Alles zum Thema Stadtführung

Beiträge zum Thema Stadtführung

Ausgehen & Genießen
Das Barockschloss ist sicher die bekannteste Sehenswürdigkeit Bruchsals, doch es gibt noch viele weitere "Schätze" zu entdecken.

Öffentliche Stadtführung mit Ralf Freitag
Bruchsal und seine Sehenswürdigkeiten

Bruchsal. Bruchsal und seine Sehenswürdigkeiten: Da sind das traumhafte Areal des Barockschlosses und das imposant-filigrane fürstbischöfliche Schießhaus „Belvedere“ im Stadtgarten, in dem sich dereinst feine Jagdgesellschaften getroffen haben. In der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen dem Besucher Barock, Historismus und Jugendstil. Und in der ehemaligen Kaserne aus dem 18. Jahrhundert in der Huttenstraße trifft man auf einen Zeitzeugen des berühmten Barockbaumeisters Balthasar...

Lokales
Am Donnerstag, 2. August, lädt die Touristinfo zur öffentlichen Stadtführung.

Öffentliche Stadtführung am 2. August
Zu den schönsten Winkeln Bruchsals

Bruchsal. Da sind das traumhafte Areal des Barockschlosses und das imposant-filigrane fürstbischöfliche Schießhaus „Belvedere“ im Stadtgarten, in dem sich dereinst feine Jagdgesellschaften getroffen haben. In der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen dem Besucher Barock, Historismus und Jugendstil. Und in der ehemaligen Kaserne aus dem 18. Jahrhundert in der Huttenstraße trifft man auf einen Zeitzeugen des berühmten Barockbaumeisters Balthasar Neumann. „Bruchsal klassisch“ heißt der...

Ausgehen & Genießen

Neuer Öffentlicher Stadtrundgang am 26.05.2018
Kulinarische (Ver-)Führung - Bruchsal mit allen Sinnen erleben

Hier der Duft feinster Schokolade, dort ein Hauch mediterraner Aromen. Hier ein köstlicher Wein, der auf der Zunge kitzelt, dort ein kräftiger Gerstensaft, der schmackhaft den Durst löscht. Keine Frage, in Bruchsal wartet so manche kulinarische Freude auf Genuss liebende Menschen. Und weil das so ist, lädt die Touristinformation künftig zu einem extravaganten Stadterlebnis ein: der „Kulinarischen (Ver-)Führung“. Die Idee dazu, so Marie-Noelle Munch von der Touristinformation, kam von einer...

Ausgehen & Genießen
Das Melanchthon-Fester der Heidelsheimer Stadtkirche

Sonderführung 150 Jahre Kirchturm der evangelischen Stadtkirche
Blick in die Heidelsheimer Geschichte

Bruchsal. Als Frau des Bürgermeisters Karl Pabst wird Stadtführerin Marliese Schwedes durch die Gässchen der Vor- und Altstadt begleiten. Sie berichtet von den Anfängen Heidelsheims, von berühmten Persönlichkeiten und von armen Schluckern. Sie erklärt wie die Heidelsheimer mit Mut ihre Rechte gegenüber dem Landesherrn durchsetzte und welche Rechte Bürger der Reichsstadt hatten. Außerdem erläutert sie warum junge Männer ihre Finanzen offen legen mussten, wenn sie eine Heidelsheimerin heiraten...