Tafel-Kochbuch "Mach's einfach" in Bruchsal vorgestellt
"Billiger und einfacher, als eine TK-Pizza in den Ofen zu schieben"

Fotograf Thomas Rebel, Tafelleiter Ulrich Ellinghaus, DRK-Geschäftsführer Jörg Biermann, Verleger Thomas Lindemann, Autor Leo Vogt und Heribert Rech, Vorsitzender des DRK im Kreis Karlsruhe, freuen sich über das gelungene Buch, das in einer Erstauflage von 12.000 Exemplaren erscheint.
3Bilder
  • Fotograf Thomas Rebel, Tafelleiter Ulrich Ellinghaus, DRK-Geschäftsführer Jörg Biermann, Verleger Thomas Lindemann, Autor Leo Vogt und Heribert Rech, Vorsitzender des DRK im Kreis Karlsruhe, freuen sich über das gelungene Buch, das in einer Erstauflage von 12.000 Exemplaren erscheint.
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Bruchsal/Region. Die Tafelläden der Region verkaufen zu einem symbolischen Preis Lebensmittel, die von den Supermärkten oder Discountern nicht mehr verkauft, aber dennoch bedenkenlos verzehrt werden können. Obst, Gemüse, Süßes oder Nudeln zum Beispiel spenden die Märkte an Tafeln. Allein die Bruchsaler Tafel versorgt mittlerweile über 5.000 Personen im nördlichen Landkreis Karlsruhe und bietet ebenfalls Lebensmittel an. Leider bleibt viel zu oft gerade das gesunde Gemüse in den Körben der Tafelläden zurück, weil viele Menschen nicht wissen, wie sie es schnell und lecker zubereiten können.

Kochbuch für Tafelkunden

Wie also kann man den Kunden der Tafelläden das Kochen mit Gemüse schmackhaft machen? Am besten mit einem Kochbuch, das einfache und traditionelle Rezepte mit nur wenigen Zutaten modern aufbereitet und das gleichzeitig noch ein bisschen Wissen über die bekanntesten Gemüsesorten bietet. Jörg Biermann, Kreisgeschäftsführer des DRK in Karlsruhe, und Heribert Rech, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes, holten sich Kochbuchautor Leo Vogt und den Fotografen Thomas Rebel ins Boot und so entstand innerhalb von wenigen Monaten das Tafel-Kochbuch "Mach's einfach". Eine doppelte Aufforderung sei der Titel, wie Vogt erklärt: Zum einen soll er signalisieren, dass die 81 Rezepte auch für küchenunerfahrene Menschen leicht nachzukochen sind, zum anderen soll er Hemmschwellen senken und zum Schritt an den Herd motivieren.

Einfache, schnörkellose Gerichte

Ulrich Ellinghaus, der ehrenamtliche Leiter der Bruchsaler Tafel, kann davon ein Lied singen. "Es ist zwar schon besser geworden, aber es bleibt immer noch viel Gemüse liegen, dass wir letztlich wegwerfen müssen. Gerade viele junge Familien bereiten lieber Fertiggerichte zu, aber gerade für die Kinder wäre eine gesunde, frische Ernährung ja wichtig und die Tafel könnte das eigentlich leisten. Ich habe mir das Kochbuch schon angeschaut: Einfach und schnörkellose aber leckere Gerichte und alles mit Produkten, die wir hier im Tafelladen eigentlich regelmäßig anbieten können."
Auch der Buchautor ist sich sicher: "Die Rezepte sind billiger und einfacher als eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben. Darauf haben wir Wert gelegt. Es ist alles anschaulich erklärt, auch wie man das Gemüse schneidet und vorbereitet. Dazu gibt es ein kleines bisschen Warenkunde. Wissenswertes über die verwendeten Gemüsesorten, nicht überfrachtet aber interessant." 

Von Aubergine bis Zwiebel

In dem Buch dreht sich alles um Gemüse: Welche unterschiedlichen Zubereitungsweisen gibt es für Kartoffeln, wie kann man eine Tomatensoße auch mal selbst kochen, wie bereitet man eine leckere Gemüsebrühe zu, wie kann ich schnell, einfach und gesund kochen? All diese Fragen beantwortet das Buch und wartet mit leckeren Gerichten wie "Paprikapfanne mit Salzkartoffeln" oder "Ratatouille mit Nudeln" auf.
Auch Heribert Rech, der Vorsitzende des DRK im Landkreis Karlsruhe, freut sich aus einem ganz "egoistischen" Grund über das Buch. "Ich werde es mir kaufen und dann anfangen für mich zu kochen. Als Politiker lebt man nämlich ziemlich ungesund und unsteti, manchmal komme ich erst spätabends zum Essen. Außerdem koche ich als Single nicht gerne für mich und wenn ich ins Restaurant gehe, kommt meist Fleisch auf den Teller. Ich habe mir fest vorgenommen, mit dem Buch gesünder zu leben und öfter mal für mich zu kochen."

Fotograf Thomas Rebel, Tafelleiter Ulrich Ellinghaus, DRK-Geschäftsführer Jörg Biermann, Verleger Thomas Lindemann, Autor Leo Vogt und Heribert Rech, Vorsitzender des DRK im Kreis Karlsruhe, freuen sich über das gelungene Buch, das in einer Erstauflage von 12.000 Exemplaren erscheint
  • Fotograf Thomas Rebel, Tafelleiter Ulrich Ellinghaus, DRK-Geschäftsführer Jörg Biermann, Verleger Thomas Lindemann, Autor Leo Vogt und Heribert Rech, Vorsitzender des DRK im Kreis Karlsruhe, freuen sich über das gelungene Buch, das in einer Erstauflage von 12.000 Exemplaren erscheint
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Bei den Tafeln und in den Buchhandlungen der Region

Das Buch gibt es ab sofort für Tafelkunden für eine Schutzgebühr von 2,50 Euro  in allen Tafelläden im Landkreis Karlsruhe zu kaufen. Auch im regulären Buchhandel kann es erworben werden, dort für 12,95 Euro - von diesem Preis gehen wiederum pro Buch zwei Euro als Spende an die Tafeln. Bald schon soll es - wenn es nach Jörg Biermann, dem Kreisgeschäftsführer des DRK, geht in ganz Baden-Württemberg bei den Tafeln erhältlich sein. Denn er ist fest davon überzeugt, dass es dabei helfen kann, Menschen davon zu überzeugen, dass eine gesunde Ernährung auch für Tafelkunden möglich ist. Denn bei der Bruchsaler Tafel beispielsweise  gibt es Gemüse und Kartoffeln schon für 20 Cent - und mit diesen Zutaten kann man mit  den Rezepten aus dem Kochbuch "Mach's einfach" richtig leckere Gerichte zubereiten.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.