Wasserschutzpolizei Germersheim

Beiträge zum Thema Wasserschutzpolizei Germersheim

Blaulicht
Symbolfoto Wasserschutzpolizei

Unfall mit Gütermotorschiff bei Leimersheim
Im Rhein auf Grund gelaufen

Leimersheim. Am heutigen Donnerstag, 11. November, fuhr sich gegen 11:20 Uhr fuhr sich bei Rheinkilometer 374,100 - auf Höhe der Ortslage Leimersheim, ein mit 891 Tonnen Kies beladenes Gütermotorschiff auf dem linksrheinischen Grund fest. Ursache war eine defekte Ruderanlage. Unter Aufsicht des Strommeisters des zuständigen Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes wird das Fahrzeug wieder freigeschleppt.

Blaulicht
festgefahrenes Schiff im Rhein bei Hagenbach

Auf dem Rhein bei Hagenbach
Festgefahrenes Tankschiff

Hagenbach. In den frühen Morgenstunden des 17. Oktober kam es auf dem Rhein zu der Havarie eines Tankmotorschiffs. Das zu Berg fahrende Schiff fuhr sich am Hagenbacher Grund fest. Aufgrund des prognostizierten Pegels (Maxau) wird das mit 1230 Tonnen Gasöl beladene Tankmotorschiff nicht ohne Hilfe wieder freikommen. Wegen der Gegebenheiten wird das Tankmotorschiff voraussichtlich in den kommenden Tagen geleichtert werden. Es kam zu keinerlei Umweltbelastung. Ebenfalls kamen bei der Havarie keine...

Blaulicht
Wasserschutzpolizei

Zeugen gesucht
Mehrere Sportboote im Yachthafen Speyer beschädigt

Germersheim/Speyer. Die Wasserschutzpolizeistation Germersheim bittet um Mithilfe bei Ermittlungen zu mehreren Sachbeschädigungen an Sportbooten und - Yachten, die im Alten Hafen Speyer ihren Liegeplatz haben. Im Zeitraum vom 21. September, 19:30 Uhr bis 23. September, 19.25 Uhr verschafften sich unbekannte Personen Zutritt zu den Steganlagen des dortigen Bootsclubs und weiter Zutritt zu den Innenräumen mehrerer Sportboote und Yachten. Hierzu schnitten sie jeweils die zugehörige Persenning des...

Blaulicht
Symbolfoto Wasserschutzpolizei

Unfall im Speyerer Ölhafen
Verunglücktes Wendemanöver eines Fahrgastschiffes

Speyer. Ein im Hafenvorbecken des Speyerer Ölhafens wendendes Fahrgastkabinenschiff verursachte bei diesem Manöver Sachschaden an einer Steigeranlage, die sich dort im Hafenvorbecken befindet. An dieser Anlage lag zum Ereigniszeitpunkt ein anderes Fahrgastschiff still. Mit diesem Schiff werden im Raum Speyer Rundfahrten veranstaltet. Durch die verursachten Wellen wurde der Landgang des Steigers komplett aus der Führung gerissen, ein Schaden am festgemachten Fahrgastschiff entstand nicht. Durch...

Blaulicht
Der Rhein bei Leimersheim

Aus dem Rhein gerettet
Frau fällt ins Wasser und ruft sich übers Handy Hilfe

Leimersheim. Eine 57-jährige Frau ging am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr mit ihren beiden Hunden am Ufer oberhalb der Fähre Leimersheim am Rhein spazieren. Als einer der beiden Hunde plötzlich in Richtung des Wassers ausriss, wollte sie diesem hinterher, wobei sie in den Ufersteinen stürzte und ins Wasser fiel. Hierbei konnte sie sich an einem im Wasser treibendem Baumstamm festhalten und trieb zu Tal. Auf Höhe des Polder Neupotz wurde sie mit dem Baumstamm über den überfluteten Leinpfad in...

Blaulicht
Die Wasserschutzpolizei sucht Zeugen für eine Gewässerverunreinigung im Yachthafen Speyer

Wasserschutzpolizei sucht Zeugen
Gewässerverunreinigung im Yachthafen

Speyer. Am Samstag kam es gegen 15 Uhr im Yachthafen Speyer zu einer Gewässerverunreinigung. Über eine Fläche von zirka 200 Quadratmetern konnte ein regenbogenfarbig schimmernder Film auf dem Wasser festgestellt werden, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um Kraftstoff handelte. Durch die Feuerwehr Speyer konnte die Verschmutzung eingedämmt und größtenteils gebunden werden. Die Ermittlungen zum Verursacher dauern noch an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Wasserschutzpolizei in...

Blaulicht
Symbolfoto Wasserschutzpolizei

Havariertes Sportboot bei Germersheim
Fünfköpfige Familie in Seenot

Germersheim. Am Freitag, 2. April,  gegen 9.15 Uhr, wurde die Wasserschutzpolizeistation Germersheim über ein havariertes Sportboot im Bereich des Goldgrundes in Kenntnis gesetzt. Bei Eintreffen an der Unfallörtlichkeit waren bereits ein Großaufgebot an DLRG, Feuerwehr, Katastrophenschutz und der Wasserschutzpolizei Karlsruhe vor Ort, das mit Rettungs- und Bergungsaufgaben sowie der Wahrschau und Absicherung der Unfallörtlichkeit beschäftigt waren. An Bord des Sportbootes befand sich eine...

Blaulicht
Ein Schubverband ist am gestrigen Sonntag bei Speyer auseinandergebrochen. Die Ursachen sind derzeit noch unbekannt.

Ursache noch nicht geklärt
Schubverband bricht bei Speyer auseinander

Speyer. Bei einem in Höhe Speyer talfahrenden Schubverband riss der Leichter aus bisher ungeklärter Ursache ab, woraufhin der Verband auseinanderbrach. Der Leichter blieb auf der rechtsrheinischen Seite liegen, das Motorschiff wurde in den Ölhafen Speyer gebracht. Nach mehreren Versuchen konnte auch der Leichter freigeschleppt werden. Dieser wurde ebenfalls in den Hafen Speyer gebracht. Beladen war der Verband mit 5.334 Tonnen Splitt. Die Abladetiefe des Verbands wurde eingehalten. Einen...

Lokales
Spontane Rehrettung beim Rheinhochwasser zwischen Wörth und Jockgrim

Rheinhochwasser im Landkreis Germersheim
Wasserschutzpolizei rettet Rehe vor dem Ertrinken

Landkreis Germersheim. Am Vormittag des 30. Januar fuhr die Wasserschutzpolizei Station Germersheim auf den die Deichwege am Rhein aufgrund aktueller Hochwasserlage Streife. Immer wieder kommt es vor, dass Schaulustige die Deiche mit ihren Fahrzeugen befahren und beschädigen oder sich in gefährliche Situationen begeben ohne es zu merken. An diesem Vormittag waren allerdings keine Personen auf dem überfluteten Deichweg zwischen Wörth und Jockgrim unterwegs. Stattdessen waren offensichtlich zwei...

Blaulicht

Hafen Germersheim
Hausboot sinkt aus noch unbekannten Gründen

Germersheim. Am gestrigen Donnerstag Nachmittag ist  aus bislang noch unbekannten Gründen im Hafen Germersheim ein Hausboot an seinem Liegeplatz gesunken. Laut Zeugenaussagen schwamm das Hausboot morgens noch ordnungsgemäß und mittags lag es bereits unterhalb der Wasseroberfläche. Personen befanden sich laut Auskunft des Besitzers nicht an Bord. Eine Bergung des Hausbootes wird durch den Besitzer abgeklärt. Ermittlungen folgen in den nächsten Tagen durch die Wasserschutzpolizei Germersheim....

Blaulicht
Das gerettete Entenküken

Ungewöhnlicher Einsatz für die Wasserschutzpolizei in Germersheim
Einsames Entenküken aus dem Rhein gerettet

Germersheim. Während eines Streifengangs auf der Rheinpromenade in Germersheim am Montag, 30. März, wurden die Beamten der Wasserschutzpolizei Germersheim auf ein herumstreunendes Entenküken aufmerksam. Das Küken war scheinbar alleine unterwegs. Trotz intensiver Suche konnte keine Entenfamilie gefunden werden. Nach Rücksprache mit der Auffangstation des Tierschutzvereins versuchten die Beamten das Tier einzufangen. Dies gestaltete sich jedoch schwieriger als gedacht. Mit Hilfe der Bugwelle...

Blaulicht
(von links) Polizeipräsident Christoph Semmelrogge und Polizeihauptkommissar Stephan Hammer

Feierliche Ernennung von Polizeihauptkommissar Stephan Hammer am 23. September
Wasserschutzpolizeistation Germersheim unter neuer Leitung

Germersheim. Seit Montag, 23. September, hat die Wasserschutzpolizeistation (WSP) Germersheim einen neuen Chef, wie die Polizei Rheinland-Pfalz mitteilt.  Polizeihauptkommissar (PHK) Stephan Hammer wurde im Rahmen einer Feierstunde in sein neues Amt eingeführt. Die Begrüßung des frisch ernannten Dienststellenleiters der WSP, seiner Familie und der rund 45 Gäste übernahm Christoph Semmelrogge, Präsident des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) zusammen mit dem Leitenden...

Blaulicht

Wasserschutzpolizei löscht mit bordeigener Feuerlöschpumpe
Beherzter Einsatz verhindert ein Ausbreiten des Feuers

Germersheim. Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 10.30 Uhr zu einem für die Wasserschutzpolizei Germersheim ungewöhnlichen Einsatz. Als die Beamten während einer Streifenfahrt Rauchentwicklung und Flammen im Unterholz des Berghäuser Altrheines feststellten, löschten sie den Brand kurzerhand mit der bordeigenen Feuerlöschpumpe ihres Dienstbootes selbst. Durch ihren beherzten und professionellen Einsatz konnten sie ein Ausbreiten der meterhohen Flammen in dem stark eingeschränkt zugänglichen...

Blaulicht

Schiffsunfall auf dem Rhein
Gütermotorschiffe kollidieren

Speyer. Am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr kam es auf dem Rhein bei Speyer zu einem Schiffsunfall. Bei der Begegnung zweier Gütermotorschiffe kollidierten beide Fahrzeuge, die hierdurch im Bugbereich beschädigt wurden. Es wurde niemand verletzt. Die Schifffahrt war nicht beeinträchtigt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. pol

Lokales
Drei Tage vor seinem 61. Geburtstag verstarb völlig überraschend Kurt Mistler, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Wasserschutzpolizei Germersheim.

Leiter der Wasserschutzpolizei Germersheim ist tot
Kurt Mistler ist überraschend verstorben

Germersheim/Kandel/Rheinzabern.  Der langjährige Leiter der Wasserschutzpolizei-Station Germersheim, Polizeihauptkommissar Kurt Mistler, ist überraschend verstorben. Er verstarb am 19. Januar im Alter von 60 Jahren.  Mistler war seit 1980 im Polizeidienst tätig. Der Diplom-Verwaltungswirt wurde 1992 zum Polizeikommissar ernannt. Von 1999 bis 2001 war er stellvertretender Leiter der Wasserschutzpolizei in Germersheim, seit 2002 leitete er die Wasserschutzpolizei offiziell. Damit war er zuständig...

Blaulicht
Beschädigter Steiger

Nautischer Fahrfehler des Schiffsführers
Tanker kollidiert mit zwei Schiffsanlegern in Speyer

Speyer. Ein flussaufwärts fahrendes leeres Tankschiff stieß am Dienstag gegen 23.45 Uhr infolge eines nautischen Fahrfehlers des Schiffsführers kurz unterhalb der Salierbrücke bei Speyer mit dem Bug gegen einen am Ufer befestigten Fahrgastschiffsanleger und drückte diesen an Land. Beim anschließenden Rückwärtsfahren geriet der 86 Meter lange Tanker mit dem Heck in die Befestigungskette des unterhalb gelegenen Stadtsteiger, drehte sich mit der Strömung um seine eigene Achse und blieb schließlich...

Lokales
Ho, Ho, Ho.... der Nikolaus besucht zusammen mit dem  Motoryachtclub Germersheim besucht immer am Nikolaustag die Berufsschiffsfahrer auf dem Rhein.
3 Bilder

Unterwegs mit dem Motoryachtclub Germersheim und Wasserschutzpolizei
Der Nikolaus beschenkt die Berufsschifffahrer auf dem Rhein bei Germersheim

Germersheim. Immer am Nikolaustag, 6. Dezember, besucht der Nikolaus die Berufsschiffsfahrer auf dem Rhein, denn schließlich ist der heilige Nikolaus der Schutzpatron der Berufsschiffer und Seefahrer. Das Niedrigwasser ist rechtzeitig zum Nikolausbesuch etwas angestiegen und hielt den Nikolaus nicht von der Aktion ab. Leider allerdings die Technik. "Uns ist ein Kühlwasserschlauch geplatzt", sagte der Vorsitzende des Clubs, Markus Wolf. Nach einer Stunde musste die Aktion abgebrochen werden, da...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.