Dacharbeiten

Beiträge zum Thema Dacharbeiten

Blaulicht
Symbolfoto

Haßloch: Arbeiter schwer verletzt
27-Jähriger stürzt vom Dach in die Tiefe

Haßloch. In der Straße "Schießmauer" kam es am Donnerstag, 3. Dezember, zu einem Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person. Gegen 12.05 Uhr stürzte ein 27-Jähriger bei Arbeiten auf dem Dach eines Hauses in circa drei Meter Tiefe und kam erst im darunter befindlichen Stockwerk zum Liegen. Anschließend musste er durch alarmierte Wehrkräfte der Feuerwehr Haßloch mittels Drehleiter geborgen werden.  Schwerer Arbeitsunfall in Haßloch Der Schwerverletzte erlitt Verletzungen im Kopfbereich...

Lokales
2 Bilder

Neues vom Bauamt Mutterstadt
Die Dachkonstruktion der Walderholungsstätte wird erneuert

Sei Dienstag, den 11.08.2020, ist der direkte Weg vom Waldparkplatz zum Spielplatz an der Walderholung Mutterstadt aufgrund der beginnenden Dacharbeiten tagsüber wegen Abrissarbeiten gesperrt. Wir Bitten um Beachtung - es ist natürlich weiterhin möglichs ist über die umliegenden Waldwege zum Spielplatz zu gelangen und diesen auch zu nutzen. Wir bitten Sie, die Sperrbereiche unbedingt zu beachten! Zum Feierabend wird der Durchgang wieder geöffnet und der Weg kann wie gewohnt genutzt werden....

Blaulicht

Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus ** Artikel aktualisiert
Zwei Arbeiter bei Dacharbeiten abgestürzt

Philippsburg. Zwei Arbeiter sind am heutigen Donnerstag gegen 15 Uhr auf einem Firmengelände in der Goodyearstraße bei Dacharbeiten mehrere Meter tief in eine Halle abgestürzt und schwer verletzt worden. Sie kamen unter Einsatz von zwei Rettungshubschraubern in Kliniken und schweben beide in Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollten die beiden Arbeiter eine Lichtkuppel einsetzen und stürzten dabei zu Boden. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Unfalls führt die...

Blaulicht

Nach Dacharbeiten mit Gasbrenner
Brandnester lösen Hausbrand aus

Herxheim. Am Sonntagmorgen, 17. Juni, gegen 8 Uhr  entdeckte ein Anwohner Qualm an einem Haus in der Siedlungsstraße. Die Feuerwehr wurde gerufen und erschien mit drei Fahrzeugen und insgesamt 16 Einsatzkräften am Brandort. Über das Wochenende wurden an dem Haus Dacharbeiten durchgeführt und Schweißbahnen mittels Gasbrenner verlegt. Dabei bildeten sich nicht erkannte Glutnester, die dann am Sonntagmorgen zum Brand führten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. pol

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.