Alles zum Thema Friedenskirche

Beiträge zum Thema Friedenskirche

Lokales

Veranstaltung in der Friedenskapelle
Wege aus der globalen Krise

Friedenskapelle. Ein Bettler in der Fußgängerzone: Spenden oder nicht? Helfen auf diese Art ist immer zweischneidig: Man hilft kurzfristig und hat ein gutes Gewissen. Langfristig ändert man aber nichts. Thomas Gebauer und Ilija Trojanow hinterfragen in ihrem Buch die vielen Facetten der Wohltätigkeit, von den Aktivitäten der Superreichen über die staatlichen Hilfen bis hin zu lokalen Initiativen. Ausgehend von konkreten Beispielen aus der ganzen Welt, die in Originalreportagen unter anderem...

Ausgehen & Genießen

Roman Perucki in der Friedenskirche
Klassische Werke und polnische Orgelmusik

Orgelkonzert. Zum 30. Mal spielt der weltbekannte Organist Roman Perucki aus Danzig in der protestantischen Friedenskirche in der Kurt-Schumacher-Straße 56. Der international erfolgreiche Musiker spielt neben klassischen Werken von J.S. Bach und Gronau auch zeitgenössische polnische Orgelmusik. Das Konzert findet statt am Sonntag, 2. Juni, um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei − um eine Spende wird gebeten. Roman Perucki spielt auf der Orgel der Friedenskirche folgende Stücke: J. S. Bach:...

Ausgehen & Genießen

Mit Stephanie Wunsch & Susanne Günther
Konzert mit Harfe und Querflöte

Kandel. Ein Konzert mit Musik verschiedener Epochen findet statt am Sonntag, 19. Mai, um 19 Uhr, im Gemeindezentrum Friedenskirche der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde Kandel, Waldstaße 36a. Zu hören sind Werke von neun Komponisten von John Walsh über Wolfgang Amadeus Mozart bis zu Pascal Proust. Es wird ein besonderer musikalischer Abend werden. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Bereits beim ersten gemeinsamen Ton wird klar, dass die beiden Instrumente Flöte und Harfe...

Ausgehen & Genießen
Joseph Moog ist am 12. Mai bei den Grünstadter Sternstunden in der Friedenskirche zu hören.

Grünstadter Sternstunden präsentieren Joseph Moog
Beethoven, Chopin, Debussy und Liszt in der Friedenskirche

Grünstadt. „Ich würde sehr gerne mal in großen Konzertsälen spielen und nebenher würde ich gerne Rennfahrer sein.“ Das war ein Satz aus Joseph Moogs Kindermund. Das mit den großen Konzertsälen hat bereits geklappt. Der inzwischen 31-jährige Moog ist in den großen Konzertsälen der Welt zu Hause und kann sich seine Engagements beinahe nach Belieben aussuchen. Umso schöner ist es deshalb, dass er sich in regelmäßigen Abständen seiner Heimat, der Pfalz, zuwendet. Im Rahmen der Grünstadter...

Lokales
In der Friedenskirche in Ludwigshafen tritt der Chor auf.

Chor für Geistliche Musik führt Matthäuspassion auf
Einzigartiges und berauschendes Werk

Friedenskirche. Nach Monteverdis „Marienvesper“ im vergangenen November gleich die „Matthäuspassion“ von Johann Sebastian Bach: Der Chor für Geistliche Musik Ludwigshafen hat sich am Sonntag, 14. April, um 17 Uhr wieder eins der großen Meisterwerke der Chorliteratur vorgenommen. In der Friedenskirche Ludwigshafen wird der rund 90 Stimmen starke Chor das als oratorische Prosa angelegte Stück zusammen mit dem Knabenchor Mannheim, der Kammerphilharmonie Mannheim und fünf professionellen Solisten...

Ausgehen & Genießen
Im Rahmen eines Benefizkonzertes werden am 10. März in der Friedenskirche St. Bernhard in Speyer Spenden für den Frauen- und Mädchennotruf gesammelt.

Projektchor St. Cäcilia Dudenhofen singt in der Friedenskirche St. Bernhard Speyer
Benefizkonzert für Frauen- und Mädchennotruf Speyer

Speyer. Nach dem ausverkauften Konzert im November lädt der Projektchor des Kirchenchors St. Cäcilia aus Dudenhofen nun unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin der Stadt Speyer, Monika Kabs, zu einem Benefizkonzert am Sonntag, 10. März, 19 Uhr, ein. Die stimmgewaltigen, melodischen Werke „Requiem“ und „Magnificat“ des norwegischen jungen Komponisten Kim André Arnesen werden in der Friedenskirche St. Bernhard in Speyer aufgeführt. Der Reinerlös kommt dem Frauen- und Mädchennotruf Speyer...

Lokales

Konzert in der Friedenskirche Ludwigshafen
Die Zauberflöte

Konzert. Am Samstag, 2. Februar 2019, spielen um 19 Uhr Mathis Bereuter (Klavier) und Uschik Choi (Violoncello) Ludwig van Beethovens Variationen über Themen aus der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadè Mozart in der Friedenskirche, Leuschnerstraße. Der Schriftsteller Dr. Friedrich Dieckmann liest aus dem neu aufgelegten Buch „Slevogts Randzeichnungen zu Mozarts Zauberflöte“. Der Vortrag wird von einer dazu passenden Bilderschau begleitet. Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten....

Lokales

Förderkreis der Friedenskirche Ludwigshafen
Neujahrskonzert

Friedenskirche. Für Sonntag, 6. Januar 2019, 15.30 Uhr lädt der Förderkreis der Friedenskirche nun schon zum vierten Mal zu einem Neujahrskonzert mit dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz in die Friedenskirche, Leuschnerstraße 56. Karten gibt es im Gemeindebüro der Friedenskirche montags von 13 bis 15 Uhr und donnerstags von 9 bis 11 Uhr, Telefon 0621 695435, beim Kiosk Heidelberger gegenüber der Friedenskirche in der Leuschnerstraße, bei Tabakwaren Völker, Goerdeler Platz 16, bei Schreibwaren...

Ausgehen & Genießen
Volker Bengl tritt in der Friedenskirche auf.

„Süßer die Glocken nie klingen...“
Startenor zu Gast in der Friedenskirche in LU

Ludwigshafen-Friesenheim. Am Samstag, 8. Dezember 2018, 19 Uhr gastiert der Startenor Volker Bengl in der Friedenskirche. Auch seine Schwester, Ulrike Machill-Bengl, wird an diesem Abend gemeinsam mit ihrem Bruder das Konzert durchführen. Das Konzert steht unter dem Motto „Süßer die Glocken nie klingen…“ Volker Bengl und seine Schwester Ulrike, beide in Ludwigshafen geboren, singen zusammen ein vorweihnachtliches Konzert. Den Besucher erwartet ein gefühlsbetontes Programm, wobei der Schwerpunkt...

Ausgehen & Genießen

Friedenskirche in Frankenthal
Adventsfenster

Friedenskirche. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Adventsfenster in der Friedenskirchengemeinde. Immer sonntags und mittwochs um 18 Uhr trifft man sich an der Friedenskirche und geht gemeinsam zum jeweiligen Gastgeber in der Gemeinde, um dort eine Überraschung genießen zu können. Weitere Informationen bei Erika Meyer, Pfarrbüro Friedenskirche, Mozartstraße 26, Telefon 06233 72496. gib/ps

Ausgehen & Genießen
Ein stimmgewaltiger Chor mit einem tollen nächsten Stück: Monteverdis Marienvesper.  Foto: PS

Monteverdis Marienvesper in der Friedenskirche
Eindrucksvolles Werk mit starkem Chor

Konzert. Der Chor für Geistliche Musik Ludwigshafen (CGM) führt am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr in der Friedenskirche Ludwigshafen eins der bedeutendsten Werke der Musikgeschichte auf: Die 1610 erstmals herausgegebene „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi. Die musikalische Leiterin des CGM, Christiane Michel-Ostertun, hat das eindrucksvolle Werk mit dem rund 90 Stimmen starken Ludwigshafener Chor sorgfältig einstudiert. „Das frühbarocke Werk von Claudio Monteverdi ist eine Herausforderung...

Ausgehen & Genießen
Das Vokal-Ensemble PiCanto

Konzert des Vokal-Ensembles
PiCanto in der Friedenskirche

Konzert. Am Sonntag, 11. November, findet um 11.30 Uhr in der Friedenskirche (Kurt-Schumacher-Straße 56) ein Konzert des Vokal-Ensembles PiCanto statt. Der Eintritt ist frei. Das 21-köpfige Ensemble besteht aus handverlesenen Gesangsschülern der ausgebildeten Sängerin, Pianistin und Chorleiterin Elena Zaslavski, die im Stadtteil Dansenberg Gesangsunterricht gibt und das Projekt „PiCanto“ vor etwa vier Jahren ins Leben rief. Zum Programm des Ensembles gehören sowohl Darbietungen als Chor als...

Ausgehen & Genießen
Ute Gfrerer, Gesang.

Sommer-Musikfest Modern Times gestartet
„Taumel(nd) am Abgrund“

Musikfest. Noch bis zum 7. Oktober präsentiert die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr zum Saisonauftakt das Metropolregion Sommer-Musikfest Modern Times in Ludwigshafen, Heidelberg und Mannheim. Unter dem Titel „1918“ beschenkt die Staatsphilharmonie alle Musikfreunde aus Nah und Fern mit insgesamt fünf Konzerten und zeigt, wie naheliegend es ist, eine stärkere kulturelle Klammer über die Region zu spannen. „Vor uns liegt ein Festival mit großartiger Musik und...

Lokales
Gern gesehener Gast bei den Grünstadter Sternstunden: Claire Huangci.

Gern gesehener Gast bei den Grünstadter Sternstunden: Claire Huangci.
Beeindruckendes Programm

Grünstadt. Die „Grünstadter Sternstunden“ werden auch in diesem Jahr durch Claire Huangci beehrt: sie spielt am Freitag, 1. Juni, 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) in der Friedenskirche Grünstadt ein beeindruckendes Programm. Zu hören sein werden: Ludwig v. Beethoven: Klaviersonate Nr 28 Op. 101 in A-Dur, Johannes Brahms: Variationen und Fuge über ein Thema von Händel Op. 24, Claude Debussy: 5 Préludes aus dem 1. Buch: Voiles (Schleier/Segel), Les collines d'Anacapri (Die Hügel von Anacapri), La...