Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Zum Arzt oder zum Einkaufen – der Bürgerbus und mit ihm das TEAMobil, das aktuell aus etwa 30 ehrenamtlichen Helfern besteht, soll immer dann zum Einsatz kommen, wenn Schifferstadter Bürgerinnen und Bürger selbst keine Möglichkeit haben, an ihr Ziel zu kommen.

Der Bürgerbus kommt
Nächster Halt: Schifferstadt

Schifferstadt. Unterschreiben, stempeln und dann anstoßen – natürlich alkoholfrei mit Wasser. Schließlich geht es um den Bürgerbus, der ab Dienstag, 29. Mai 2018, auch die älteren Mitbürger wieder mobil machen soll. Für das Großprojekt haben sich der Schifferstadter Seniorenbeirat, der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes und die Stadtverwaltung zusammengetan. Die Unterschriften von Bürgermeisterin Ilona Volk und dem Vorsitzenden des DRK-Ortsverbands Schifferstadt-Dannstadt-Schauernheim...

Lokales

Hilfe für Emilia
Spender gesucht

Aus gegebenem Anlass und weil die Zeit knapp wird............ Ohne eine passende Stammzellen-Spende muss die an Leukämie erkrankte Emilia (3) sterben. Aus diesem Grunde und auf diesem Wege dieser Aufruf für eine Typisierung. Emilias Eltern geben nicht auf!!!Bitte teilen!!!

Lokales
2 Bilder

Mein Freund der Baum
Sturm fällt Birke im Ebertpark

Dass das Klima sich verändert hat und wie stark die Natur ist, zeigt sich immer wieder auch in Ludwigshafen am Rhein. Spätestens dann, wenn der Rhein mal wieder überläuft und unser Stadtpark unter Wasser steht. Man kann dann nicht mehr spazieren gehen, nur noch mit dem Boot unterwegs sein. Das gefällt nicht nur den Menschen, auch für die Bäume ist das lebensbedrohend. Sie verlieren den Boden unter den "Füßen" und fallen einfach um. So geschehen am 01. Mai 2018 im Ebertpark. Da hat doch eine...

Lokales
Goldapplikationen, die zum Barbarenschatz gehören.
2 Bilder

Historischer Fund aus der späten Kaiserzeit
Barbarenschatz von Rülzheim wird in Berlin ausgestellt

Rülzheim. Der sogenannte Barbarenschatz von Rülzheim mit wertvollen Gold- und Silberobjekten aus der späten römischen Kaiserzeit wird im September in Berlin gezeigt.  Das teilte die Außenstelle Speyer der Landesarchäologie mit. Die Fundstücke sind vom 21. September bis 6. Januar im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen. Im kommenden Jahr soll der Barbarenschatz dann im Landesmuseum Koblenz und schließlich in der Dauerausstellung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer präsentiert werden....

Lokales
Agility macht Spaß und sorgt nicht nur bei den Vierbeinern für Bewegung.

Agility-Turnier bei den Hundefreunden Wörth

Wörth. Agilty – das ist Spaß, Spannung und jede Menge Action. Die Hundefreunde Wörth laden am Donnerstag, 10. Mai, zum 16. Agility-Turnier ein.  Von 9 bis ca. 16 Uhr gehen im Klammengrund 5 die unterschiedlichsten Mensch-Hund-Teams aus allen Klassen an den Start, um von ihrer Schnelligkeit und ihrer Teamfähigkeit zu überzeugen. Denn je besser die Hunde und Menschen aufeinander abgestimmt sind, umso höher ist die Chance auf einen der begehrten vorderen Plätze. Agility bedeutet übersetzt...

Lokales
Frank Ackermann, Christopher Diehl und Heiko Theis (von links)

Freiwillige Feuerwehr Gronau hat gewählt
Wechsel bei der Wehrführung

Gronau. Ende April 2018 wurde bei der Feuerwehr Gronau eine neue Führungsspitze gewählt. Dies wurde notwendig, da der bisherige Wehrführer Axel Fischer sein Amt aus persönlichen Gründen bereits Mitte vergangenen Jahres zur Verfügung gestellt hat. Frank Ackermann wurde zum Wehrführer und Heiko Theis zum stellvertretenden Wehrführer gewählt. Frank Ackermann ist schon 25 Jahre Mitglied in der Feuerwehr Gronau und hat in dieser langen Zeit zahlreiche Fach- und Führungslehrgänge absolviert....

Lokales
Von links: Jennifer Krieger, Sabine Weis, Alina Prien,  Marie Hassel  ,Lara Schmitt , Nora Gross,  Justina Adam,   Bürgermeister Matthias Huber,  Sven Müller

Freiheitsbaumaufstellung
Ehrungen für sportliche Leistungen

Steinwenden. Seit vielen Jahren wird in der Gemeinde Steinwenden zu Beginn des Monates Mai ein Freiheitsbaum aufgestellt. Bürgermeister Matthias Huber konnte auch in diesem Jahr zahlreiche Gäste begrüßen und erklärte, dass die Gemeinde mit diesem Fest an Johannes Häberle, einen verdienten Bürger der Gemeinde erinnern wolle. Im Rahmen des Festes konnte Bürgermeister Huber einige junge Mitbürger für besondere sportliche Leistungen ehren. So erhielt der Doppelweltmeister im...

Lokales

Vortrag im Schifferstadter VHS-Bildungszentrum
Fehlfunktionen der Schilddrüse

Schifferstadt. Erkrankungen der Schilddrüse nehmen zu, besonders die nach einem japanischen Arzt benannte Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis. Deshalb bietet die Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis am Dienstag, 15. Mai 2018, um 19 Uhr den Vortrag „Fehlfunktionen der Schilddrüse“ im Schifferstadter VHS-Bildungszentrum, Neustückweg 2, an.Im Vortrag werden die Funktionsweise der Schilddrüse, wichtige Laborparameter und ganzheitliche Therapieansätze erklärt. Die Dozentin ist...

Lokales

Maibaumfest in Hütschenhausen
Volles Bürgerhaus mit über 300 Besuchern

Hütschenhausen. Ein brechend volles Bürgerhaus mit über 300 Besuchern zur Mittagszeit – das diesjährige Hütschenhausener Maibaumfest war erneut ein voller Erfolg. Es begann um 10 Uhr mit einem gut besuchten ökumenischen Gottesdienst, den Pfarrerin Urbatzka und Kaplan Abraham sehr würdevoll gestalteten. Mit schwerem Gerät, viel Präzision und einer technischen Meisterleistung manövrierte das Team um David Nau um 11 Uhr den Maibaum in die vorbereitete Aufnahme. In seiner anschließenden...

Lokales
2 Bilder

Insekten in der Südpfalz
Bienenkäfer

Diesen hübschen und haarigen Buntkäfer, auch zottiger Bienenkäfer, Immenbuntkäfer, Immenwolf oder Bienenwolf genannt, fand ich in meinem Garten. Man findet ihn an warmen Plätzen, Waldrändern, sonnigen Gebüschen, Wiesen und Trockenrasen. Der harmlos aussehende Käfer legt seine Eier in der Nähe von Mauerbienennestern ab, worauf die geschlüpften Larven in die Nester eindringen. Bedauerlicherweise zerstören sie die Zwischenwände der Nester, fressen die Nahrungsvorräte und die Brut der Mauerbienen....

Lokales

Pfälzisch-kulinarische Potzbergwanderung steht für den 27. Mai 2018 im Programm
Potzbergverein Neunkirchen startet aktiv in den Frühling

Neunkirchen. Der Potzbergverein leitete am 16. März 2018 sein Jahresprogramm 2018 mit einem Filmabend in Neunkirchen ein. Die präsentierten Kurzfilme mit regionalem Bezug fanden bei über 60 Teilnehmern einen sehr guten Zuspruch. Am 22. April folgte eine Wanderung auf „fast vergessenen Potzbergwegen“, sozusagen eine faszinierende „Entdeckungstour“ auf alten Wegen, bei dem auch ein Mittagessen in der beliebten Buchwaldhütte eingenommen wurde. Als nächste Veranstaltung ist für den 27. Mai eine...

Lokales

Hören und Sehen
„Artonal“ am 13. Mai in der ev. Kirche

Mackenbach. Anlässlich der Vernissage der Ausstellung „Schwarz Weiss“ im Atelier Efwede und der Evangelischen Kirche präsentiert sich am Sonntag, 13. Mai, 17 Uhr, in der Evangelischen Kirche in Mackenbach das Ensemble „Artonal“. Die acht Musiker lassen ihrer Begeisterung für Außergewöhnliches freien Lauf, wandeln gerne abseits der gängigen Genre-Pfade und kosten mit eigenen Arrangements die Klangvielfalt ihrer Musik voll aus. Mit Neugierde und Experimentierlust, Virtuosität und Spielfreude...

Lokales

Kannibalismus in der Südpfalz
Mauereidechse

Erschrocken fand ich diese Mauereidechse in meinem Garten, wie sie gerade ein Zauneidechsen Jungtier verspeiste. Diese Kriechtiere findet man an warmen, nach Südosten oder Südwesten ausgerichteten Hängen mit Steinhaufen oder Mauern. Sie ernähren sich in der Regel von wirbellosen Kleintieren wie Insekten, Spinnen, anderen Gliedertieren, Würmer und Schnecken. Wenn die Ernährungslage nicht stimmt, kann es durchaus zu Kannibalismus kommen.

Lokales
Michaela Loch, Andrea Hüttel, Eva Betinnger und Dr. Klaus Peter Dausend (v.l.n.r.)

Eva Bettinger vom DRK ausgezeichnet
75 Mal Blut gespendet

Oberkirchen. Beim 157. Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins in der Grundschule nahmen 102 Spender teil, davon 8 Erstspender, darunter einige, die erst 18 Jahre alt sind. Dies werteten DRK-Vorsitzender Dr. Klaus Peter Dausend und Michaela Loch als einen großen Erfolg.Andrea Hüttel wurde für zehnmaliges Spenden geehrt. Bereits 75 Mal hat Eva Bettinger dazu entschlossen, mit einer Blutspende Menschen zu helfen. Sie erhielt Urkunde, Nadel und Präsent. Die nächsten Termine in 2018 sind auf 16....

Lokales
7 Bilder

hack-museumsgARTen
Netter Besuch

In diesem Jahr hatten wir uns, wie schon erwähnt zusammen mit sehr vielen anderen Institutionen um den „Otto-Wels-Preis für Demokratie 2018" beworben. Obwohl wir leider keinen Geldpreis gewonnen haben blieb unsere Bewerbung nicht unbemerkt, neben einer Urkunde erhielten wir eine nette Mail aus dem Büro der Bundestagsabgeordneten Doris Barnett (SPD). Frau Barnett hatte unsere Bewerbung mit großem Interesse zur Kenntnis genommen und wollte nun den Garten und seine Gärtner gerne näher...

Lokales

Neuwahlen beim Unnerhaus Kulturclub Landstuhl
Peter Agne bleibt 1. Vorsitzender

Landstuhl. Am Montag, 24. April, fand im Restaurant Pfeffermühle in Landstuhl, die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Unnerhaus Kulturclub statt. Bestätigt und neu gewählt wurden: 1. Vorsitzender: Peter Agne; 2. Vorsitzender: Bärbel Hackler; Geschäftsführer und Kassenwart: Erich Hamm; Protokollführer: Christoph Klein und Beisitzer: Oskar Baumgärtner, Monika und Joachim Pallmann, Bärbel Brager sowie Monika Böhm. (ps)

Lokales
Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte" beim Treffen in Cuxhaven

Cuxhavener Appell zur Bildung eines Altschuldenfonds
„Drittelung bei Übernahme der Kommunalschulden“

Die Oberbürgermeister und Finanzchefs des bundesweit agierenden und parteiübergreifenden Aktionsbündnisses "Für die Würde unserer Städte" beschlossen als Ergebnis ihrer Beratungen in Cuxhaven am 4. Mai einen dringenden Appell an Bundes- und Landespolitiker „zeitnah und zukunftsgerichtet für eine solidarische kommunale Entschuldung, bei der der Bund, die betroffenen Länder und die finanzschwachen Städte und Gemeinden jeweils ein Drittel der Last tragen sollen“. Das ist eine Frage der...

Lokales
Schülergruppe aus Peking beim Besuch in Kaiserslautern

Internationaler Schüleraustausch
Schülerinnen und Schüler aus China zu Gast beim Burggymnasium

Kaiserslautern. Schuldezernent Joachim Färber hat am Donnerstagmorgen im Pfalzgrafensaal des Casimirschlosses eine Schülergruppe aus Peking begrüßt. Die 17 Schülerinnen und Schüler aus der Beijing Experimental School sind noch bis 12. Mai 2018 am Burggymnasium zu Gast. Das Austauschprogramm zwischen beiden Schulen findet bereits im siebten Jahr statt. In seiner Begrüßung betonte der Beigeordnete die Bedeutung von internationalen Schüleraustauschprogrammen und bedankte sich bei den...

Lokales
Waschmühle Kaiserslautern
2 Bilder

Warmfreibad öffnet am 12. Mai 2018 – Waschmühle öffnet später
Freibadsaison in Sicht

Kaiserslautern. Der Frühling ist da und in den beiden städtischen Freibädern Waschmühle und Warmfreibad laufen die letzten Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten auf Hochtouren, um die Freibadsaison demnächst einzuläuten. Das Warmfreibad wird am 12. Mai 2018 geöffnet. Vorab startet bereits am 10. Mai in der Zeit von 10 bis 18 Uhr der Vorverkauf der Saisonkarten. Im Warmfreibad kann es aufgrund dringender Reparaturarbeiten im Bereich des Springerturms noch zu Einschränkungen kommen, dieser...

Lokales
Julia Denig aus Battenberg wird die 69. Weingräfin des Leiningerlandes werden.

Erste Weinhoheit aus Battenberg
Julia Denig wird neue Weingräfin

Mit Julia Denig wird erstmals eine junge Frau aus Battenberg Weingräfin des Lei-ningerlandes. Die Nominierung der 19-Jährigen zur 69. Weingräfin des Leiningerlandes wurde von der Grünstadter Stadtverwaltung jetzt bekannt gegeben. Julia Denig wurde 1998 geboren und absolviert derzeit die höhere Berufsfachschule in Bad Dürkheim im Rahmen einer vollschulischen Berufsausbildung zur Assistentin für Handel und E-Commerce. Die Eltern der 19-jährigen, Heidi und Christian Denig, betreiben in...

Lokales

Gegenseitige Partnerbesuche stehen an
In den Herbstferien Flug nach Delaware

Baumholder. Eine Delegation aus der Partnerstadt Delaware in Ohio wird zur Eröffnung des Regionalmuseums kommen. Auf jeden Fall sei Bürgermeisterin Carolyn Riggle mit von der Partie, wer noch mitkomme, stehe bisher nicht fest. Das sagte Stadtbeigeordneter Michael Röhrig in der Sitzung des Deutsch-Amerikanischen Freundschaftskomitees. In diesem Zusammenhang ging es auch um den Gegenbesuch vom 29. September. bis 6. Oktober 2018. Der Vorsitzende des Komitees, Bernd Mai, erinnerte daran, dass...

Lokales
Traditionell durch Wiesenbewässerung bewirtschaftet: Wiesen bei Landau.

Vortrag über eine alte, neu entdeckte Technik in der LUFA Speyer
Wiesenbewässerung entlang der Queich

Speyer. Um „Wiesenbewässerung entlang der Queich – eine alte Technik neu entdeckt“ geht es im Vortrag am Mittwoch, 9. Mai 2018, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer, Obere Langgasse 40, mit Dr. Constanze Buhk vom Institut für Umweltwissenschaften an der Universität Koblenz-Landau, Standort Landau (Eintritt frei). Traditionelle Wiesenbewässerung war früher weit verbreitet und geriet nach Entwicklung des Kunstdüngers in...