Sommer-Musikfest Modern Times gestartet
„Taumel(nd) am Abgrund“

Ute Gfrerer, Gesang.

Musikfest. Noch bis zum 7. Oktober präsentiert die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr zum Saisonauftakt das Metropolregion Sommer-Musikfest Modern Times in Ludwigshafen, Heidelberg und Mannheim. Unter dem Titel „1918“ beschenkt die Staatsphilharmonie alle Musikfreunde aus Nah und Fern mit insgesamt fünf Konzerten und zeigt, wie naheliegend es ist, eine stärkere kulturelle Klammer über die Region zu spannen. „Vor uns liegt ein Festival mit großartiger Musik und herausragenden Künstlern. Das Programm der Modern Times 2018 präsentiert Werke mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Standpunkten.“, so Intendant Beat Fehlmann.

Das dritte Konzert „Modern Times 3 - Taumel(nd) am Abgrund“ findet am Samstag, 29. September, mit Ute Gfrerer (Gesang) um 19.30 Uhr in der Friedenskirche in Ludwigshafen statt. Zur Aufführung kommen Werke von Béla Bartók, Emmerich Kálmán, Ralph Vaughan Williams, Charles Ives, Rudi Stephan und George Butterworth. Die schizophrene Gefühlswelt von 1918 findet ihren unmittelbaren Ausdruck auch im damals gegenwärtigen Musikgeschmack: Heitere Operetten und Musiktheater dienten der Ablenkung, während sich bald nachdenkliche Töne, etwa Antikriegslieder, in den „Taumel“ mischten. ps

Weitere Informationen:
www.staatsphilharmonie.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen