbruck

Zuschauerkapizitäten in Zeiten von Corona/Existenznöte der unterklassigen Handballvereine/TV Hochdorf Dritte Liga
11. Corona-Bekämpfungsverordnung und potentielle Zuschauerzahlen in den Handballarenen von Hochdorf/Haßloch/Dansenberg und Zweibrücken

Die 11. Coronabekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz wird, so berichten gut informierte Insider, am Dienstag, den  15.9., in Rheinland-Pfalz eine Erhöhung von 150 Personen auf 250 Personen in der Halle bringen, was zum Beispiel für den drittklassigen Handballclub TV Hochdorf , aber naturalmente auch für die TSG Haßloch, die Zweibrücker und die Dansenberger bedeuten wird, dass er/sie ca. 180 zahlende Zuschauer in die Halle lassen kann/können. Die Teams, ihre Betreuer, die Schiris, da werden...

Sport
Archivfoto Merkel+Merkel
Die Pfalzhalle 2019, ab Oktober Heimstätte für die Heimspiele der Handball-Drittligamannschaft des TSG Haßloch, nach der 11.Corona-Bekämpfungsverordnung wahrscheinlich nur mit 180 zahlenden Zuschauern
gefüllt.

Existenznöte der Handballvereine/ Position der Zuschauer in Zeiten von Corona/ Verhalten der regionalen und überregionalen Politik
Wahrscheinliche Besucherkapzität in den rheinland-pfälzischen Handballhallen nach der 11.Corona-Bekämpfungsverordnung

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern und die rheinland-pfäzischen Handballvereine werden es nicht gerne gehört haben bzw. hören, 250 Personen sollen nach der 11.Corona-Bekämpungsverordnung (15.9.) in die Hallen gelassen werden. Zieht man die jeweils 30 Personen ab, die das jeweilige Team in die Halle mitbringt, die Schiris, die Zeitnehmer, die Ordner, dann verbleiben ca 180 Plätze für zahlende Zuschauer, so dass noch nicht einmal potentielle Dauerkartenbesitzer completto eingelassen werden...

Sport
Haßlocher Pfalzhalle, legendenumwoben und in einigen Wochen Heimstätte der Heimspiele des Drittligisten TSG Haßloch, im Moment allerdings vor nur circa 80 zahlenden Zuschauern...

Archivfoto Merkel+Merkel aus dem Jahre 2019

Zuschauerdasein zu Zeiten von Corona/ Existenzbedrohung des Handballsports
Das Zuschauerdasein in Zeiten von Corona und die Nöte der Handballvereine

Zuschauereinnahmen im Handball sind notwendig um die Existenz zu gewährleisten. Selbst die Großen wie die Rhein Neckar Löwen, der THW Kiel, um nur zwei zu nennen, können auf Dauer nicht ohne entsprechende Zuschauereinnahmen überleben. Sponsoren hin, Sponsoren her. Noch dramatischer gestaltet sich die Zuschauersituation in der Damenbundesliga. Rund 420 Zuschauer in Bietigheim versus Wildungen(Vipers) beim 35:25, 250 in Göppingen , die sich in der riesigen EWS-Arena verloren, 366 in Buxtehude...

Sport

Handball-Jugendcamp des TuS 04 KL-Dansenberg
Jetzt anmelden – noch wenige Plätze frei

TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg. Gemeinsam mit seinem Hauptsponsor Layenberger Newtritionstyle veranstaltet die Handballabteilung des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg am 31. Juli und 1. August das 1. GYMPER-YOUR.BEST.BUDDY! Handball-Jugendcamp. Teilnehmen können handballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren (E- bis C-Jugend). Auf dem Programm stehen Einzel-, Gruppen- und Mannschaftstraining mit den Dansenberger Drittligaspielern, die während den Trainingseinheiten...

Sport

Alter Bekannter in neuer Funktion
Marco Sliwa zurück in Dansenberg

„Einmal TuS, immer TuS!“, Marco Sliwa macht keinen Hehl daraus, dass er sich freut, wieder zum TuS zurückzukehren. „Ich freue mich natürlich sehr, wieder Teil der TuS-Familie zu sein! Zwar in einer anderen Funktion, aber schön, dass ich wieder mitgestalten und mich einbringen kann.“ Unter Sliwa als Cheftrainer der 1. Herrenmannschaft (2016-2019) schaffte der TuS gleich im ersten Jahr die Oberligameisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 3. Liga, wo am Ende einer aufregenden Saison...

Sport

Pfälzer Drittligisten demonstrieren Solidarität
Handballer spenden und setzen ein Zeichen

„In den Farben getrennt, aber in der Sache vereint“ ist das Motto einer tollen Hilfsaktion der drei pfälzischen Vereine der 3. Handballbundesliga Süd. Der TV Hochdorf, die TSG Haßloch und der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg machen gemeinsame Sache und spenden einen Teil ihrer Mannschaftskassen an Einrichtungen in ihrem direkten Umfeld. Für TuS-Mannschaftskapitän Christopher Seitz, den mit seinen Kollegen aus Hochdorf und Haßloch eine langjährige Freundschaft verbindet, steht außer Frage, dass...

Sport
Kevin Klier hat seinen Vertrag bis 2024 verlängert.

Kevin Klier verlängert bis 2024
Mich freut die Vertragsverlängerung riesig

Seinen noch bis 2022 laufenden Vertrag hat Torhüter Kevin Klier vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Teammanager Alexander Schmitt zeigt sich rundum zufrieden, dass er auf der Torhüterposition langfristig Planungssicherheit hat: „Wir alle wissen was wir an Kevin haben. Er hat uns schon viele Punkte gerettet und ist auch menschlich aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken.“ Und tatsächlich hat sich der ehemalige Bundesliga-Profi nach kurzer Zeit nicht nur auf sondern auch neben dem Platz zum...

Sport
Jugendnationalspieler Nils Röller wechselt zur Saison 2020/21 zum TuS Dansenberg.

Jugendnationalspieler wechselt zum TuS Dansenberg
Nils Röller kommt von der TSG Haßloch

Zur Saison 2020/21 wird Jugendnationalspieler Nils Röller vom Ligakonkurrenten TSG Haßloch zum TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg wechseln. Der 18-jährige Kreisläufer hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben und soll gemeinsam mit Sebastian Bösing das Kreisläuferduo bilden, nachdem der 36-jährige Theodoros Megalooikonomou nach dieser Saison seine Drittliga-Karriere beim TuS beenden wird. Teammanager Alexander Schmitt ist froh, dass er mit dem gebürtigen Ludwigshafener einen weiteren Spieler aus...

Sport
Patrick Schulze geht dahin wo es weh tut.

Abwehrschlacht ohne Happy-End
Herren 2 verlieren gegen Vallendarer Löwen

Gegen einen starken HV Vallendar reichte es für die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg trotz großem Kampf nicht für einen weiteren Heimsieg. Die Gäste gewannen dank der abgeklärteren Spielweise und der besseren Chancenverwertung mit 21:25. Der TuS musste krankheitsbedingt auf Paul Poloczek und den am Finger verletzten Niklas Jung verzichten, dafür war Routinier Sebastian Benkel nach auskuriertem Mittelfußbruch wieder dabei. Es dauerte bis zur 7. Spielminute ehe das erste...

Sport
Luca Munzinger wird den TuS zum Saisonende verlassen, bis dahin aber alles geben.

Knifflige Aufgabe gegen Kellerkind Willstätt
Erkältungswelle erschwert Dansenberger Vorbereitung

Überschaubar war es in der Trainingswoche des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg. In der Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstagabend (Anpfiff 20.00 Uhr) gegen den TV Willstätt legte eine Erkältungswelle fast die halbe Mannschaft lahm. Nichtsdestotrotz will der TuS seine Siegesserie ausbauen, auch wenn sich mit dem Tabellenvierzehnten eine nicht zu unterschätzende Mannschaft in der Layenberger Sporthalle vorstellt. Nach dem Trainerwechsel zu Jahresbeginn, Ole Andersen kam von der SG...

Sport
Ben Kölsch fährt vom 5.-8. März zur DHB-Sichtung nach Heidelberg.

Ben Kölsch zur DHB-Sichtung
2004er Talent vom 5.-8. März in Heidelberg

Ben Kölsch von der JSG Dansenberg/Thaleischweiler gehört zum Kader der DHB-Sichtung des Jahrgangs 2004, die vom 5. bis 8. März in Heidelberg stattfindet. Angefangen mit dem Handball hat Ben im Alter von knapp drei Jahren in Thaleischweiler bei den Super-Minis. Danach durchlief er von den Minis bis zur C-Jugend alle Jugendmannschaften des TVT. Seit drei Jahren ist er Leistungsträger in der JSG Dansenberg/Thaleischweiler, zunächst in der C-Jugend und aktuell in der B-Jugend in der Oberliga RPS....

Sport
Maurice Lamotte versucht sein Glück im 1-gegen-1.

Dansenberger Zweite verliert in Bingen
Herren 2 zu fehlerhaft beim 24:30

Leider konnte die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg nicht an die gute Leistung beim Überraschungscoup gegen Illtal anknüpfen und verlor nach schwacher 1. Halbzeit mit 30:24 (15:10) bei der HSG Rhein-Nahe Bingen. Bei seinem Comeback nach sechsmonatiger Verletzungspause hatte Torhüter Markus Seitz nur selten Gelegenheit zu glänzen, da ihn seine Abwehr viel zu oft im Stich ließ. Insgesamt bekam die TuS-Defensive zu selten Zugriff auf das variable Angriffsspiel der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.