Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

v.l.n.r.: Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann, Georg Reis, Dr. Dieter Rasimus, Bürgermeister Dieter Wünstel.
2 Bilder

Anglerheim in Jockgrim wird erhellt
Georg Reis spendet Solarstraßenleuchte

Jockgrim. Georg Reis, Geschäftsführer der Firma REGO GmbH, hat der Ortsgemeinde Jockgrim eine Solarleuchte im Wert von 3.500 Euro gespendet. Diese erhellt nun die Straße im Bereich der Einfahrt zum Anglerheim. Georg Reis fühlt sich der Gemeinde Jockgrim verbunden, seit er in der Ortschronik von Dr. Dieter Rasimus viel Interessantes über seine Vorfahren entdeckt hat. So entstand seine Idee, der Gemeinde aus Verbundenheit die Leuchte zu schenken. Nun traf er sich vor Ort mit Bürgermeister Karl...

Referent Leon Klein

Ein Top-Thema ausgewählt
Unternehmerfrühstück der Sparkasse sehr gut besucht

Kusel. „Mit der Themenwahl für das heutige Unternehmerfrühstück haben wir offensichtlich genau richtig gelegen!“, so Vorstandsvorsitzender, Helmut Käfer bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste. Rund 100 Firmenkunden folgten der Einladung der Kreissparkasse Kusel, bei der IT-Experte Leon Klein von der Firma 8 com unter dem Titel „Cybercrime & Wirtschaftsspionage“ referierte. Das Unternehmerfrühstück sei mittlerweile ein fester Programmpunkt im Veranstaltungskalender der Kreissparkasse...

Vor der Tagung im Hotel Pfälzer Hof war das Gremium zu einer Besichtigung im Unternehmen Bito, wo Werkleiter Henrik Wolf (2.v.l.) umfassende Informationen zur Auftragslage, der Marktsituation und der Arbeitskräftebeschaffung gab. Bito beschäftigt derzeit 120 MitarbeiterInnen in Lauterecken.

Besichtigung bei Bito - Bei Tagung Ideen gesammelt
Wirtschaftsbeirat künftig mit mehr Experten-Wissen

Lauterecken.Ein Wirtschaftsbeirat ist grundsätzlich eine gute Idee. Hier lag die Überlegung zugrunde, mit dem Praxis-Wissen aus der Wirtschaft Kreisverwaltung und Kreistag in wirtschaftlichen Fragen zu beraten, um somit auch mal über den berühmten „Tellerrand“ schauen zu können. Effizienz kann ein solcher Beirat aber nur bekommen, wenn er entsprechend besetzt ist und damit Themen zur Sprache kommen, die über das kommunalpolitische Spektrum hinaus wirken. Aus dem Beirat in seiner jetzigen...

„Kaiserslautern boomt“
ISB fördert Firmen in Millionenhöhe – Hervorragende Zusammenarbeit mit WFK

Im Jahr 2017 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen der Wirtschaftsförderung mit 15,7 Millionen Euro in der Stadt Kaiserslautern und mit rund 5,5 Millionen Euro im Landkreis Kaiserslautern gewerbliche Kunden mit zinsgünstigen Krediten und Zuschüssen unterstützt. Über die Förderergebnisse in Stadt und Landkreis berichteten Susanne Wimmer-Leonhardt, Bürgermeisterin der Stadt Kaiserslautern, Ralf Leßmeister, Landrat des Landkreises Kaiserslautern, Ulrich Dexheimer,...

Partner (v.l.) Frank Dimpfel, Geschäftsführer "Yellomap AG", Martin Hubschneider, Vorstandsvorsitzender der "CAS Software AG", und Michael Becker, KSC-Bereichsleiter Marketing, Vertrieb & Digitalisierung

Karlsruher "CAS Software" neuer Technologiepartner des KSC
Neue KSC-App kommt

Karlsruhe. Die "CAS Software AG" aus Karlsruhe ist ab sofort neuer Technologiepartner des Karlsruher SC. Darüber hinaus wird das Unternehmen Mitglied im "1894-Club". Die Zusammenarbeit mit dem Karlsruher IT-Unternehmen ist langfristig angelegt, stellt eine ideale Ergänzung zur seit Anfang des Jahres bestehenden Partnerschaft mit der "SAP" dar. „Wir können hier in Karlsruhe direkt vor unserer Haustür auf exzellentes Knowhow zugreifen. Gerade mit der CAS entstehen für uns viele Möglichkeiten,...

2 Bilder

Saftige, süße Erdbeeren aus der Region Karlsruhe auf dem Markt
Erdbeersaison kommt in Schwung

Mit den warmen Frühlingstemperaturen beginnt nun die Erdbeersaison in Deutschland. Deutschlandweit haben die Erdbeerpflanzen gut überwintert, so dass es bisher keine erkennbaren beziehungsweise kaum nennenswerte Frostschäden gibt. Im Vergleich zu 2017 war und ist die Blüte stärker, so dass Erdbeeranbauer mit saftigen, süßen Erdbeeren in ausreichenden Mengen rechnen. „Bisher läuft die Erdbeersaison recht entspannt, sieht man von den starken Frostperioden im Spätwinter ab. Wenn es in den...

Kreativ - was geht?

Karlsruher EXI Gründungsgutschein 2.0 bietet Startups und Selbständigen Intensiv-, Kompakt- und Gruppenberatungen
Unterstützung für Existenzgründer in der TechnologieRegion Karlsruhe

Karlsruhe. Von der Idee bis zum Geschäftsmodell: Um Gründer individuell und intensiv beraten zu können, startete die Gründerallianz 2015 den Karlsruher EXI Gründungsgutschein. Jetzt geht das Projekt in eine neue Runde: Der Karlsruher EXI Gründungsgutschein 2.0 bietet Startups und Selbständigen in der TechnologieRegion Karlsruhe unkomplizierte, kostenfreie Beratungen. Im Rahmen des Projektes werden jährlich über 350 Beratungen durchgeführt. Auf einer Pressekonferenz betonte Staatssekretärin...

Blick aus dem Cockpit
4 Bilder

Mehr als Vision: künftiger Lufttaxi-Großbetrieb in Städten
Karlsruher "Volocopter" zeigt Lufttaxi-Infrastrukturen auf

Karlsruhe. "Volocopter", Pionier in der Entwicklung von Lufttaxis, stellte Mitte April 2018 seine Vision für die Infrastruktur von urbanen Lufttaxis vor. Das Konzept integriert Lufttaxis in existierende Nahverkehrsstrukturen und bietet schon ab der ersten Punkt-zu-Punkt-Verbindung zusätzliche Mobilität für bis zu 10.000 Passagiere pro Tag. "Volocopter" sind emissionsfreie, elektrisch angetriebene Fluggeräte, die senkrecht starten und landen. Sie bieten besonders hohe Sicherheit, da alle...

Dr. Moritz Hübler und Patricia Schweitzer entwickeln mit ihren Kollegen in ihrem Start-up CompActive ein intelligentes Material, das unter anderem die Aerodynamik bei Flugzeugen verbessern kann

Start-up „CompActive“ stellte das Material auf der Hannover Messe vor
Intelligentes Material macht Flugzeuge und Autos aerodynamischer

TUK. Um Energie zu sparen, ist Aerodynamik bei Flugzeugen und Autos wichtig. Techniken, die dies steuern, sind aber immer nur für einen bestimmten Geschwindigkeitsbereich ausgelegt. An einer flexibleren Methode arbeiten Forscher an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Sie haben dazu ein „intelligentes Material“ entwickelt, das seine Form dank eines sogenannten Formgedächtnis-Drahts automatisch anpasst. Auch Lüftungs- und Heizungsanlagen sowie die Kühlung bei Sporthelmen ließen sich...

Professor Dr. Christian Glock

Digitales im Bauingenieurwesen
Neuer Professor an der TU Kaiserslautern verbindet Bewährtes und Neues

TUK. Digitale Techniken werden auch das Bauwesen verändern: Das weiß auch Professor Dr. Christian Glock, der seit Kurzem das Fachgebiet Massivbau und Baukonstruktion im Fachbereich Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) leitet. Er arbeitet daran, Bewährtes und Neues miteinander zu verbinden. Sein Team und er beschäftigen sich damit, wie neue Technologien im Bauwesen zum Einsatz kommen, forschen aber auch an neuen Betonarten oder an neuen Baumaßnahmen für bereits...

Professor Dr. Jan C. Aurich, Inhaber des Lehrstuhls für Fertigungstechnik und Betriebsorganisation sowie Sprecher des LPME

Ultrapräzisions- und Mikrotechnik
TU Kaiserslautern erhält Forschungsgebäude für über 52 Millionen Euro

TUK. Ob in der Medizintechnik, der Optik oder dem Fahrzeugbau – Ultrapräzisions- und Mikrotechnologien kommen immer öfter zum Einsatz: Dank ihnen ist es etwa möglich, Werkstoffe und Oberflächen von Bauteilen im Mikrobereich herzustellen, sie zu untersuchen und mit neuen Eigenschaften auszustatten. Um diese Forschung voranzubringen, entsteht an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) bis 2023 ein neues Forschungsgebäude. Im „Laboratory for Ultra-Precision and Micro Engineering“ (LPME)...

„Azubi-Ebbe“ im Raum Kaiserslautern

Tarifverhandlungen gescheitert
Bau-Streit droht zu eskalieren

Baugewerbe. Bau-Boom, aber „Azubi-Ebbe“: Die Bauunternehmen im Raum Kaiserslautern suchen Nachwuchs – und zwar händeringend, so die Bau-Gewerkschaft. 64 unbesetzte Ausbildungsplätze seien derzeit bei der Arbeitsagentur gemeldet. „Daran wird sich so schnell wohl auch nichts ändern. Die meisten Chefs im Raum Kaiserslautern sollten sich darauf gefasst machen, dass es vorerst extrem schwer wird, Azubis zu finden“, sagt Marina Rimkus. Die Bezirksvorsitzende der IG BAU Süd-West-Pfalz übt massive...

Die Virtual Design-Studierenden der Hochschule Kaiserslautern bei der der Auszeichnung mit GOLD beim ADC-Wettbewerb

Studierende der Hochschule Kaiserslautern ausgezeichnet
Deutschlands größter Kreativwettbewerb

Hochschule KL. Virtual-Design-Studierende der Hochschule Kaiserslautern haben Gold beim ADC Wettbewerb in der Kategorie Semesterarbeiten geholt. Der ADC ist Deutschlands größter Kreativwettbewerb, der im Rahmen des vom 16. bis zum 29. April 2018 in Hamburg stattfindenden ADC Festivals ausgelobt wurde. „Darauf kann man verdammt stolz sein. In erster Linie als Student, aber auch als Hochschule. Virtual Design made in KL hat Qualität. Da brauchen wir uns nicht zu verstecken. Hinzu kommt, dass die...

Weniger Äpfel gibt's auch in und um Karlsruhe in diesem Jahr

Äpfel und Zwetschgen haben am stärksten unter den schwierigen Wetterverhältnissen gelitten
Weniger Äpfel gibt's auch in und um Karlsruhe in diesem Jahr

Karlsruhe. Die genossenschaftliche Obst- und Gemüsewirtschaft in Baden-Württemberg schaut auf ein ungemein schwieriges Jahr mit witterungsbedingt deutlich geringeren Erntemengen zurück: Gerade einmal 177.000 Tonnen Obst haben die Mitgliedsbetriebe im Jahr 2017 bei den Genossenschaften zur Vermarkung angeliefert. Das sind 47.000 Tonnen oder 21 Prozent weniger als im bereits schon schwachen Erntejahr 2016. „Der Spätfrost im April sowie Starkregen und regionale Hagelfälle im Sommer haben zu...

Umrahmt von Spargelkönigin Carolin Mezger (re.) und ihren Spargelprinzessinnen Victoria Edelmann (li.) und Melissa Kammerer: Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Mannheims OB Dr. Peter Kurz bei der Eröffnung des Maimarktes.

Spargel aus Graben-Neudorf
Spargelhoheiten trafen Ministerpräsidenten

Graben-Neudorf. Zur Eröffnung des Mannheimer Maimarktes trafen die Graben-Neudorfer Spargelhoheiten Carolin Mezger, Victoria Edelmann und Melissa Kammerer am Samstag denn Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, sowie Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Die Spargelhoheiten überreichten Kretschmann und Kurz frischen Spargel aus Graben-Neudorf und Wein zum Spargel. Graben-Neudorf genießt als Spargelanbaugemeinde eine Sonderstellung im Land, weil die...

Diamantene und Goldene Meisterbriefe
Kreishandwerkerschaft ehrt verdiente Kollegen

Waghäusel. Der 73-jährige Werner Lauchert aus Kirrlach wurde von der Kreishandwerkerschaft mit dem Goldenen Meisterbrief geehrt. Am 30. Mai 1962 legte der damals im eigenen Familienbetrieb Beschäftigte im Alter von 22 Jahren die Meisterprüfung im Bäckerhandwerk ab. Die Ehrungsurkunde erhielt Lauchert in der Karlsruher Sparkasse von Joachim Wohlfeil, dem Präsidenten der Handwerkskammer Karlsruhe. Beglückwünscht wurde er von dem Bundestagsabgeordneten Michael Theurer (FDP) und von...

Forum in der neuen „Volksbank“-Filiale: Filialdirektor Oliver Kramer (l.) mit seinen Kollegen sowie „Durlacherleben“-Vorsitzender Marcus Fränkle (2. v. r.) mit seiner Vorstandschaft.

Musik-Format im September / Forum „DurlacherLeben“
Vorgeschmack auf „SWR 1 Pfännle“ in Durlach

Durlach. Enorm war der Andrang beim 24. Forum „DurlacherLeben“ kürzlich in der Markgrafenstadt. Die Gewerbetreibenden, Händler und Dienstleister luden dieses Mal in die neue Filiale der „Volksbank“ in der Pfinztalstraße. Gastgeber war Filialdirektor Oliver Kramer, der eine Führung durch die Räumlichkeiten nebst Terrasse ermöglichte. Zuvor erläuterte der ausführende Architekt die Planungen. In seiner Begrüßung wies Marcus Fränkle, Vorsitzender von „DurlacherLeben“ auf ein neues Format hin,...

Das Frühligsfest in Hambrücken bietet Unterhaltung für die ganze Familie.

Frühlingsfest in Hambrücken
Unterhaltung für die ganze Familie

Hambrücken. Am 29. April ist verkaufsoffener Sonntag in Hambrücken.Die Türen der teilnehmenden Hambrücker Geschäfte öffnen für die Besucher von 13 bis 18 Uhr. Die Besucher können sich von den  aktuellen Trends in Sachen Mode inspirieren und sich schminken lassen und sich zudem so manchen  Frühlingsrabatt auf ihre Einkäufe sichern. Es gibt Unterhaltung für die ganze Familie, leckere Drinks an der beliebten Cocktailbar, es werden Waffeln gebacken und für die  Kleinsten steht ein...

Eröffnung: Freuen sich über die „Durlach Center“-Erweiterung (v.l.):  Philipp Harms, Filialeiter „dm-drogerie markt“, Jacqueline Brunner, Centermanagerin „Durlach Center“, und Guillaume Kochert, Store Leader „Decathlon“

Zwei neue Mietflächen / „dm-drogerie markt“ und „Decathlon“ mit neuen Geschäften in Karlsruhe
„Durlach Center“ wurde erweitert

Karlsruhe. Nach nur zehnmonatiger Bauzeit feierte das „Durlach Center“ vergangene Woche die Eröffnung des rund 2.500 m² großen Anbaus an der Ostseite des Fachmarktzentrums. Die zwei neu entstandenen Mietflächen haben „dm-drogerie markt“ und „Decathlon“ bezogen. „Damit reagieren wir auf die sich abzeichnenden Veränderungen im Einzugsgebiet“, so Kathrin Andres, Head of Retail Asset Management bei „TH Real Estate“: „Es ist uns gelungen, eine schon länger bestehende Angebotslücke im Mietermix...

Oberbürgermeister Dr Peter Kurz und Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb bei der Begrüßung.
18 Bilder

Maimarkt präsentiert vom 28. April bis 8. Mai 20 000 Produkte für alle Bereiche des Lebens
Spektakulärer Marktplatz

Mannheim. Elf Tage, 350.000 Besucher, 1400 Aussteller, 20.000 Produkte für alle Bereiche des Lebens: Der Mannheimer Maimarkt, Deutschlands größte Regionalmesse, ist ein spektakulärer Marktplatz mit 47 Hallen und großem Freigelände, er ist riesige Informationsbörse und Bühne für Politik, Sport, Medien, Musik – ein Erlebnis für die ganze Familie. Beim Presserundgang bot sich die Möglichkeit, einen Tag vor der Eröffnung am 28. April bereits fertig aufgebaute Stände zu besuchen.

Willkommen auf dem Wochenmarkt: Die Händler freuen sich, wenn viele Kunden auf den Exe kommen. Foto: Kling
3 Bilder

Deutsch-französischer Wochenmarkt wird zum Kult-Event
Die „Kunst zu leben“ ist gar köstlich

Pirmasens. Die „Kunst zu leben“ wird seit Jahren in der Horebstadt aufs Feinste zelebriert. Die Rede ist hier nicht von der ausgezeichneten Gastronomie, sondern von „Kult-Events“ auf dem Exerzierplatz. Händler von „hiwwe un driwwe“ überbieten sich bei den deutsch-französischen Wochenmärkten mit Köstlichkeiten der Region. Der nächste Feinschmeckertermin steht schon fest: Am 5. Mai treffen sich Hobbyköche und Gourmets bei Spargel, Erdbeeren, Wildpastete, Mirabellenbrand und geräucherten...

Rhein-Pfalz-Kreis: Wie geht es weiter nach der Schule?
Abiturientensprechstunde

Ludwigshafen. Das Abi ist geschafft, doch was kommt jetzt? Studium? Duale Ausbildung? Die Beraterinnen und Berater für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Ludwigshafen sind nah dran an den jungen Menschen, um sie ein Stück auf ihrem beruflichen Weg weiterzubringen. In der nächsten Sprechstunde für Abiturienten am Donnerstag, 3. Mai 2018, können Jugendliche von 15 bis 17 Uhr in der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, Berliner Straße 23a, Raum 422 (4. Obergeschoss), ihre Fragen rund ums...

Stabile Arbeitslosenquote und noch unbesetzte Ausbildungsstellen
Der Arbeitsmarkt im April 2018 in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Der Arbeitsmarkt setzt den stabilen Trend auch im April fort. Mit 13.184 Arbeitslosen waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und des Jobcenters Vorder-Pfalz-Ludwigshafen lediglich 5 Personen mehr registriert als im Vormonat, allerdings 621 weniger als im Vorjahr. Diese Entwicklung geht auf einen leichten Anstieg im Bereich des Jobcenters zurück, wie ein Blick auf die beiden Rechtskreise deutlich macht: 8.350 Frauen und Männer waren beim Jobcenter gemeldet, 18 mehr als...

Haus der Metropolregion Rhein-Neckar: Der Vorsitzende der Verbandsversammlung, des Verwaltungsrates und stellvertretende Vorsitzende des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar Landrat Stefan Dallinger begrüßte die Gäste beim Empfang zur Eröffnung des Haus der Metropolregion.
3 Bilder

Alles unter einem Dach
Haus der Metropolregion Rhein-Neckar in Mannheim eingeweiht

Mannheim. Mit einem Empfang wurde das Haus der Metropolregion Rhein-Neckar in Mannheim heute feierlich eingeweiht. Endlich sind nun alle Institutionen der Metropolregion - der Verband, der Verein Zukunft Metropolregion und die GmbH - unter einem Dach in den Mannheimer Quadraten vereint. "In unserem neuen Haus werden die Kompetenzen der Kommunen, Unternehmen und Verbände gebündelt", sagte Stefan Dallinger, als Landrat des Rhein-Neckar-Kreises Vorsitzender der Verbandsversammlung, der...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.