Sechs Mitarbeiter des Westpfalz-Klinikums positiv auf Coronavirus getestet
Dringender Appell zur Einhaltung der Coronaregeln

Kaiserslautern. Das Westpfalz-Klinikum appelliert mit Nachdruck an die Bevölkerung weiterhin konsequent die „AHA-L-Regeln“ - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken und Lüften - einzuhalten. „Gerade in den nächsten Wochen und Monaten wird sich entscheiden, wie wir durch den Herbst und Winter kommen“, sagt der Leitende Krankenhaushygieniker Dr. Thomas Ecker. Selbst wenn viele Mitbürgerinnen und Mitbürger der Maßnahmen mittlerweile müde seien, helfe es nichts. Sie müssen im Interesse aller weiterhin konsequent eingehalten werden. „Der Anstieg der mit dem Coronavirus infizierten Personen in den vergangenen Tagen und Wochen zeigt, dass wir noch lange nicht über den Berg sind“, ergänzt Geschäftsführer Peter Förster. Sein Appell: „Halten Sie sich weiter an die Regeln. Nur gemeinsam und mit viel Rücksichtnahme und Geduld können wir die Pandemie bewältigen“.

Das Westpfalz-Klinikum ist für Patienten und Besucher am Standort Kaiserslautern weiterhin ausschließlich über den Haupteingang zugänglich. Grund sind die deutlich gestiegenen Infektionszahlen in der Region, aber auch bundesweit in den letzten Wochen sowie das erhöhte Risiko einer Weiterverbreitung des Coronavirus bei Missachtung der „AHA-L-Regeln“ durch zunehmendem Publikumsverkehr. Die Besuchsregelung „maximal zwei Besucher für maximal zwei Stunden am Tag pro Patient“ gilt weiterhin.

Aktuell befinden sich drei Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind, im Westpfalz-Klinikum. Ebenfalls haben sich in den vergangenen Tagen zum wiederholten Mal auch Mitarbeiter mit dem Virus infiziert. Es handelt sich insgesamt um sechs Mitarbeiter aus unterschiedlichen medizinischen Bereichen. Die betroffenen Mitarbeiter befinden sich seit dem Bekanntwerden der Infektion in häuslicher Isolation. Gleiches gilt für alle Kontaktpersonen, die nach den Kriterien des Robert-Koch-Instituts in die Kategorie Ib fallen, teilweise als Vorsichtsmaßnahme auch Mitarbeiter, die in die Kategorie II fallen. Es wurden des Weiteren umfangreiche Reihentestungen aller weiteren Kontaktpersonen, Mitarbeiter und Patienten durchgeführt.

In den vergangenen Monaten war es unter den Mitarbeitern des Westpfalz-Klinikums immer wieder zu Infektionen mit dem Coronavirus gekommen. „Das Virus macht eben auch vor einem Klinikum nicht halt“, ergänzt Geschäftsführer Peter Förster. In solchen Fällen greifen die Schutzmaßnahmen, die das Krankenhaus bereits zu Beginn der Pandemie etabliert hat und seitdem konsequent umsetzt. Beispielsweise sind Beschäftigte, die in einem Risikogebiet Urlaub gemacht haben, grundsätzlich verpflichtet, sich für 14 Tage in die häusliche Quarantäne zu begeben, bevor sie ihre Tätigkeit am Krankenhaus wieder aufnehmen. ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

55 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Altpapier verkaufen: Altpapierankauf bei AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau, Raum Kaiserslautern
4 Bilder

Altpapierankauf im Raum Saar-Pfalz
Altpapier verkaufen & Geld verdienen

AMK Rohstoffe. Wohin mit zu viel Altpapier? Was bringt das Sammeln von Altpapier? Kann ich es verkaufen? Wieviel Geld bekomme ich beim Altpapierankauf? Und wo bekommt man Geld für Altpapier? Diese Fragen beantworten die Abfallentsorgungsexperten von AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau in der Nähe von Kaiserslautern / Pfalz. Das junge Unternehmen mit Standort auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in der Industriestraße 1, im Gewerbegebiet Spießwald hat sich auf Altpapierankauf spezialisiert. Für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fliesen im Raum Kaiserslautern: Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

LokalesAnzeige

DAK-Gesundheit Kaiserslautern
bunt statt blau

Corona-Pandemie: „bunt statt blau“ 2021 wird verlängert Junge Künstler in Kaiserslautern können noch bis 15. September beim Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit mitmachen Kaiserslautern 22. April 2021. Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wird verlängert. Aufgrund des eingeschränkten Schulbetriebs mit Hybridunterricht und Homeschooling endet der Plakatwettbewerb nicht wie geplant am 30. April. Neuer Einsendeschluss ist der 15. September. Mit der Verlängerung der...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen