Volkshochschule Bad Dürkheim

Beiträge zum Thema Volkshochschule Bad Dürkheim

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger (sitzend) mit (v.l.n.r.) Kulturbüro-Leiter Christian Handrich, Museumsleiterin Dr. Britta Hallmann-Preuß, Fachbereichsleiter Marcus Brill, Musikschulleiter Frank Metzger, Büchereimitarbeiterin Elke Bonitz und der neuen Verwaltungsleiterin von Musikschule und VHS, Elke Honzen.

Neue Büroräume für kulturelle Einrichtungen im Bad Dürkheimer Haus Catoir
Langfristiger und nachhaltiger Ausbau

Bad Dürkheim. Nach einer etwa sechswöchigen Umbauphase sind Mitte August die Leitung des Stadtmuseums sowie die Verwaltung und die Leitung von Musikschule und Volkhochschule in ihre neuen Büros im Dachgeschoss des Kulturzentrums Haus Catoir umgezogen. Auch die Stadtbücherei hat dort einen dringend benötigten Büroraum erhalten. Bürgermeister Christoph Glogger übergab die neugestalteten Räume offiziell an die Mitarbeitenden. „Wir sind froh, dass wir so tolle kulturelle Einrichtungen haben, die...

Lokales
Das Programmheft für das Herbstsemester steht auf www.bad-duerkheim.de/volkshochschule zum Download bereit und liegt im Rathaus, im Kulturzentrum Haus Catoir und bei der Tourist Information zur kostenlosen Mitnahme aus.

Neustart der Volkshochschule Bad Dürkheim
Nach Zwangspause und Sommerferien

Bad Dürkheim. Nach der seit Mitte März durch die Corona-Pandemie bedingten Zwangspause und den sich anschließenden Sommerferien startet die Volkshochschule Bad Dürkheim ab 24. August in das neue Semester. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Volkshochschule nun wieder ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm anbieten kann“, so die Leiterin der VHS, Renate Ritz-Schubert. Auch der Leiter des Kulturbüros, Christian Handrich, ist froh über die Wiederaufnahme des Volkshochschulbetriebes: „Die...

Ratgeber
Die Offene Kreativ-Werkstatt möchte im Juni wieder öffnen.

Stadtverwaltung Bad Dürkheim informiert
VHS geschlossen, Kreativ-Werkstatt will öffnen

Bad Dürkheim. Die Volkshochschule Bad Dürkheim (VHS) bleibt bis zum Ende der Sommerferien für den Präsenzunterricht geschlossen. Im laufenden Semester wird es keine neuen Kurse geben. Bereits begonnene Kurse wurden abgebrochen, die Kursgebühren werden anteilig erstattet. Grundsätzlich dürfen Volkshochschulen und Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz ihren Betrieb zwar seit dem 13. Mai wieder aufnehmen, allerdings unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsregeln. Aufgrund...

Lokales

Bad Dürkheim: Vortrag im Kulturzentrum Haus Catoir
Mythos Seidenstraße

Bad Dürkheim. Am 20. März, findet um 19 Uhr im Kulturzentrum Haus Catoir (Römerstr. 20/22) ein Dia-Vortrag „Mythos Seidenstraße – unterwegs in Sinkiang und Usbekistan“ statt. Referent ist Dr. Bernhard Robel, der Eintritt beträgt 4,50 Euro. Die neue Seidenstraßen, die China mit Europa verbinden sollen, folgen nur zum Teil der alten Seidenstraße. Diese führte von Peking über X´ian durch Sinkiang und durch den Pamir nach Usbekistan und von dort auf verschiedenen Routen zu den europäischen...

Lokales
Veranstaltungsort ist das Kulturzentrum Haus Catoir.

Vortrag der Volkshochschule Bad Dürkheim im Kulturzentrum Haus Catoir
Karl Heinz Ester berichtet über "Jemen"

Bad Dürkheim. Am Montag, 9. Dezember, findet um 19 Uhr im Kulturzentrum Haus Catoir ein Vortrag über „Jemen - die Hauptstadt Sana’a vor dem Krieg“, als digitaler Farb-Ton-Film (2008) von Karl Heinz Ester statt. Die jemenitische Hauptstadt Sana’a, die Unvergleichliche, ist Weltkulturerbe und eine der ältesten Städte der Welt. Jahrelange Auseinandersetzungen und zuletzt ein seit 2015 andauernder Bürgerkrieg haben auch in der Märchenstadt Sana’a viele Schäden angerichtet. Von Sana’a aus geht es...

Lokales
Rauhe Idylle: die Bretagne.

Vortrag am 14. Oktober im Bad Dürkheimer Haus Catoir
Die Bretagne

Bad Dürkheim. Am Montag, 14. Oktober, entführt Herbert Pott in seinem Dia-Vortrag in Überblendtechnik die Gäste in die Bretagne. Das Meer hat schon immer das Leben der Bretonen bestimmt; als Seefahrer und Fischer finden sie ihr Auskommen an der Küste. Im Landesinneren liefern die Bauern seit jeher das Rohmaterial für Segel und Taue. Es sind diese Gegensätze, die der Reisende auch in der Landschaft der Bretagne findet: tobendes Meer – von den Bretonen „Armor“ genannt, Waldlandschaften und...

Lokales
Die ganze Pflanzenvielfalt im Frühjahr steckt in den kunstvollen Blumenarrangements des Ikebana.

Zum 100. Geburtstag der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz
Ikebana-Ausstellung in Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Zum 100. Geburtstag der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz präsentiert die VHS-Studiengruppe „Ikebana“ unter der Leitung von Edeltraut Kokocinski eine Ausstellung japanischer Blumensteckkunst. Die ganze Pflanzenvielfalt im Frühjahr steckt in den kunstvollen Blumenarrangements des Ikebana, das in Japan als eigene Kunstform gilt. Bei der Eröffnung am Freitag, 3. Mai um 17 Uhr können die Besucher die Entstehung eines Ikebana live mitverfolgen. Die Ausstellung im Haus Catoir,...

Lokales
Kunst und Geschichte sind in der Normandie allgegenwärtig.

Dia-Vortrag über die Normandie bei der Volkshochschule Bad Dürkheim
Camembert und Calvados

Bad Dürkheim. „Normandie – Camembert, Calvados und mehr“, lautet ein Dia-Vortrag in Überblendtechnik von Herbert Pott. Fast, so möchte man sagen, ist die Normandie noch so etwas wie ein Geheimtipp, denn trotz Camemberts, Calvados, des Mont St. Michel und des Teppichs von Bayeux, trotz der Küste mit ihren Krustentieren und Fischen und des Charmes kleiner Dörfer und Städte, ist diese Region noch nicht vom Tourismus überlaufen. Das Land erhielt seinen Namen von den Nordmännern, deren Einfluss...

Lokales
Ein Schauspiel der besonderen Art: Kroatiens Natur ist einzigartig.

Die Sonnenküste mit Plitvicer Seen
Kroatien-Vortrag bei der Vhs Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Am Montag, 19. November, gibt es um 19 Uhr im Kulturzentrum Haus Catoir, einen digitalen Farb-Ton-Film von Karl Heinz Ester über Kroatien – die Sonnenküste mit Plitvicer Seen zu sehen. Die Sonnenküste der Kvarner Bucht besticht mit hinreißend schöner Landschaft, atemberaubenden Karstgebirgen und wunderschönen Inseln, herrlichen Buchten und romantischen alten Städten. Die Reise führt auch auf die Insel Rab, danach über die 1430 Kilometer lange und 67 Meter hohe Stahlbrücke zur...

Lokales
Friedrich Clemens nutzte alle verfügbaren Verkehrsmittel, um die Höhepunkte und Schönheiten zu erschließen.
2 Bilder

Vortrag bei der Volkshochschule Bad Dürkheim
Multimedia-Schau über Norwegens Süden

Bad Dürkheim. Eine Multimedia-Schau von Friedrich Clemens führt ins „Land der langen Tage“. Er beschreibt eine „Reise durch das südliche Norwegen“. Die Reise führt durch den südlichen Teil des Landes, mit Trondheim als nördlichstem Ziel, und nutzt alle verfügbaren Verkehrsmittel, um die Höhepunkte und Schönheiten zu erschließen. Oslo und Bergen werden ausführlich besucht, und es geht durch wunderschöne Täler, verträumte Orte, raue Landschaften und zu wildromantischen Wasserfällen....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.