Eichenprozessionsspinner mehren sich – ist der Klimawandel schuld?
Das Rheinland-Pfalz Zentrum für Klimawandelfolgen informiert

  • Foto: Foto: Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Rheinland-Pfalz. Seit einigen Jahren sorgt er auch in Kaiserslautern immer wieder für Schlagzeilen: Der Eichenprozessionsspinner. Gerade erst mussten wegen eines Befalls mit der Schmetterlingsraupe 14 Spielplätze für mehrere Tage gesperrt werden. Doch wo lebt der Eichenprozessionsspinner eigentlich und welche Auswirkungen auf seinen Lebensraum hat der Klimawandel? Das Rheinland-Pfalz Zentrum für Klimawandelfolgen informiert.

Der wärmeliebende Eichenprozessionsspinner (EPS) kam bereits Mitte des 19. Jahrhunderts in den Mosel- und Rheintälern vor. Er war lange Zeit relativ selten, bis ab 1984 eine deutliche Zunahme der Populationsdichte beobachtet wurde. Heute zählt der Südosten von Rheinland-Pfalz zusammen mit Landesteilen Nordrhein-Westfalens, Hessens, Bayerns und nahezu ganz Baden-Württemberg zum Hauptverbreitungsgebiet des Nachtfalters in Deutschland.
Massenvermehrungen entwickelten sich in der Vergangenheit vor allem unter warm-trockenen Bedingungen, daher wird der Klimawandel als eine Ursache für die europaweit zunehmende Populationsdichte diskutiert. Tatsächlich kann die Witterung verschiedene Entwicklungsphasen des Falters beeinflussen – sowohl positiv als auch negativ.
So können auf der einen Seite hohe Apriltemperaturen dazu führen, dass die Raupen früher schlüpfen, die Raupenentwicklungszeit profitiert von warm-trockenen Bedingungen. Andererseits könnte eine klimabedingte Verschiebung des Raupenschlupfs vor den Blattaustrieb der Eichen ein Verhungern der Raupen zur Folge haben, ebenso könnten früher geschlüpfte Raupen durch Spätfrost erfrieren. Auch Extremereignisse (Sturm, Hagel, Starkregen) im August können sich negativ auf den Falterflug auswirken, Gespinste abreißen und das Verfaulen der Raupen zur Folge haben. Zu berücksichtigen sind ferner die natürlichen Gegenspieler der Raupe, deren Population ebenfalls vom Klimawandel beeinflusst werden könnte – mit entsprechenden Auswirkungen auf den Eichenprozessionsspinner.
Wie sich die Populationsdichte in Zukunft in Rheinland-Pfalz entwickeln wird, lässt sich heute noch nicht abschätzen. Das Zusammenspiel der einwirkenden Faktoren ist vielfältig und das Wissen über die Auswirkungen von Veränderungen auf die Entwicklung des Falters noch gering.
Eine intensive Beobachtung der Populationsdichte und Verbreitung scheint aber aus Sicht des Gesundheitsschutzes dringlich. Denn die Brennhaare der Raupen können bei Kontakt schwere allergische Reaktionen hervorrufen.
Nach der Häutung verbleiben die Haare im Gespinst oder fallen zu Boden. Durch den Wind können sie dabei auch leicht im Umkreis verteilt werden. Probleme kann ein Befall von Eichen zum Beispiel im Bereich von Schulhöfen oder Kindergärten bereiten, aber auch in Naherholungsgebieten, städtischen Grünanlagen und Privatgärten können die Raupenhaare zum Problem für die Nutzer und Grünpfleger werden. Die Forstliche Versuchsanstalt Baden-Württemberg überwacht die Entwicklung des Eichenprozessionsspinners und veröffentlicht regelmäßig Handlungsempfehlungen. (ps)
 
Weitere Informationen: https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/schaden/insekten/fva_eichenprozessionsspinner_aktuell/index_DE.

Dieser Beitrag erscheint in der Reihe Klimawandel / Extremereignisse in Kooperation mit dem Rheinland-Pfalz Zentrum für Klimawandelfolgen.

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
  3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaikspezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
  2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Boxspringbetten von City Polster Kaiserslautern lassen sich ganz individuell planen
  4 Bilder

Erholsamer Schlaf durch besten Liegekomfort
Boxspringbetten von City-Polster Kaiserslautern

City-Polster.  Boxspringbetten, die auch als amerikanische Betten bekannt sind, liegen zurzeit voll im Trend und erfreuen sich aufgrund ihres ganz besonderen Liegekomforts wachsender Beliebtheit. Rund ein Drittel seiner Lebenszeit verbringt der Mensch schlafend im Bett. Doch nur, wer im Schlaf richtig liegt, kann auch ausgeruht, schmerzfrei und gestärkt aufwachen. Im Vergleich zu herkömmlichen Betten überzeugt ein Boxspringbett mit zahlreichen Vorteilen, die nicht von der Hand zu weisen sind -...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team von "Anja's Haarsalon" in der Hohenecker Straße 28 (Mercadocenter) in Kaiserslautern
  9 Bilder

Hairstyling und Kosmetik in Rodenbach, Kaiserslautern und auf dem Einsiedlerhof
Von Kopf bis Fuß gepflegt

Rodenbach/Kaiserslautern/Einsiedlerhof. In "Anja's Haarsalon" in Rodenbach und Kaiserslautern und im "Beauty & Barbershop Hollywood" auf dem Einsiedlerhof können sich Damen und Herren von Kopf bis Fuß perfekt stylen lassen. In modernem, angenehmem Ambiente bieten Friseurmeisterin Anja Heiler und ihre Teams das komplette Spektrum an Friseur- und Kosmetikdienstleistungen – vom einfachen Haarschnitt bis hin zur eleganten Hochsteckfrisur für besondere Anlässe. Erfolg und stetiger...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Landfuxx in Weilerbach bei Kaiserslautern finden Hundefreunde alles rund um den geliebten Vierbeiner
  4 Bilder

Landfuxx Weilerbach - großes Sortiment an Hundebedarf
Vom Hundebett bis zum getreidefreien Futter

Landfuxx Weilerbach. Alles rund um den geliebten Vierbeiner finden Hundefreunde beim Landfuxx in Weilerbach - von der Hundeleine und dem Halsband bis hin zu Hundespielzeug, Hundestrandkorb und Hundebett. Neben einer große Auswahl an Hundefutter, darunter auch getreidefreies Futter und Futter für Welpen findet man hier auch Schutzkleidung für den Schutzhundesport sowie Ausrüstung für Agility und Dog-Dancing. Darüber hinaus führt der Landfuxx eine große Auswahl an Zubehör, das das Zusammenleben...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern bis zu 16 Prozent Rabatt
  6 Bilder

Autohaus Schneider Hütschenhausen schenkt teils komplette Mehrwertsteuer
Subaru fördert Autokauf mit bis zu 16 Prozent Rabatt

Kaiserslautern/Hütschenhausen. Mehrwertsteuer geschenkt statt gesenkt: Mit einem eigenen Konjunkturprogramm fördert Subaru ab sofort den Autokauf. Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bis zu 16 Prozent Rabatt. Egal ob Forester, Impreza oder Subaru XV - je nach Modell und Ausstattung lassen sich so bis zu 5.300 Euro sparen. „Mit Wumms aus der Krise“: In Anlehnung an die markigen Worte des Bundesfinanzministers gewährt...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
  7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind...

Wirtschaft & HandelAnzeige
KIA-Händler Auto Bösken in der Merkurstraße 11 in Kaiserslautern
  3 Bilder

Kia-Händler Auto Bösken in Kaiserslautern
Sorgenfreies Fahren mit hohen Qualitätsstandards

Auto Bösken. Die üblichen drei Jahre sind Kia zu wenig. Schließlich wird jeder einzelne Kia nach höchsten Qualitätsansprüchen gefertigt. Deshalb bietet der Automobilhersteller seinen Kunden eine umfassende Garantie für volle sieben Jahre bzw. 150.000 Kilometer Laufleistung an, inklusive Garantie gegen Durchrostung, bei einigen Modellen bis zu zwölf Jahre ohne Kilometergrenze. Und falls sich der Besitzer dazu entschließt, seinen Kia zu verkaufen, geht die Garantie auf den neuen Besitzer über –...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Absolviert mit Hilfe des Jobcenters eine Ausbildung zum Fahrlehrer: Viktor Vasilev aus Kaiserslautern

Mit Unterstützung des Jobcenters Kaiserslautern wird Viktor Vasilev Fahrlehrer
Von der Grundsicherung in den Job

Jobcenter Kaiserslautern. Nach zahlreichen Versuchen, beruflich Fuß zu fassen, hatte es Viktor Vasilev aus Kaiserslautern bisher nicht geschafft, dauerhaft aus der Grundsicherung raus zu kommen. Jetzt nimmt der 32-Jährige an einer Qualifizierungsmaßnahme des Jobcenters Kaiserslautern teil und absolviert zurzeit ein Praktikum bei einer Fahrschule. Noch ist er auf die Unterstützung des Jobcenters angewiesen, doch er hat schon jetzt die Zusage seines Arbeitgebers, dass er übernommen wird und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen