Alles zum Thema WertstoffWirtschaft

Beiträge zum Thema WertstoffWirtschaft

Lokales
Der Sperrmüll muss unterteilt bereitgestellt werden in die Kategorien „Möbelholz“, „Metall“, „Elektrogeräte“ und „Rest-Sperrmüll“.

Service im Landkreis SÜW bis zu zwei Mal im Jahr
Sperrmüll auf Abruf

Nachhaltigkeit. Vor dem Jahr 2014 wurde der Sperrmüll im Landkreis Südliche Weinstraße an zwei Terminen pro Jahr in jeder Gemeinde abgeholt. Diese Termine waren im SÜW-Wertstoff-Ratgeber veröffentlicht. Eines der gravierendsten Probleme dieser Form der Sperrmüllabfuhr nach feststehenden und zuvor veröffentlichten Terminen bestand darin, dass nicht autorisierte Sperrmüllsammler in großer Anzahl ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung des Sperrmülls bis zur Abholung durch das beauftragte...

Ratgeber
Die Altglascontainer im Kreis Südliche Weinstraße sind alle mit speziellen Lärmschutzklappen ausgestattet.

Sortenreine Erfassung ist wichtig für die Wiederverwertung
Altglasverwertung in Landkreis

Nachhaltigkeit. Altglas ist der wichtigste Rohstoff für die Herstellung neuer Glasverpackungen und neben Papier das klassische Recyclingmaterial. „Jede Glasverpackung besteht heute im Schnitt zu rund 60 Prozent aus Recyclingglas, grüne sogar aus bis zu 90 Prozent“, so die Aussage des für die Erfassung des Einwegglases zuständigen Dualen Systems. Wesentlicher Vorteil hierbei ist, dass das Altglas beliebig oft recycelt werden kann. Hierfür muss Altglas richtig erfasst werden, damit im...

Lokales
Diese Abfälle müssen gesondert entsorgt werden.  Foto: PS

Problemabfallsammlungen im Landkreis Südliche Weinstraße
Umweltgerechte Entsorgung

Nachhaltigkeit. Der Landkreis Südliche Weinstraße war 1982 einer der ersten Landkreise in Rheinland-Pfalz, die eine mobile Problemabfallsammlung einführten. Sie ist zu einem wichtigen Baustein der Abfallentsorgung geworden. Seit nunmehr 38 Jahren fährt ein Sammelfahrzeug mindestens ein- bis zweimal im Jahr in jede Gemeinde und sammelt Problemabfälle aus Haushalten kostenfrei ein. An sechs Samstagen im Jahr kommt das Sammelfahrzeug darüber hinaus an die beiden Wertstoffwirtschaftszentren Nord...

Lokales
Restabfalltonnen bis 240 Liter.
2 Bilder

Aus Müll wird Strom und Fernwärme gewonnen
Restabfall im Landkreis

SÜW. Nicht vermeidbare und nicht verwertbare Abfälle aus Haushalten werden als Restabfall oder Restmüll bezeichnet. Dies sind zum Beispiel Hygieneartikel, Papiertaschentücher, Windeln, kalte Asche und Zigarettenkippen, Katzenstreu, Kehricht, Gummi, Leder, Malstifte, Medikamente in kleinen Mengen, Spielzeug ohne elektrische Funktion und stark verschmutzte Wertstoffe. Im Jahr 2001 lag das spezifische Aufkommen aus Restabfall aus Haushalten im Landkreis Südliche Weinstraße noch bei 201 Kilogramm...

Lokales
In der zehn Meter hohen Halle der Sortierungsanlage in Schifferstadt wird klassifiziert sortiert.
2 Bilder

Kostenloser Service der mit verantwortungsvoller Nutzung außerdem die Umwelt schützt
Papierentsorgung im Landkreis

Nachhaltigkeit. Die Abholung, Sortierung und Wiederverwertung von Altpapier steht im Landkreis Südliche Weinstraße den Einwohnerinnen und Einwohnern kostenfrei zu Verfügung. Papierentsorgung ist also ein Kinderspiel, wenn einige Dinge berücksichtigt werden. Außerdem kann mit der Verwertung von Papier und der Verwendung von wiedraufbereitetem Papier ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Nachhaltigkeit, der Einsparung von Ressourcen und dem Schutz von Natur und Umwelt geleistet werden....