Drei Unfälle mit Verletzten im Blechhammerweg
Rettungswagen mehrfach im Einsatz

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Bild von Ingo Kramarek auf Pixabay
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Mit schweren Verletzungen ist ein Fahrradfahrer am Dienstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Der 58-jährige Mann war gegen 14.15 Uhr im Blechhammerweg gestürzt.Nach den derzeitigen Erkenntnissen war am Fahrrad des Mannes während der Fahrt in einer Kurve der Vorderreifen geplatzt. Dadurch verlor der 58-Jährige die Kontrolle und kam zu Fall. Er zog sich dabei eine schwere Verletzung am Bein zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Fast zur gleichen Zeit kam es an anderer Stelle des Blechhammerwegs zu einem weiteren Unfall. Auslöser des Unfalls war, dass an einem Arbeitsfahrzeug der Marke Holden in Höhe der Einmündung zur Danziger Straße während der Fahrt ein Schlauch platzte. Der Fahrer bemerkte dies zwar sofort und hielt an, konnte aber nicht mehr verhindern, dass eine größere Menge Hydrauliköl über die Fahrbahn lief.In diesem Moment kam ein Rollerfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war. Er erkannte das ausgelaufene Öl zu spät, kam ins Schleudern und stürzte. Der 41-Jährige sowie seine Sozia zogen sich Verletzungen an Knie und Fuß zu. Sie wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Am Roller entstand Sachschaden. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Beseitigung der Ölspur.

Keine zwei Stunden später kam es im Blechhammerweg zu einem dritten Unfall – diesmal mit zwei Autos. Ein 58-jähriger Mann, der mit seinem Toyota Yaris aus Richtung Lothringer Dell kam, missachtete an der Einmündung zum Blechhammerweg den Vorrang eines anderen Pkw und prallte ihm frontal in die Seite. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen