Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

„Alles Scheiße“: Blick in die Ausstellung im Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim.

Vortrag in der LUFA Speyer
"Alles Scheiße"

Speyer. „Alles Scheiße – Über die Wissenschaft hinter dem, was hinten herauskommt“ – so lautet der Titel des Vortrags am Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer, Obere Langgasse 40, mit Dr. Frank Wieland, Direktor des Pfalzmuseums für Naturkunde in Bad Dürkheim. Dort ist bis zum 23. Juni die Sonderausstellung „Alles Scheiße“ zu sehen. Hinter dem provokanten Titel verbirgt sich ein unglaublich spannendes und...

Putzen muss sein  Foto: gebäudereinigung

Putzen ist so eine Sache ...
Viele nervt das!

Haushalt. Der Mehrheit der Deutschen (63,3 Prozent) gehen schlicht und einfach Mitmenschen auf die Nerven, die ständig aufräumen und putzen. 41,6 Prozent der Befragten, so eine Umfrage des „Gesundheitsmagazins“, hassen zudem selbst solche Hausarbeiten – vor allem die Ledigen (58,2 Prozent) und die ganz Jungen (14-19-Jährige: 71,9 Prozent). Trotzdem leistet sich nur etwa jeder elfte Befragte (8,7 Prozent) eine Putzhilfe, die regelmäßig ins Haus kommt. (red) Übrigens: Bei rund jedem fünften...

„Rosen für mich – endlich mein Ding machen“: In ihrem Workshop will Business-Coach Ruth Franziska Fraundorfer aufzeigen, wie man Lebenswelten einfach an die eigenen Wünsche und Vorstellungen anpassen kann.

Mit Business-Coach Ruth Franziska Fraundorfer
„Rosen für mich – endlich mein Ding machen“

Landau. Eigene Ideen umsetzen, beruflich weiterkommen oder endlich ein Projekt verwirklichen, das schon lange in der Pipeline steckt? In ihrem Workshop „Rosen für mich – endlich mein Ding machen“ will Business-Coach Ruth Franziska Fraundorfer aufzeigen, wie man Lebenswelten einfach an die eigenen Wünsche und Vorstellungen anpassen kann. Die gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsstelle und der Volkshochschule der Stadt Landau findet am Mittwoch, 3. April, von 19.30 bis 21 Uhr in der...

Die IHK informiert über die rechtlichen Aspekte des digitalen Arbeitsalltags.

Infos für Arbeitgeber am 4. April
Arbeitswelt total digital

Ludwigshafen. Arbeiten ohne E-Mail, Internet und Smartphone sind heute unvorstellbar. Die Industrie- und Handelskammer informiert am Donnerstag, 4. April, ab 16 Uhr in Ludwigshafen über die rechtlichen Aspekte des digitalen Arbeitsalltags. Nicht nur die Technik entwickelt sich weiter, sondern auch die rechtlichen Rahmenbedingungen: Was passiert zum Beispiel, wenn das Arbeitsverhältnis endet? Wem gehören die Kontakte des Arbeitnehmers, zum Beispiel in den sozialen Netzwerken, und wie kann der...

Lebensgeschichten notiert / Verlosung
Buch: „Gründonnerstag“

Tipps. Das Buch heißt „Gründonnerstag“ aus dem „Verlag Regionalkultur“, „weil sich in meiner Familie viele dramatischen Ereignisse an einem Gründonnerstag angesammelt haben“, so Autorin Judith Rimmelspacher: Die Geschichte spielt in Karlsruhe, erzählt von ihrer Kindheit und Jugendzeit, Aufarbeitung einer tragischen Vater-Tochter-Geschichte, Liebeserklärung an ihre Mutter und besonders an ihren Mann, an Kinder und Enkel, an die Familie und an die Menschen, die sie durch die Zeiten begleitet,...

Jugendamt bietet Qualifizierung und Unterstützung
Kreis Germersheim - Kindertagespflegepersonen gesucht

Germersheim. Kinder zu betreuen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, kann eine sehr schöne und erfüllende Aufgabe sein. Da die Nachfrage nach einem passenden Betreuungsplatz für Kinder unter zwei Jahren und für eine Betreuung in Randzeiten immer größer wird, sucht das Kreisjugendamt Germersheim nach geeigneten Kindertagespflegepersonen. Vor allem im südlichen Teil des Landkreises (Bereich der Verbandsgemeinden Hagenbach, Jockgrim und Kandel sowie in der Stadt Wörth) steigt...

Vortrag an der Volkshochschule
Richtig vorgesorgt mit Testament

Ludwigshafen. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Bezirk Rheinhessen-Pfalz lädt am Dienstag, 9. April, ab 18.30 Uhr zu einem Vortrag mit dem Thema „Richtig vorgesorgt durch Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ in die Volkshochschule Ludwigshafen ein. Ziel des Vortrags sind praktische Empfehlungen für die persönliche Gestaltung der Vorsorge und mehr Handlungssicherheit. Der Referent Jan Bittler, Fachanwalt für Erbrecht in Mainz, weist auf rechtliche und steuerliche...

Ab  April bietet die Ebertsheimer Bildungsinitiative in Grünstadt zwei neue Alphabetisierungs- und Sprachkurse für Migranten auf verschiedenen Niveaustufen an.

Ab April in Grünstadt
Neue Alphabetisierungs- und Sprachkurse für Migranten

Grünstadt. Die Ebertsheimer Bildungsinitiative bietet zwei neue Alphabetisierungs- und Sprachkurse für Migranten auf verschiedenen Niveaustufen an. Die Kurse starten bereits am 1. April in Grünstadt. Kurs Alphabetisierung und Spracherwerb – Kursleiterin Doris Best: Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die das Lesen, Schreiben und Sprechen der deutschen Sprache erlernen möchten. Es werden grundlegende schriftsprachliche Kompetenzen sowie die Anwendung der deutschen Sprache in der...

Menschen mit psychischen Problemen finden Hilfe und Austausch in einer neuen Selbsthilfegruppe, die sich am Freitag, 12. April, um 18 Uhr in der Ratsstube, Mühlgasse 12/14, in Wolfstein zum ersten Mal trifft.

Selbsthilfegruppe gründet sich in Wolfstein
Für Menschen mit psychischen Problemen

Wolfstein. In Wolfstein gründet sich eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit psychischen Problemen. Ein erstes Treffen findet am Freitag, 12. April, um 18 Uhr in der Ratsstube Nr.2, Mühlgasse 12/14, in Wolfstein statt. Die Selbsthilfegruppe richtet sich an Menschen, die unter psychischen Problemen, Depressionen oder Ängsten leiden, an Menschen die Erfahrungen mit Psychotherapien haben oder möchten sich darüber informieren sowie an alle die sich mit anderen Betroffenen über ihre und deren...

Die Zahl bestätigter Masernfälle im Landkreis steigt an
Masern-Ausbruchsgeschehen

SÜW. Aktuell befinden sich der Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau in einem Masern-Ausbruchsgeschehen. Wie bereits in den letzten Wochen berichtet, steigt derzeit die Zahl bestätigter Masernfälle an. Aktuell sind es derzeit insgesamt 13 Fälle. Die Personen, die an Masern erkrankt sind, sind zwischen 20 und 83 Jahre alt. Die epidemiologischen Hintergründe dieses Masernausbruchs werden derzeit untersucht. Dabei wird das Gesundheitsamt durch das Landesuntersuchungsamt...

Vortrag von Dr. Hans-Günter Weeß
Schlafstörungen

Klingenmünster. Der bekannte Buchautor und Schlafmediziner, Dr. Hans-Günter Weeß, hält am Donnerstag, 28. März, um 18.45 Uhr einen Online-Vortrag, in dem kurz und verständlich verschiedene Schlafstörungen dargestellt werden. Dabei erläutert der Leiter des Interdisziplinären Schlafzentrums am Pfalzklinikum Klingenmünster die neuesten Erkenntnisse zu den jeweiligen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten. Die Schlafstörungen sind häufig und weit verbreitet. Sie haben den Status einer...

Die Earth Hour soll einen Beitrag für mehr Klimaschutz in Deutschland und weltweit für den Artenschutz und für den Schutz der Biologischen Vielfalt leisten.

Überall geht das Licht aus – damit allen ein Licht aufgeht
13. Earth Hour - auch in Ludwigshafen

Earth Hour. Es ist wieder soweit: Am Samstag, 30. März, um 20.30 Uhr machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die 13. Earth Hour. "Jeder hat die Möglichkeit, gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit ein sichtbares Zeichen für einen lebendigen Planeten zu setzen. In Ludwigshafen machen wir das zum fünften Mal, indem wir ab Freitagabend für das komplette Wochenende die Pylonbeleuchtung auf der Kurt-Schumacher-Brücke...

Einladung zum Gruppentreffen der Bruchsaler AG Radfahren
Treff für Hobby-Radler

Bruchsal. Die Agenda-Gruppe Radfahren trifft sich am Montag, 8. April, 18 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte im Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz zu ihrem monatlichen Treffen. Interessierte können gerne beim Gruppentreffen vorbeischauen oder sich unter agendabuero@ bruchsal.de  oder  unter 07251 79512 beim Agenda-Büro melden. Weitere Informationen zur Gruppe sind unter www.bruchsal.de/AGRadfahren im Internet zu finden.

Bald beginnt in Jockgrim wieder die Badesaison.

Kartenverkauf startet am 1. April
Jockgrim - Saisonkarten für den Baggersee Johanneswiesen

Jockgrim. Ab 1. April 2019 werden an der Infozentrale des Bürgerbüros Jahreskarten für das Naherholungsgebiet Johanneswiesen verkauft. Tageskarten gibt es wie gewohnt direkt im Naherholungsgebiet "Johanneswiesen". Verloren gegangene Jahreskarten werden nicht ersetzt.  Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren beziehungsweise die im laufenden Kalenderjahr14 Jahre alt werden, ist der Eintritt frei. Alle Kinder die 2005 und später geboren sind, haben in dieser Saison freien Eintritt. eba

„Neuerungen im Straßenverkehrsrecht“
Vortrag beim MSB e.V.

Bindersbach. Am 30. März, um 17 Uhr, lädt der Motorradstammtisch Bindersbach e.V. alle Interessenten zu einem Seminar über „Neuerungen im Straßenverkehrsrecht“ ein. In diesem ca. 1,5-2 Stündigen Vortrag wird Herr Bernd Schäfer alles aktuell wissenswerte für Auto- und Motorradfahrer präsentieren. Ort der Veranstaltung ist das Vereinshaus des MSB e.V. in Annweiler-Bindersbach, Kurhausstraße 19. Fragen hierzu unter Info-msb@msbev.de. Alle die Interesse daran haben, sind recht herzlich...

Filmabend für Eltern von Vorschul- und Grundschulkindern
Kinder im medialen Zeitalter

Graben-Neudorf. Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Graben-Neudorf, in Trägerschaft des Landkreises Karlsruhe, lädt am Mittwoch, 10. April, zu einem Filmabend mit dem Titel „Zwischen zwei Welten“ ein. Kinder werden in zwei Welten hinein geboren: Die reale Welt und die digitale. Eltern befinden sich oft im Spannungsfeld wieder: „Erlauben oder verbieten?“ Der Film „Zwischen zwei Welten“ zeigt, welche Auswirkungen eine eher eindimensionale Freizeitgestaltung...

Pflegestützpunkt Böhl-Iggelheim informiert
Vorsorge und Patientenverfügung

Böhl-Iggelheim. Wer kümmert sich um mich, wenn ich selbst nicht entscheiden kann? Welche Wünsche habe ich hinsichtlich lebensverlängernden Maßnahmen in schweren Pflegesituationen? Wenn kann ich bevollmächtigen und ab wann ist diese Vollmacht gültig. Braucht es einen Notar oder eine ärztliche Stellungnahme? Es gibt viele Frage zur Vorsorge und Patientenverfügung und leider auch viele falsche Annahmen hierzu. Menschen, welche keine Vorsorge treffen können in gesundheitlichen Krisensituationen,...

„Mensch ärgere Dich nicht“ ist ein absoluter Spieleklassiker. Auch Kinder haben daran viel Spaß.
2 Bilder

Auszeit mit der Familie
Brettspiele

Auszeit. Wir wäre es mal wieder mit einem Brettspiel? Das bietet viele Vorteile. Man ist „offline“, sitzt gemeinsam mit Freunden oder Familie zusammen und hat eine ausgleichende Beschäftigung. Wer spielt, der vergisst die Zeit, vergisst den Stress und kann sich einfach mal auf nur eine Sache konzentrieren. Brettspiele sind schon immer Familienspiele gewesen, die man in aller Ruhe genießen kann. Jedes Jahr wird ein neues Brettspiel zum Spiel des Jahres gekürt - das zeigt, trotz digitaler...

Tai-Chi ist eine Form der bewegenden Entspannung.
2 Bilder

Auszeit - Tipp zum Entspannen
Innere Ruhe mit Bewegung

Auszeit. Autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Tai-Chi, Yoga oder Meditation sind unterschiedliche Wege, um Entspannung durch Bewegung zu finden. Alle Methoden haben den Ansatz, dass sie sich mit Körper, Geist und Seele befassen. Die richtige Bewegung, kombiniert mit Atemübungen kann helfen, sich zu entspannen und den Alltagsstress ein wenig zu vergessen. Oftmals bringen die Übungen eine Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit, sie können aber auch einfach nur für...

Kristina Pfaff, die neue Leiterin des AWO Betreuungsvereins in der Langgasse.  Foto: Maischein

Sitzung des Seniorenbeirats in Haßloch
Kristina Pfaff neu im Amt

Haßloch. Der Seniorenbeirat traf sich zu seiner Sitzung im Theodor-Friedrich-Haus, da als Schwerpunkt der Sitzung ein Vortrag über Validation - Umgang mit Menschen mit Demenz von Mitarbeiter Oliver Nentwig stand. Die Verbindung hatte Vorstandsmitglied Heide Deigentasch geknüpft. Oliver Nentwig berichtete ausführlich von seinen Berufserfahrungen mit dem Umgang dieser Mitmenschen, die im Theodor Friedrich-Haus leben. Validation ist keine Therapie, sondern die Kommunikation mit Demenzkranken. ...

 foto: www.neuevisionen.de

Zweiter Teil kommt in die Kinos - auch in Karlsruhe / Verlosung
Spaß mit „Monsieur Claude und seinen Töchtern“

Karlsruhe. Nach dem Millionenerfolg von „Monsieur Claude und seine Töchter“ erobert die lieb gewonnene Familie Verneuil endlich die Kinoleinwand zurück. Der französische Filmstar Christian Clavier in der Rolle von Claude Verneuil und seine Frau Marie müssen sich als traditionsbewusste Schwiegereltern erneut ihren Toleranzgrenzen stellen, als die Töchter und ihre Ehemänner ihrem wundervollen Heimatland Frankreich den Rücken kehren wollen. Doch er und Marie setzen Himmel und Hölle in...

Am 16. Mai im Landauer Rathaus
Schnupperangebot für Existenzgründer

Landau. Die Wirtschaftsförderungen der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße bieten allen Existenzgründerinnen und -gründern sowie allen Interessierten erneut einen Schnupperkurs an. Das Seminar wird von zwei Unternehmensberatern und -coaches durchgeführt und findet am Donnerstag, 16. Mai, von 8 bis 16 Uhr im Ratssaal des Landauer Rathaues statt. Der Kurs richtet sich ausdrücklich auch an Frauen in oder nach der Babypause, die eine Existenzgründung als große Chance sehen, um...

In einigen Landkreisen wurden Masern gemeldet / Masern-Impfstatus prüfen
Ausreichend hoher Impfschutz ist nötig

Region. Das Landesgesundheitsamt weist aktuell auf eine hohe Zahl gemeldeter Maserninfektionen hin. In diesem Jahr wurden bereits über 30 Masern-Erkrankungen aus Baden-Württemberg (bundesweit: über 170) übermittelt. Im Vergleichszeitraum 2018 waren es nur zehn Fälle. „Weitere Erkrankungen können nur vermieden werden, wenn ein ausreichend hoher Impfschutz erreicht wird“, appelliert Gesundheitsminister Manfred Lucha. Immerhin wurden Masern-Erkrankungen aktuell unter anderem aus der Pfalz, Rastatt...

Information der Abfallwirtschaft Kreis Germersheim
Wertstoffhof zieht von Westheim nach Bellheim

Westheim/Bellheim/Kreis Germersheim. Der Wertstoffhof Westheim wird nach Angaben der Kreisverwaltung Germersheim ab 1. April  für einen längeren Zeitraum nach Bellheim verlegt. Anlieferer finden ihn zukünftig im Bellheimer Gewerbegebiet Nord-Ost.  Notwendig wurde die Verlegung, weil wegen der Baumaßnahmen für die neue Vergärungsanlage am Standort Westheim weitere Flächen benötigt wurden. Seit Ende vergangenen Jahres findet dort ein reger Baustellenverkehr statt. „An einer solchen Baustelle...

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.