Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Blaulicht

Unfälle durch tiefstehende Sonne
Runter vom Gas und die Sonnenbrille aufsetzen

Speyer/Region. Am Donnerstagmorgen kam es in Speyer und in Römerberg innerhalb kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen die Unfallverursacher jeweils die eingeschränkte Sicht durch die tiefstehende Sonne als Unfallursache anführten. In der Iggelheimer Straße in Speyer bog gegen 8.38 Uhr ein Pkw Opel nach links auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes ein und übersah dabei einen auf dem Radweg Richtung Landwehrstraße fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem der...

Blaulicht
Die Polizei warnt vor falschen Mitarbeitern, die sich am Telefon Zugangsdaten zu Ihrem Computer beschaffen wollen.

Kriminalpolizei warnt vor falschen Mitarbeitern
Datenzugrif über den Computer

Landau. Das Telefon klingelt. Ein Unbekannter meldet sich und stellt sich als Microsoft-Mitarbeiter vor. Er behauptet, der Computer oder Laptop sei gehackt worden oder sei von Viren befallen. Das Zertifikat sei ebenfalls abgelaufen. Glücklicherweise kümmert sich Microsoft um seine Kunden, sagt er, und bietet eine Reparatur und auch gleich die Verlängerung des Zertifikats an. Er bittet um Zugriff auf den Computer, es muss lediglich ein kleines Programm installiert werden und schon bewegt sich...

Lokales

DAS ORDUNGSAMT MUTTERSTADT INFORMIERT
Warnungen und Umgang mit Giftködern/präparierten Nahrungsmitteln

Wie aktuell von Mitbürgern und Hundebesitzern mitgeteilt, liegen erneut verstärkt Giftköder oder präparierte Nahrungsmitteln im Ortsgebiet Mutterstadt aus. Aktuelle Warnungen kamen persönlich und über soziale Netzwerke im Bereich Lilienstraße/Dahlienstraße/Speyerer Weg sowie im Feldgebiet in der Höhe Asternstraße. Wir bedanken uns für diese gezielten Hinweise. Zudem würden wir Sie bitten den Giftköder/präparierte Nahrungsmittel vorsichtig in eine Tüte o.ä. zu verpacken und, um weiteren...

Ratgeber

Deutscher Wetterdienst
Schwere Gewitter, Starkregen und Hagel

Bruchsal. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Warnung vor schweren Gewittern für die Region rund um Bruchsal herausgegeben. Es soll in der Nacht heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 90 Stundenkilometer und Hagel mit Korngrößen um zwei Zentimeter geben. Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Man sollte auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände achten....

Ratgeber

Deutscher Wetterdienst
Amtliche Warnung vor starkem Gewitter

Speyer/Germersheim. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter für Speyer und für Germersheim herausgegeben. In der Nacht von Freitag auf Samstag bestehe die Gefahr des Auftretens von Gewittern der Stufe 2 (von 4).  Örtlich kann es Blitzschlag geben. Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Zu achten ist besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen...

Lokales

Die Gemeindeverwaltung Graben-Neudorf informiert
Nachlöscharbeiten in Graben - Fenster und Türen geschlossen halten

Graben-Neudorf. Seit dem Brand in der Sofienstraße im Ortsteil Graben am Dienstag, 16. Juli, befindet sich die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf im Einsatz. Zur Zeit wird eineEinsatzbereitschaft rund um die Uhr aufrechterhalten, da nach wie vor Nachlöscharbeiten erforderlich sind. Die geschädigten Gebäude/Scheunen sind akut einsturzgefährdet. Im Laufe des Tages werden daher weitere Arbeiten mit Baggern erforderlich sein. Hierbei ist erneut mit einer verstärkten Rauchentwicklung zu ...

Blaulicht
Einer der beiden Gesuchten
4 Bilder

Warnmeldung nach Entführung
Achtung: Keine Anhalter mitnehmen!

Region. Nach einer Entführung warnt die Polizei dringend davor im deutsch-französischen Grenzgebiet fremde Personen im Fahrzeug mitzunehmen und bittet die Bevölkerung weiterhin um ihre Mithilfe! Der 51 Jahre alte Maciej Iwanczy und der 23 Jahre alte Krzystof Trzesicki stehen unter dem dringenden Tatverdacht, die 47 Jahre alte Jolanta Szewczyk aus Aspach  im Rems-Murr-Kreis am vergangenen Montag verschleppt zu haben. Das von den Tätern benutzte Wohnmobil wurde in Frankreich bei Straßburg...

Blaulicht
9.30 Uhr: Immer noch starke Rauchentwicklung.

Update: Feuerwehr gibt Entwarnung
Starker Rauch in Wohlgelegen

***Update von 11:41*** Mannheim-Wohlgelegen. Nach der starken Rauchentwicklung im Stadtteil Wohlgelegen am Mittwochmorgen gibt die Feuerwehr Entwarnung: Die Anwohner im direkten Umfeld der Einsatzstelle können Türen und Fenster wieder öffnen. Gegen 7 Uhr war es am Mittwochmorgen in einer Lagerhalle in der Friedrich-Engelhorn-Straße im Mannheimer Stadtteil Wohlgelegen zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Anwohner im direkten Umfeld der Einsatzstelle wurden aufgrund der...

Lokales

Das Gesundheitsamt informiert
Masern aufgetreten

Landau. In den letzten beiden Tagen sind ein gesicherter und zwei weitere Verdachtsfälle für Masern an das für die Stadt Landau und den Landkreis Südliche Weinstraße zuständige Gesundheitsamt gemeldet worden. Nach jetzigem Kenntnisstand können weitere Ansteckungen nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund sollte folgendes beachtet werden: Masern sind ansteckend bevor der typische Ausschlag zu sehen ist. Die Anzeichen der Erkrankung sind unspezifisch und können sich mit Fieber, Husten oder...

Blaulicht

Neue Informationen im Fall Graumann
Polizei schließt weitere Sprengsätze nicht aus

Kaiserslautern. Die Polizei appelliert im Fall Bernhard Graumann nochmal dringend an die Öffentlichkeit: Wer privat oder geschäftlich Streit mit Graumann hatte, soll sich bitte mit der Polizei in Verbindung setzen. Unter der Telefonnummer 0631 369-2660 ist rund um die Uhr das Hinweistelefon der Sonderkommission erreichbar. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass Graumann weitere Sprengsätze deponiert hat, um Menschen, die mit ihm ein problematisches Verhältnis hatten, zu töten oder schwere...

Blaulicht

Tierquäler unterwegs
Wer macht denn so was?

Wieder sind Tierquäler unterwegs, diesmal im Edesheim. Am 24.02 schafften  zwei Katzen mit ihren schweren Verletzungen noch nach Hause zu kommen. Der Katzenhalter brachte beide sofort in die Tierklinik, dort wurde bei den Kätzchen eine Fraktur der Hüfte und des Kniegelenks und beim Kater ein ausgerissenen Gelenk festgestellt. Beide mussten Operiert werden.

Lokales
Dieses Fahrrad liegt auf dem See im Spiegelbachpark. Die Eisdecke ist aber nur dünn gefroren.
5 Bilder

Betreten der Eisfläche ist lebensgefährlich
Polizei warnt: See im Spiegelbachpark Bellheim ist nur dünn zugefroren

Bellheim. Über die Sozialen Medien erreichte die Polizei Germersheim, zu deren Dienstbezirk die Verbandsgemeinde Bellheim gehört,  gestern die Informationen, dass auf dem Eis des Sees im Spiegelbachpark ein herrenloses Fahrrad liege. Ein altes Fahrrad von geringem Wert konnte tatsächlich von Polizeibeamten vor Ort festgestellt werden. Da die Eisdecke derzeit noch sehr dünn ist und nicht betreten werden kann, wurde das Fahrrad vor Ort belassen. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, sich...

Lokales

Gesundheitsauswirkungen auf Mensch und Tier
Warnung vor Blaualgen im Speyerlachsee

Speyer. Der Speyerlachsee ist von so genannten Cyanobakterien befallen, darüber hat das Landesamt für Umwelt (LfU) informiert. Dabei handelt es sich um eine natürlich vorkommende Bakterienart, die das Wasser olivgrün bis türkis/blau verfärbt. Die Einatmung der Schwebeteilchen kann bei empfindlichen Menschen zu Asthma führen. Da die im Speyerlachsee gefundene Blaualgenart toxisch ist, sind Tiere besonders gefährdet. Das Landesamt für Umwelt hat bei der Untersuchung des Speyerlachsees eine...

Blaulicht

Gefährliche Köder ausgelegt
Stadt Kaiserslautern warnt Hundebesitzer

Erfenbach/Siegelbach. Unbekannte haben am asphaltierten Landwirtschaftsweg zwischen Siegelbach und Erfenbach mit Schrauben und Nägel bestückte Köder ausgelegt. Die Stadtverwaltung warnt deshalb alle Hundebesitzer vor allem im Bereich Siegelbach und Erfenbach und bittet um erhöhte Aufmerksamkeit. Sachdienliche Hinweise zu den Unbekannten oder verdächtige Beobachtungen können der Polizei unter der Telefonnummer (0631) 369-0 gemeldet werden. (ps)

Blaulicht

Unbekannte erkundigen sich nach Bargeld
Angebliche Polizeibeamte von Bürgern in Speyer und Umgebung gemeldet

Speyer. Uhr Mehrere Bewohner aus Speyer, Harthausen und Dudenhofen benachrichtigten am Montagnachmittag, 25. Juni,  die Polizei Speyer, nachdem sie von angeblichen Polizeibeamten angerufen wurden. Zum einen seien sie nach der Höhe des im Haus befindlichen Bargelds gefragt worden und zum anderen seien ihre Anschriften in Notizbüchern bei festgenommenen Einbrechern festgestellt worden, weshalb nun seitens der Polizei die Wohnungen der Angerufenen überprüft werden müssten. Die angerufenen Personen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.