Unfall mit Fahrerflucht in Kaiserslautern
Wer hat den VW Golf gerammt?

2Bilder
  • Foto: Polizeipräsidium Westpfalz
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Wegen eines Unfalls mit Fahrerflucht ermittelt die Polizei in der Carl-Euler-Straße und bittet um Zeugenhinweise. Hier wurde ein VW Golf von einem anderen Fahrzeug gerammt und stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur.

Der VW Golf war ab Donnerstagnachmittag (15. Oktober), 16.30 Uhr, in der Carl-Euler-Straße in Höhe der Einmündung zur Konrad-Zuse-Straße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Als der Besitzer den Wagen am Samstagnachmittag (17. Oktober) gegen 13.30 Uhr wieder benutzen wollte, fand er ihn beschädigt vor: eingedrückte Motorhaube, zerkratzte und teilweise herausgerissene Frontstoßstange, eingedrückter Kotflügel, gestauchter Radkasten und Beschädigungen an der Lichtanlage.

Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Unfallverursacher mit seinem Wagen aus Richtung Trippstadter Straße gekommen sein. Möglicherweise war der Fahrer zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Auto; dadurch geriet er von seiner Fahrspur ab, kam auf die linke Seite und stieß frontal auf den geparkten Golf. Anschließend machte sich der Verantwortliche einfach aus dem Staub. Sein Wagen dürfte allerdings ebenfalls im Frontbereich beschädigt sein.

Eine Zeugin gab an, am Samstagmittag gegen 13 Uhr einen lauten Knall gehört zu haben. Ob dieser mit dem Unfall im Zusammenhang steht, ist allerdings noch nicht zweifelsfrei geklärt.Weitere Zeugenhinweise auf die Unfallzeit, das Verursacherfahrzeug und dessen Fluchtrichtung nimmt die Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße gern unter der Nummer 0631 / 369 - 2250 entgegen. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Lokal einkaufen und erleben auf dem Pfalz Boulevard
Ende November Einkaufsgutscheine gewinnen

Werbegemeinschaft s+e. In einer von Corona geprägten Zeit, die derzeit keine Veranstaltungen im üblichen Rahmen erlaubt, plant die Werbegemeinschaft s+e eine Sonderveröffentlichung in der Printausgabe und auf dem Online-Portal des Wochenblatts Kaiserslautern. Dadurch soll auf die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten der Mitgliedsbetriebe auf dem Pfalz Boulevard hingewiesen werden. Häufig ist den Menschen nicht bewusst, welche Bedeutung ihr individuelles Kaufverhalten für den lokalen Einzelhandel...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaik-Spezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen