Viel Programm und Mitmachaktionen
Creativ-Messe verwandelt Eberthalle in Kreativparadies

Am 26. und 27. Januar wird es in der Eberthalle wieder kreativ.  Foto: PS
  • Am 26. und 27. Januar wird es in der Eberthalle wieder kreativ. Foto: PS
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Ludwigshafen. Alle Freunde des Bastelns freuen sich sicherlich schon auf die nächste Creativ-Messe. Am kommenden Wochenende, 26. und 27. Januar, findet diese wieder in der Friedrich-Eberthalle statt. Alles rund ums Stricken, Nähen, Basteln und für Do-it-Yourself-Projekte wird wieder zu finden sein. Dabei erwartet der Veranstalter über 10.000 Besucher, die Einkaufen, Mitbasteln und neue Ideen dort sammeln werden. Burkhard Lange vom Veranstalter Expo Concept: „Bei Kreativbegeisterten aus der Metropolregion Rhein-Neckar hat die Veranstaltung im Terminkalender längst einen festen Platz. Seit unserer Premiere 2012 konnten wir die Besucherzahl jährlich deutlich steigern, im letzten Jahr knackten wir zu unserer Freude erstmals die 11.000-Besucher-Marke. Ob Schauen, Stöbern, Mitmachen oder kreatives Austauschen, die Rhein-Neckar Creativ ist eine Messe mit Wohlfühlfaktor für Besucher von 8 bis 88 Jahren.“ Auf rund 4.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche in Halle und Foyer wird für jeden – groß, klein, jung oder alt – ein tolles Programm geboten.
Die Angebotspalette umfasst die Bereiche Basteln, Nähen und Handarbeit. Der Messeschwerpunkt ist auch 2019 wieder textiles Gestalten. Tolle Mode-, Deko- oder Patchworkstoffe, Kurzwaren, Wolle, Glas, Porzellan, Leder, Filz und vieles mehr warten darauf, von geschickten Hobbykünstlern verarbeitet zu werden. Zusätzlich zu den Einkaufsmöglichkeiten an den zahlreichen Ständen können die Besucher wieder an jeder Menge Workshops teilnehmen. Unter allen Messebesuchern wird an jedem Veranstaltungstag eine Nähmaschine verlost.
Mit über 90 internationalen Ausstellern ist die Messe eine der größten für Bastel- & Handarbeitsbedarf zwischen Frankfurt und Stuttgart. Neben nationalen Anbietern haben sich auch in diesem Jahr wieder Aussteller aus dem benachbarten Ausland (Frankreich, Holland, Schweiz und Luxemburg) angekündigt. Die Friedrich-Ebert-Halle inmitten des Ebertparks ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar, rund um die Halle stehen zahlreiche kostenlose Parkplätze bereit. Die Messe ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6 Euro und für Kinder von 8 bis 14 Jahren 3 Euro. Kinder unter 8 Jahren haben sogar freien Eintritt.
Neu in diesem Jahr: Um lange Warteschlangen an den Hallenkassen zu vermeiden, können Besucher vergünstigte Tickets auf der Veranstalterhomepage www.expo-concept.de direkt erwerben und ausdrucken. Online finden Interessierte ebenfalls einen kompletten Überblick über die Aussteller, Workshops und einen detaillierten Hallenplan. gib/ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.