"Yes: Jazz!" fördert die Netzwerkbildung unter jungen Musikern
Schulbands jazzen im Bürgerzentrum

Mit großem Einsatz werden auch diesmal wieder die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Programm präsentieren bei "Yes: Jazz!" im Bürgerzentrum am 22. Februar
  • Mit großem Einsatz werden auch diesmal wieder die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Programm präsentieren bei "Yes: Jazz!" im Bürgerzentrum am 22. Februar
  • Foto: HBG
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Bruchsal.  "Yes: Jazz!" heißt es wieder am Freitag, 22. Februar, im Bürgerzentrum Bruchsal. Bands aus mehreren Bruchsaler Schulen präsentieren ein anspruchsvolles Programm mit Swing- und Jazzkompositionen sowie mit Ausflügen zu Soul, Pop und Rock.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Die Bands und Combos kommen aus folgenden Bruchsaler Schulen: St. Paulusheim, Heisenberg-, Justus-Knecht- und Schönborn-Gymnasium, Handelslehranstalt und Joß-Fritz-Schule. Auch die Bruchsaler Musik- und Kunstschule beteiligt sich mit ihrem Bigband-Projekt und dem JaZzOrchesterBruchsal (J.O.B.).

Die Sparkassenstiftung Kraichgau ermöglicht zusätzlich die Bildung einer Stipendiumsband von Auswahlmusikern aus den Schulbands. "Yes: Jazz!" entstand aus einer Initiative von Michael Schuhmacher, dem Leiter des J.O.B. und Reiner Senger vom Regierungspräsidium Karlsruhe. "Wir wollen mit diesem Projekt junge Musiker in die vielfältige Welt des Jazz einführen", sagt Ingo Jettmar, der Organisator und Koordinator des Projektes. "Wir bieten ein professionelles Bandcoaching an für die Ensembles der Schulen. Der Auftritt im Bürgerzentrum ist gleichzeitig Motivation für die Musiker und Präsentation des Projekts in der Öffentlichkeit." "Yes: Jazz!" schlägt die Brücke zur Jazz-Szene der Region, die von den Jazz-Clubs Bruchsal und Bretten gestaltet wird sowie durch das jährliche Kraichgau Jazzfestival. "Mit dem Projekt 'Yes: Jazz!' entwickelt sich ein Netzwerk unter den jungen Musikern zum gemeinsamen 'Jazzen' und zum Erfahrungsaustausch", sagt Jettmar. Die Resonanz auf das Projekt und auf das Konzert sei bisher hervorragend, gleichermaßen bei Musikern wie Publikum. "Dies erhoffe ich mir auch für die diesjährige Veranstaltung im Bürgerzentrum."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen