Sonderprämien in der Südpfalz
1,4 Millionen Euro für Altenpfleger

Südpfalz.  Rund 1,4 Millionen Euro Sonderprämie für Beschäftigte in der Altenpflege wurden in der Südpfalz ausbezahlt. „Diese Sonderleistung ist eine zusätzliche finanzielle Anerkennung und Wertschätzung für die Leistungen, Herausforderungen und Risiken, welche die Pflegekräfte während der Corona-Pandemie zu schultern haben“, betont der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit und südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart.

Die einmalige steuer- und sozialabgabefreie Corona-Prämie in Höhe von bis zu 1000 Euro aus Bundesmitteln erhalten alle Beschäftigte, die in Pflegeeinrichtungen in der Altenpflege im Jahr 2020 tätig sind. Bis zu insgesamt 1.500 Euro Bonus sind zusätzlich durch Länder-Zuschüsse möglich.

Im Landkreis Südliche Weinstraße hat die Pflegekasse BKK Pfalz, die sich im Auftrag der Pflegeversicherung um die Transaktion der Bundesgelder kümmert, bislang 168.158,43 Euro für die ambulante und 278.467,96 Euro für die stationäre Pflege ausbezahlt. Im Landkreis Germersheim 197.071,34 Euro beziehungsweise 381.754,73 Euro. Und in der Stadt Landau flossen 234.453,09 Euro für ambulante beziehungsweise 146.788,79 Euro für stationäre Kräfte.

„Es freut mich, dass wir die Corona-Prämie jetzt auch für Pflegekräfte im Krankenhaus auszahlen können, die durch die Versorgung von Covid-19 Patienten besonders belastet sind“, ergänzt Gebhart. Im Wege des Krankenhauszukunftgesetzes, dass am 18. September durch den Deutschen Bundestag beschlossen wurde, erhalten diese Pflegekräfte nun ebenfalls eine Prämie von bis zu 1.000 Euro. Hierfür werden den Krankenhäusern 100 Millionen Euro bereitgestellt. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen