„Mensch Junge!“ - Eine Aktionswoche für Jungs im Landkreis
Spiel, Spaß und Action kommen nicht zu kurz

Auf einer Art Surfbrett stehend mit dem Stechpaddel in der Hand den Badesee Rülzheim erkunden: auch das können Jungs im Rahmen der Aktionswoche „Mensch Junge!“.
  • Auf einer Art Surfbrett stehend mit dem Stechpaddel in der Hand den Badesee Rülzheim erkunden: auch das können Jungs im Rahmen der Aktionswoche „Mensch Junge!“.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Amanda Kollross

Kreis Germersheim. Die Kreisjugendpflege des Landkreises Germersheim initiiert vom 3. bis 9. September zum achten Mal eine Aktionswoche nur für Jungen.Darüber, dass es in diesem Jahr erneut gelungen ist, ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen, freut sich insbesondere auch Landrat Dr. Fritz Brechtel, Schirmherr der Aktionswoche: „Stützpfeiler der jährlich stattfindenden Aktionswoche ist ein stetig wachsendes Netzwerk und die gute, kontinuierliche Kooperation aller Beteiligten in unserem Landkreis.“ Kooperationspartner sind nach wie vor sowohl die kommunalen als auch die freien Träger der Jugend- und Sozialarbeit, die Schulsozialarbeit (SSA) beziehungsweise die Familienorientierte Schülerarbeit (FOS) des Landkreises. Somit beteiligen sich in diesem Jahr mit dem CJD, dem Jugendwerk St. Josef, der AGFJ, dem Haus Meilenstein, Sepia, der Suchtberatungsstelle NIDRO, dem Stadtteilladen „Kleine Au“ sowie der IB Südwest gGmbH eine Vielzahl von Trägern an der „Mensch Junge!“ - Woche im Landkreis Germersheim.
Auch dieses Mal begrüßt die Kreisjugendpflege zahlreiche neue Kooperationspartner und freut sich, dass die Gesamtzahl der Angebote von 26 im Vorjahr auf insgesamt 42 Projekte ausgebaut werden konnte. „Bei den geschlossenen, oftmals schulinternen Veranstaltungen werden Angebote zu den Themen Selbstbehauptung/Selbstverteidigung, Prävention/Gewaltschutz, Mut, Gemeinschaft stärken, Medien, Basteln, Handarbeit, Zirkus, Abenteuer und Natur aber auch sportliche Angebote aus den Bereichen Yoga, Fußball, Bogenschießen, Klettern, Rafting und Tanzen umgesetzt“, so der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler: „Auch bei den offenen Angebote der kommunalen Jugendpflege, der Jugendzentren und dem Stadtteiladen, zu denen sich alle interessierte Jungen direkt anmelden können, kommen Spiel, Spaß und Action nicht zu kurz.“ Weitere Infos gibt es beim Kreisjugendamt Germersheim, Mirco Leingang, Telefon 07274 53372, E-Mail m.leingang@kreis-germersheim.de. Der Programmflyer mit den entsprechenden Kontaktdaten steht als Download im Internet unter www.kreis-germersheim.de (Rubrik: Kreisverwaltung; Formulare Downloads, Mensch Junge! Woche) bereit.
Für folgende offene Angebote können sich interessierte Jungen direkt bei den Veranstaltern anmelden:

  • Wasserski fahren, Bellheim, Montag, 3. September, 17 Uhr: An diesem Tag geht nach St. Leon Rot an den Badesee, wo die Jungs die Möglichkeit haben, an der speziell dafür gebauten Anlage Wasserski zu fahren. Natürlich sind alle Teilnehmer mit Schwimmwesten gesichert. Ein großer Spaß für Groß und Klein. Wichtig sind gute Schwimmkenntnisse. Für Jungs von zehn bis 16 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Dominik Wilhelm, Telefon 07272 91115, E-Mail: jugendpflege@vg-bellheim.de. 
  • Küchenhelden gesucht- An die Töpfe, fertig, los!, Jugendtreff Sondernheim (Alter Bahnhof), Montag, 3. September, 15.30 Uhr: Für Jungs von zehn bis 13 Jahren. Infos und Anmeldung bei Alev Ucaner (IB), Telefon 0176 63290687, E-Mail: alev.ucaner@internationaler-bund.de.
  • Malen auf Leinwand mit Acryl, Jockgrim, Montag, 3. September, 15 bis 18 Uhr: Die Jockgrimer Künstlerin Katja Colling bietet in den Räumlichkeiten des Jugendzentrum Jockgrim (Untere Buchstraße 33, unterhalb der Bücherei) einen Malkurs an. Für Jungs von zehn bis 14 Jahren. Infos und Anmeldung bei Peter Jung, Telefon 0151 24172418, E-Mail: p.jung@vg-jockgrim.de. Anmeldung erforderlich bis zum 28. August. Hinweis: Bitte Kleidung mitbringen, die auch verschmutzt werden darf. 
  • Workshop: Cajón selbst bauen, Wörth, Dienstag, 4. September, 15 Uhr Eine Cajón ist ein Perkussionsinstrument aus Lateinamerika und sieht aus wie eine „Kiste“ aus Holz, auf die man sich setzt. Es verwenden Bausätze verwendet, die alle Materialien beinhalten. In diesem kleinen Workshop baut jeder Teilnehmer seine eigene Cajón, die er natürlich behalten darf. Für Jungs von acht bis 18 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Anmeldung erforderlich bis zum 29. August. Infos und Anmeldung bei Mathias Rösler, Telefon 07271 8622, E-Mail: juze-woerth@ib.de. 
  • „Das perfekte Dinner“ - Kochen für Jungs, Jugendtreff Hördt, Dienstag, 4. September, 17 Uhr: Jungs an den Herd ist das Motto dieses Nachmittags. Bitte bei der Anmeldung auf Lebensmittelallergien aufmerksam machen. Für Jungs von acht bis 13 Jahren. Ort: Jugendtreff Hördt. Infos und Anmeldung bei Sandra Röhrig, Telefon 0170 8539265, E-Mail: s.roehrig@ruelzheim.de. 
  • Fair-Trauen, Germersheim, Dienstag, 4. September, 14 Uhr: Ein Trainingscamp für echte Jungs. Mit Regeln bis an die Grenze gehen, oder vielleicht darüber hinaus. Hoch hinaus in den Kletterpark/Kletterwald Speyer. Abschließend ein Picknick zur Stärkung im Wald. Für Jungs von zwölf bis 16 Jahren. Infos und Anmeldung bei Kurt Fix und Klaus Strauß (CJD), Telefon 07274 704998, E-Mail: stadtteilladen@gmx.de beziehungsweise Silke Umann (IB), Telefon 07274 702534, E-Mail: silke.umann@ib.de. 
  • Bouldern- Klettern für Jedermann, Bellheim, Mittwoch, 5. September, 17 Uhr: Hier kann man klettern nach Herzenslust. Es geht in die Boulderhalle Landau, wo man viele verschiedene Pfade ausprobieren kann. Jeder kann hier einfach drauf losklettern, wie es ihm gefällt. Für Jungs von zehn bis 16 Jahren. Infos und Anmeldung bei Dominik Wilhelm, Telefon 07272 91115, E-Mail: jugendpflege@vg-bellheim.de. 
  • Stop Motion Trickfilm, Germersheim, Mittwoch, 5. September, 14 Uhr: Aktion! Ein Sprung vom Hochhaus auf das Fluchtauto und dann mit durch drehenden Reifen ab durch die Mitte. Schnitt! Ein Kampf mit dem Drachen um das Leben der Prinzessin. Cut! Eine Hochzeit am Strand unter Palmen? DSDS mal anders? Solche Filme drehen, das kann (fast) jeder. Zumindest mit Trickfilm und Held aus Playmobil, Knete oder Papier. Nötig sind dazu kreative Ideen, ein wenig Geduld und Spaß am ausprobieren. Für Jungs von zehn bis 14 Jahren. Infos und Anmeldung bei Martin Hügel (NIDRO)/Silke Umann (IB), Telefon 07274 702534, E-Mail: silke.umann@ib.de. 
  • SUP (Stand up paddling) - der neue Trend?, Rülzheim, Mittwoch, 5. September, 15 Uhr: Auf einer Art Surfbrett stehend mit dem Stechpaddel in der Hand den Badesee Rülzheim erkunden. Hier erlernen die Jungs das selbstständige Paddeln und probieren stehend einige Runden zu drehen. Es wird dir Spaß machen. Einfach um 15 Uhr am Badesee Rülzheim vorbeikommen. Für Jungs ab zwölf Jahren. Gute Schwimmkenntnisse sind zwingend notwendig und Voraussetzung für die Teilnahme. Weitere Infos bei Sandra Röhrig, Telefon 0170 8539265, E-Mail: s.roehrig@ruelzheim.de.
  • Wasserski am St. Leoner See, Rülzheim, Freitag, 7. September, 14 Uhr: Auf zwei Brettern über’s Wasser gleiten und den Wind um die Nase blasen lassen. Ein Nachmittag am St. Leoner See garantiert Action und Spaß. Für Jungs ab zwölf Jahren. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathaus Rülzheim. Gute Schwimmkenntnisse sind zwingend notwendig und Voraussetzung für die Teilnahme. Infos und Anmeldung bei Sandra Röhrig, Telefon 0170 8539265, E-Mail: s.roehrig@ruelzheim.de. 
  • Naturerlebnis Karlsruher Grat bei Ottenhöfen, Samstag, 8. September, 8 Uhr: Neben dem Klettersteig Karlsruher Grat bietet der Wanderweg noch Wasserfälle und einiges mehr. Eine körperliche Grundfitness sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wird vorausgesetzt. Für Jungs ab 13 Jahren. Treffpunkt um 8 Uhr an der Verbandsgemeinde Verwaltung Kandel (Gartenstraße 8). Kontakt VG Jugendpflege Kandel: Katharina Hilbert, Telefon 07275 960129, E-Mail: katharina.hilbert@vg-kandel.de; Kontakt VG Jugendpflege Rülzheim: Markus Schwall, Telefon 0172 5347478, E-Mail: m.schwall@ruelzheim.de. 
  • Anfängerklettersteig in Boppard, Sonntag, 9. September, 8 Uhr: Die Jugendpflege nimmt fünf motivierte kletterbegeisterte Jungs mit zum Mittelrheinklettersteig in Boppard. Dies ist ein Einsteigerklettersteig. Ein Klettersteig ist ein mit Eisenleitern, Eisenstiften, Klammern (als Trittstufen) und (Stahl-)Seilen gesicherter (versicherter) Kletterweg am natürlichen oder künstlichen Fels. Ausrüstung, Fahrt und ein kleines Mittagessen ist in der Teilnehmergebühr enthalten. Für Jungs ab zwölf Jahren. Treffpunkt am Rathaus Rülzheim. Mitzubringen sind ein kleiner Rucksack, Wander-/Trekkingschuhe, eine Regenjacke und etwas zu trinken. Veranstaltung kann bei schlechtem Wetter abgesagt werden. Anmeldung bei Markus Schwall, Telefon 0172 5347478, E-Mail: m.schwall@ruelzheim.de. 
  • Trendsportart Jugger, Kandel, Samstag, 22. September, 14.30 Uhr: Jugger ist ein actiongeladener Mannschaftssport, welcher mit schaumstoffgepolstertem Sportgerät (Pompfen) gespielt wird und viele Elemente anderer Sportarten wie Fechten, Handball und Rugby miteinander verbindet. Grundsätzlich geht es darum, den Spielball zu erobern um zu Punkten und die gegnerische Mannschaft mit Hilfe der Pompfen am Punkten zu hindern. Für Jungs ab zwölf Jahren. Das Projekt findet auf der Rasenfläche an der Bienwaldhalle statt und wird durch Nico DeZorzi angeleitet. Infos und Anmeldung bei Tanja Meyer, Telefon 07275 913600, E-Mail: juze.kandel@gmx.de. ps/ako

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen