Getrennte Veranstaltung nur für Frauen in Hochspeyer
Polizei informiert Geflüchtete über Rechte und Pflichten

Hochspeyer/Enkenbach-
Alsenborn.
Das Caritas-Zentrum Kaiserslautern organisiert am Montag, 2. September, in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Westpfalz zwei Informationsveranstaltungen für Geflüchtete aus dem Landkreis Kaiserslautern.
Sabine Römer, stellvertretende Leiterin des Beratungszentrums des Polizeipräsidiums Westpfalz, informiert über Grundlagen zum Leben in Deutschland, wie Rechte, Pflichten und Normen. Die Polizei stellt sich vor und spricht über Verkehrsregeln und Verhalten bei Verkehrsunfällen.
Der erste Vortrag findet von 15 bis 16.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses in der Verbandsgemeindeverwaltung Hochspeyer statt und richtet sich speziell an Frauen. Den zweiten Vortrag gib es von 18 bis 19.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Enkenbach-Alsenborn. Er ist für Frauen und Männer gedacht. Gerne können auch interessierte Ehrenamtliche teilnehmen.
Die Veranstaltung wird bei Bedarf parallel in verschiedene Sprachen übersetzt. Wer eine Übersetzung benötigt, muss dies bei der Anmeldung mitteilen.
Veranstalter ist das Projekt „BIK“. Es wird durch die Aktion Mensch, den Caritasverband für die Diözese Speyer e.V., den Landkreis Kaiserslautern, das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz und die Stadt Kaiserslautern gefördert.ps
Anmeldung:

Anmeldungen sind spätestens bis zum 19. August im Caritas-Zentrum Kaiserslautern möglich, bei Marko Vatter unter der E-Mail-Adresse: bik.kl@caritas-speyer.de oder telefonisch dienstags von 9 bis 12 und freitags von 9 bis 13 Uhr unter 0631 36120-233.

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.