Verstöße

Beiträge zum Thema Verstöße

Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Verkehrskontrollen in Ludwigshafen
Einige verstießen gegen die Gurtpflicht

Ludwgishafen. Am Montag, 4. Oktober, führten Polizeibeamte und Polizeibeamtinnen in Ludwigshafen mehrere stationäre Kontrollen des Straßenverkehrs durch. Am Vormittag wurden in der Freiastraße 42 Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei benutzten zehn Personen während der Fahrt ein Mobiltelefon, acht Personen waren nicht angeschnallt und sieben führten Verbandskasten oder Warndreieck nicht mit sich. Außerdem wurde ein 26-Jähriger kontrolliert, der keinen Führerschein besaß. Bei einer weiteren...

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Tempo 30 überwacht
Insgesamt wurden neun Geschwindigkeitsverstöße geahndet

Landau. Zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr überwachten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Landau die Geschwindigkeit am Montag, 4. Oktober, in der Mörlheimer Hauptstraße, hierbei konnten zwei Geschwindigkeitsüberschreitungen registriert werden. Der Schnellste wurde mit 49 km/h bei erlaubten 30 km/h gemessen. Bei einer weiteren Kontrolle in der Bahnhofstraße in Rohrbach wurden sieben Geschwindigkeitsverstöße geahndet. Der Spitzenreiter lag hier bei 48 km/h. Zudem wurde bei drei Fahrzeugen technische...

Blaulicht

Kontrolle der Fahrradstreife
Hierbei wurden einige Verstöße geahndet

Frankenthal. Am Montag, 26. April, in der Zeit von 6.30 Uhr bis 13.55 Uhr, führte unsere Fahrradstreife mehrere Kontrollen im Stadtgebiet Frankenthal durch. Hierbei wurden folgende Verstöße geahndet: 5x verbotswidriges Befahren der Fußgängerzone, 3 Verstöße gegen die Maskenpflicht, 5x Radweg in falscher Richtung befahren, 1 Handyverstoß Fahrradfahrer, 1 Handyverstoß Pkw-Fahrer. Polizeidirektion Ludwigshafen

Blaulicht

Kontrollstellen in Frankenthal vom 19. April
Handyverstöße, Gurtverstöße, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Frankenthal. Im Laufe des montags, 19. April, wurden mehrere Kontrollen durchgeführt, zum einen mit Zielrichtung Überwachung der Geschwindigkeit, zum anderen Überwachung der Elektrokleinstfahrzeuge. Die erste Geschwindigkeitskontrolle zwischen 9.15 Uhr und 10 Uhr in der Straße Am Kanal ergab bei 77 gemessenen Fahrzeugen insgesamt 2 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, wobei der "Schnellste" mit 70 km/h gemessen wurde. Eine weitere Geschwindigkeitskontrolle wurde...

Blaulicht

Mehrere Verkehrsverstöße bei Kontrollen
Ordnungswidrigkeiten wurden entsprechend geahndet

Neustadt/Weinstraße. Am Freitagmittag, 19. Februar, wurden durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Neustadt mehrere Verkehrskontrollen in der Landauer Straße in Neustadt/Weinstraße durchgeführt. Bei der genannten Kontrollstelle wurden innerhalb einer Stunde insgesamt sieben Fahrzeugführer*innen festgestellt, welche verbotswidrig ein Mobiltelefon während der Fahrt benutzten. Weiterhin hatte ein Fahrzeugführer keinen Sicherheitsgurt angelegt und eine Fahrzeugführerin keine Sehhilfe getragen....

Blaulicht

Überwachung des Durchfahrtverbotes
Sieben Fahrzeugführer verstießen gegen das Verbot

Hinterweidenthal. Am Freitagmorgen, 15. Januar, zwischen 6.20 Uhr und 8 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Dahn eine Standkontrolle in der Wartbachstraße in Hinterweidenthal durch. Hierbei verstießen sieben Fahrzeugführer gegen das bestehende Durchfahrtsverbot. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die winterbedingte Verkehrssicherheit der Fahrzeuge gerichtet, wobei bei den kontrollierten Fahrzeugen keine Beanstandungen vorlagen. Polizeidirektion Pirmasens

Lokales
10.000 Euro Strafe musste ein Fitnessstudio bezahlen, weil es die Coronaauflagen mehrfach nicht eingehalten hatte.

Kontrollen an Silvester geplant
2300 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Corona-Auflagen

Ludwigshafen. 2300 Bußgeldverfahren sind in Ludwigshafen in den letzten beiden Monaten wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen eingeleitet worden. Dies gab Martin Graf, Leiter des Ordnungsamts Ludwigshafen, bei einem Pressegespräch bekannt. Meist ging es dabei um Maskenverstöße und Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen. Ein Fitnessstudio hatte wiederholt gegen Auflagen verstoßen und ist dafür mit dem bisher höchsten Bußgeld in Höhe von 10.000 Euro belegt worden. Außerdem gab es circa 50...

Blaulicht
Geschwindigkeitskontrollen in Zweibrücken

Geschwindigkeitskontrollen in Zweibrücken
Zahlreiche Beanstandungen

Zweibrücken. Am Donnerstag, 10. Dezember, 10 Uhr bis 11 Uhr, Wallhalber Straße, Zweibrücken-Oberauerbach, Richtung Zweibrücken, zulässige Höchstgeschwindigkeit an der Messstelle: 50 Stundenkilometer. Sachverhalt: Bei 48 gemessenen Fahrzeugen kam es zu 12 Geschwindigkeitsverstößen (alle im Verwarnungsbereich); der schnellste Fahrzeugführer war mit 70 Stundenkilometer (netto) unterwegs. Bei der Kontrolle der angehaltenen Autofahrer und ihrer Fahrzeuge wurden zudem sechs leichte Fahrzeugmängel...

Lokales
Zu übersehen ist die Beschilderung ja kaum ...

An das Durchfahrtsverbot in der Karlsruher Oststadt halten sich viele nicht
Viele Verstöße

Karlsruhe. Über 50 Verstöße innerhalb von nur zwei Stunden stellten Beamte der Verkehrspolizei im Rahmen zweier Kontrollen in den Vergangenen Tagen zur Überwachung eines Durchfahrtsverbots in der Karlsruher-Oststadt fest. Aufgrund einer Baustelle am Karl-Wilhelm-Platz ist die Karl-Wilhelm-Straße (das "Wochenblatt" berichtete) zurzeit in Richtung Osten (Friedhof/Fächerbad) streckenweise für den Individualverkehr gesperrt und eine Umleitung sichtbar eingerichtet. Dieses Durchfahrtsverbot wird...

Blaulicht

Zahlreiche Demonstrationen am Wochenende / Kontrollen
"Gewalt gegen Polizeibeamte ist inakzeptabel"

Region. „Am vergangenen Wochenende fanden in Baden-Württemberg 70 Demonstrationen mit insgesamt mehr als 38.000 Teilnehmern statt. Da sich die Teilnehmerzahlen bei einzelnen Versammlungen entgegen den Anmeldungen auf bis das Zehnfache erhöht hatten, wurden die Auflagen der Corona-Verordnung nicht immer eingehalten. Das macht mir allergrößte Sorge. Der Schutz der Gesundheit ist ein hohes Gut. Deshalb gelten bei Demonstrationen bestimmte Gesetze und Regeln, etwa die des Infektionsschutzgesetzes...

Lokales
Im Durchschnitt waren täglich über 80 zusätzliche Streifen im gesamten Präsidiumsbereich unterwegs.

Coronavirus-Verordnung - 374 Verstöße registriert
Polizeipräsidium Mannheim zieht Bilanz

Mannheim.  Die flächendeckenden "Corona-Streifen" über die Osterfeiertage hat das Polizeipräsidium Mannheim nach eigenen Angaben mit einem sehr großen personellen Aufwand durchgeführt. Im Durchschnitt waren täglich über 80 zusätzliche Streifen im gesamten Präsidiumsbereich unterwegs, um die Einhaltung der CoronaVO und der Allgemeinverfügungen der Städte Mannheim und Heidelberg sowie der Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis gezielt zu überwachen. Polizeipräsident Andreas Stenger zog eine positive...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.