Weihnachten im Schuhkarton - Abgabestellen im Kreis Germersheim
Päckchen packen für Kinder in Not

Strahlende Kinderaugen sind der Lohn für kleine Geschenke im Schuhkarton.
  • Strahlende Kinderaugen sind der Lohn für kleine Geschenke im Schuhkarton.
  • Foto: Vogt/Geschenke der Hoffnung
  • hochgeladen von Julia Lutz

Region.  Auch in diesem Jahr sind wieder Menschen gesucht, die Kindern in ärmeren Ländern ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ findet wieder statt. Bis zum 15. November kann jeder mitmachen.

Geschenke für Kinder

Wie „Weihnachten im Schuhkarton“ das Leben von Kindern nachhaltig beeinflusst, zeigt Valentinas Geschichte: Mittlerweile lebt und studiert die junge Erwachsene in Deutschland; aufgewachsen ist sie jedoch in Litauen. Dort erhielt sie vor 14 Jahren ein Schuhkarton-Geschenk. Das Päckchen machte Liebe für sie greifbar. Dieses Erlebnis prägte Valentina so sehr, dass sie zum vergangenen Weihnachtsfest mit „Weihnachten im Schuhkarton“ in ihr Heimatland zurückgereist ist, um anderen Kindern dieselbe Botschaft zu vermitteln: „Du bist geliebt. Du bist wertvoll und jemand denkt an dich“.
Wer dazu beitragen möchte, anderen Kindern diese Botschaft zukommen zu lassen, kann bis zum 15. November bei einer der vielen Annahmestellen in der Region sein Schuhkartongeschenk abgeben. Verteilt werden die Geschenke in diesem Jahr unter anderem in der Ukraine, Moldau, Georgien und Rumänien. Überreicht werden sie im Rahmen von Weihnachtsfeiern, die von zehntausenden Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen vorbereitet werden.

Jeder kann mitmachen: Acht Euro pro beschenktem Kind zurücklegen – damit wird die Durchführung der Gesamtaktion finanziert. Entweder einen vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen oder den Deckel und Boden eines eigenen Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben. Das Päckchen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte, sind im Flyer zu finden, der über die Webseite der Aktion heruntergeladen werden kann. Den Schuhkarton sowie den Päckchenbeitrag dann rechtzeitig zur Abgabestelle bringen. Diese sind vor Ort mit einem Siegel gekennzeichnet. ps/jlz

Abgabestellen sind:

  • alle Filialen der VR-Bank Südpfalz 
  • der dm-Markt in Germersheim, Mainzer Straße 
  • Funk, Angela, Mühlweg 14, 67360 Lingenfeld, Telefon 06344 4995 
  • Bäckerei Siegmund Falk, Untere Hauptstr. 57, 67363 Lustadt 
  • Naturkost im Holzapfel, Sabine Speck, Untere Buchstr. 18, 76751 Jockgrim, Telefon: 07271 52252, E-Mail: naturspeck@web.de 
  • Hufnagel, Wolfgang und Elke Rappengasse 74, 76764 Rheinzabern, Telefon: 07272 92710, E-Mail: elke.hufnagel@yoshteq.de 
  • Bäckerei Kaiser, Annette Kaiser, Hauptstr. 191, 76756 Bellheim, Telefon: 07272 2137, E-Mail: annette@kaiserbaecker.de,  
  • Brillen Müller, Peter Müller, Mittlere Ortsstr. 69 A, 76761 Rülzheim, Telefon: 07272 92060 

Info
Alle Informationen erhält man unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org oder der Hotline +49 (0)30 76 883 883.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen