Haßloch: Arbeiter schwer verletzt
27-Jähriger stürzt vom Dach in die Tiefe

Symbolfoto

Haßloch. In der Straße "Schießmauer" kam es am Donnerstag, 3. Dezember, zu einem Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person. Gegen 12.05 Uhr stürzte ein 27-Jähriger bei Arbeiten auf dem Dach eines Hauses in circa drei Meter Tiefe und kam erst im darunter befindlichen Stockwerk zum Liegen. Anschließend musste er durch alarmierte Wehrkräfte der Feuerwehr Haßloch mittels Drehleiter geborgen werden. 

Schwerer Arbeitsunfall in Haßloch 

Der Schwerverletzte erlitt Verletzungen im Kopfbereich und wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe derzeit nicht, wie die Polizeiinspektion Haßloch mitteilt. Ein Bericht an die zuständige Struktur-und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd wurde gefertigt und übersandt. Der Arbeitsunfall geschah ohne Fremdeinwirkung und aus bisher noch ungeklärter Ursache. Polizeiinspektion Haßloch

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Gemeinsam helfen hilft
Zweites 50.000 Euro Sparkassen-Hilfspaket geht an Vereine der Region

50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal können sich zu Weihnachten auf jeweils 1.000 Euro Spenden freuen. Die Entscheidung fiel per Losverfahren. 137 Vereine, Fördervereine und Institutionen aus dem kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich hatten sich bis 13. Dezember für das erneute 50.000 Euro Hilfspaket der Sparkasse Rhein-Haardt beworben. Insgesamt in die Bewerbung eingeflossen sind 344 Vereine, darunter auch die...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen