„Wir schlagen Wurzeln 2.0
Pflanzaktion der Malteser am Tag des Flüchtlings

Am Tag des Flüchtlings pflanzen die Kinder der Unterkunft im Asternweg unter dem Motto „Wurzeln schlagen“ symbolisch Kräuter und Strauche.
2Bilder
  • Am Tag des Flüchtlings pflanzen die Kinder der Unterkunft im Asternweg unter dem Motto „Wurzeln schlagen“ symbolisch Kräuter und Strauche.
  • Foto: Malteser
  • hochgeladen von Jana Hepperle

Kaiserslautern. Zum bundesweiten „Tag des Flüchtlings“ hat die Malteser Integrationshilfe in Kaiserslautern mit einer besonderen Aktion auf die Situation der geflüchteten Menschen vor Ort aufmerksam gemacht. Unter dem Motto „Wir schlagen Wurzeln 2.0“ veranstalteten die Malteser in Kooperation mit dem Arbeits-und Sozialpädagogischen Zentrum gemeinsam mit geflüchteten Familien eine Pflanzaktion vor der Flüchtlingsunterkunft im Asternweg.

Die Familien, darunter viele Kinder, gingen gemeinsam mit den ehrenamtlichen Integrationslotsen der Malteser voll motiviert ans Werk und erlebten einen schönen Nachmittag, an dem über Pflanzen und ihre Pflege, aber auch über das Leben in Deutschland gesprochen wurde. Die Pflanzen wurden kostenfrei von den lokalen Firmen Dehner und Steingaesser sowie den Gärtnereien Koch & Christmann zur Verfügung gestellt.

„Wir haben die Aktion bewusst auf den Tag des Flüchtlings gelegt, um symbolisch das Wurzeln schlagen in einer neuen Heimat zu thematisieren“ erklärt Michelle Sturgis-Kratz, die die Malteser Integrationsarbeit in Kaiserslautern koordiniert. „Gleichzeitig können wir auf diesem Wege aber auch die Asternweg-Ranch grüner machen und den Kindern aus der Unterkunft ein unbeschwertes Spielen in einer Grünanlage ermöglichen und ihnen so das Ankommen in einer neuen Umgebung erleichtern.“

Susanne Pithan, Leiterin der Flüchtlingsunterkunft im Asternweg, freut sich über die vielen engagierten Hobbygärtner: „Die Pflanzaktion war bereits im letzten Jahr ein voller Erfolg und es ist toll, dass sich auch dieses Jahr wieder so zahlreiche Familien zusammenfinden. Damit setzen wir ein sichtbares Zeichen für Toleranz und Verständnis.“

Die Integrationsarbeit der Malteser in Kaiserslautern wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Am Tag des Flüchtlings pflanzen die Kinder der Unterkunft im Asternweg unter dem Motto „Wurzeln schlagen“ symbolisch Kräuter und Strauche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen