Gaststätten

Beiträge zum Thema Gaststätten

Blaulicht
Im ersten Fall brachen die Täter nach Angaben der Polizei in der Nacht von Dienstag, 29. März, auf Mittwoch, 30. März, in eine Gaststätte im Stadtteil Jungbusch ein.

Polizei sucht Zeugen
Zwei Einbrüche in Mannheimer Gaststätten

Mannheim. Zwei Einbrüche in Gaststätten beschäftigen derzeit die Mannheimer Polizei. In beiden Fällen hofft sie auf Zeugenaussagen.  Im ersten Fall brachen die Täter nach Angaben der Polizei in der Nacht von Dienstag, 29. März, auf Mittwoch, 30. März, in eine Gaststätte im Stadtteil Jungbusch ein. Die Einbrecher gelangten durch die Hauseingangstür in das Treppenhaus des Anwesens in der Böckstraße. Hier brachen sie die Nebeneingangstür des dortigen Lokals auf, wo sie zunächst die Alarmanlage...

Blaulicht
Unter anderem wurden zwölf Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt.

Einen Laden gleich dicht gemacht
Gaststätten in Mannheim-Neckarstadt kontrolliert

Mannheim. Eine stattliche Anzahl von Rechtsverstößen registrierte die Polizei laut einer Pressemitteilung bei einer gemeinsamen Kontrolle von Gastronomiebetrieben mit dem Zoll und dem Ordnungsamt der Stadt Mannheim in der Neckarstadt-West am Donnerstag, 24. März, zwischen 16 und 23 Uhr. An den Kontrollen waren neben 39 Polizeibeamten, zwölf Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Karlsruhe sowie Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes beteiligt. Insgesamt wurden bei der...

Wirtschaft & Handel
Weitere Betriebe für das Projekt „Working Family“ werden gesucht

Initiative: Working Family
Weitere engagierte Betriebe zur Fachkräftesicherung gesucht

Rheinland-Pfalz. „We are family“, „Family Affairs“ oder „Kitchen Possible“ - mit diesen Slogans suchen die Familienbetriebe der Initiative „Working Family“ gemeinsam nach Mitarbeitern und machen auf sich und das Gastgewerbe aufmerksam. Nachdem im vergangenen Jahr die Initiative unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau gestartet ist, haben sich...

Ausgehen & Genießen
FDP/DVP-Fraktionsvorsitzender Dr. Hans-Ulrich Rülke.

FDP-Landtagsfraktion fordert
Kontaktnachverfolgung in der Gastronomie muss beendet werden

Datensammlung ist längst zur lästigen Formalie geworden, die keinen Sinn mehr ergibt Weingarten/Stutensee. Die Freien Demokraten setzen sich für eine Änderung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, insbesondere hinsichtlich der Kontaktnachverfolgung ein. „Nach dem Aus für die Luca-App im Land und nach dem richtigen Signal aus Rheinland-Pfalz muss jetzt die Kontaktnachverfolgung in der hiesigen Gastronomie beendet werden. Die Datensammlung ist längst zur lästigen Formalie geworden,...

Wirtschaft & Handel
Christian Jung MdL

Kretschmann verunsichert Gastronomie
Landesregierung muss sofort Klarheit zur 2G+ Regelung in Gastronomie schaffen

Zur Antwort des Ministerpräsidenten auf seine auf eine Zwischenfrage seines Fraktionskollegen Prof. Dr. Erik Schweickert, tourismuspolitischer Sprecher der FDP/DVP-Fraktion, in der Plenardebatte am 22.12.2021 fordert der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) eine sofortige, klare und eindeutige Kommunikation der Landesregierung zu den kommenden neuen Corona-Regeln in der Gastronomie: "Wer wird zukünftig einen Test brauchen und wer nicht? Wie lange darf eine Impfung...

Blaulicht
Polizei schnappt Einbrecher in Meisenheim. Damit sollten Gaststätten erst einmal wieder sicherer sein / Symbolfoto

Meisenheimer Einbruchserie gestoppt
Der Täter schlug im Alleingang zu

Meisenheim. Fahndungserfolg für die Polizeiinspektion Lauterecken: Sie konnten den Täter ermitteln und die Einbruchserie in Meisenheimer Lokale stoppen. Der Tatverdächtige: Kommt selbst aus Meisenheim und gestand der Polizei alles. Meisenheimer Tatverdächtiger räumt Straftaten ein In den letzten Wochen war es immer wieder zu Einbrüchen in verschiedenen Lokalitäten im Innenstadtbereich gekommen. Die Polizei ging anfangs von einem oder mehreren Täter aus. Gestohlen wurde dabei vorwiegend immer...

Blaulicht
KVD Ludwigshafen / Symbolfoto

KVD Ludwigshafen in Mundenheim
Nach mehreren Verstößen Lokal versiegelt

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am frühen Sonntagmorgen, 8. August, eine Gaststätte in Mundenheim wegen diverser Verstöße geschlossen. Gegen 1.30 Uhr erhielt der KVD eine Beschwerde, dass laute Musik und Stimmen die Nachtruhe störten. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die Lärmbeschwerde berechtigt war und sprachen im Lokal mit der verantwortlichen Person vor Ort. Beim Gang durch die Gaststättenräume trugen weder die 19-Jährige noch die von ihr bewirteten Gäste...

Lokales
Der Schwanen um 1916
4 Bilder

Was wird aus dem Schwanen?
Von 42 früheren Gaststuben bleibt bald nur noch eine übrig

Waghäusel. Wird demnächst in Wiesental das letzte historische Gasthaus von der Bildfläche verschwunden sein? Die Gerüchteküche brodelt: Die älteste Wirtschaft „Zum Schwanen“, bereits 1627 erwähnt, soll abgerissen werden. An ihre Stelle in der Ortsmitte - gegenüber der Kirche – könnte ein grauer Wohnblock kommen, wird vermutet. Alles andere als begeistert zeigen sich die einheimischen Wiesentaler, voran der Heimatverein. Doch für einen Abbruch hat die Eigentümerfamilie durchaus nachvollziehbare...

Blaulicht
Polizei im Einsatz /Symbolfoto

Polizei-Einsatz in Friesenheim
Erneute Schließung einer Gaststätte

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am frühen Mittwochmorgen, 4. August, ein Lokal in Friesenheim nach Lärmbeschwerden versiegelt. Gegen 1.30 Uhr wurde dem KVD gemeldet, dass laute Musik und Stimmen aus dem Lokal die Nachtruhe störten. Um den Lärm zu unterbinden, wollten die Vollzugsbeamten die Gaststätte betreten, die jedoch verschlossen war. Nachdem die KVD-Streife unter anderem mit Klopfen und Rufen auf sich aufmerksam gemacht hatte, verstummten Musik, Gespräche und das...

Blaulicht
Polizei im Einsatz /Symbolfoto

Viele Verstöße festgestellt
Gaststätte in Friesenheim geschlossen

Ludwigshafen-Friesenheim. Die Lärmbeschwerde einer Anwohnerin in der Nacht zum Freitag, 30. Juli, hat zu einer Gaststättenkontrolle des Kommunalen Vollzugsdienstes (KVD) geführt, bei der die Einsatzkräfte umfangreiche Verstöße unter anderem gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung ahndeten. Der KVD stellte vor Ort in Friesenheim um kurz nach 1 Uhr von dem Lokal ausgehenden Lärm durch Musik und Stimmen fest. Die 41-jährige Gaststättenbetreiberin wirkte alkoholisiert, zeigte sich uneinsichtig sowie...

Blaulicht
Ludwigshafen: Auf einmal war Ruhe im Karton... 
Nachdem der Gaststättenbetreiber keine Einsicht zeigte, musste eben durchgegriffen werden / Symbolfoto

Ludwigshafen: KVD macht dicht
Lärm treibt Anwohner auf Barrikaden

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) machte am frühen Donnerstagmorgen, 8. Juli, ein Lokal in Ludwigshafen Nord/Hemshof dicht, nachdem der Gaststättenbetreiber eine von dort ausgehende Lärmbelästigung der Nachbarschaft nicht dauerhaft beendet hatte. Eine Anwohnerin war deshalb gegen gegen 1 Uhr auf die Barrikaden gegangen und hatte beim KVD über laute Musik und Stimmen aus der Gaststätte geklagt. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Lokaltür geöffnet war und so Lärm in...

Lokales

Beginn der Nachtzeit für die Außengastronomie
Info aus dem Rathaus

Annweiler. Die Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler am Trifels als zuständige Immissionsschutz- und Gaststättenbehörde teilt mit, dass den Gaststättenbetrieben in der Verbandsgemeinde mit Außengastronomie für das Jahr 2021 auf Antrag die Bewirtung des Außenbereichs bis 23.00 Uhr erlaubt werden kann, sofern keine Sachgründe dagegensprechen. Grundsätzlich ist die Außengastronomie bis 22:00 Uhr vorgesehen (§ 4 Abs. 1 LImSchG). Nach § 4 Abs. 4 Satz 1 des LImSchG kann die Außengastronomie bis 23:00...

Ausgehen & Genießen

Ballonaktion Gastronomie
Gastronomie in Not

Die Gastronomie formiert sich zu einer Ballonaktion am 1.Mai um 11.55 Uhr. Gemäß dem Song "99 Luftballons" von Nena, werden von den Gastronomen Luftballons gestartet. Dies soll zusätzlich zu Plakataktionen den Protest der Gastronomie und Hotellerie durchgeführt werden.  Biologisch abbaubare Ballons kommen hierbei zum Einsatz.  Zusätzlich sind Aktionen in Facebook unter "Wir müssen was tun. Gastgewerbe Rheinland-Pfalz" einzusehen.

Lokales
Das Land hilft Gastronomie, Bars und Discotheken durch die unbürokratische Verlängerung der Gaststättenerlaubnis

Konzessionen für Gaststätten, Bars und Diskotheken
Land verlängert Erlöschensfrist um ein Jahr

Kaiserslautern. Das Land Rheinland-Pfalz hat eine Allgemeinverfügung erlassen, um die Konzessionen bestehender Gaststätten aufrecht zu erhalten, die seit nunmehr einem Jahr aufgrund der Corona-Verordnungen nicht mehr öffnen können. Nach dem Bundesgaststättengesetz erlischt eine bestehende Erlaubnis zum Führen einer Gaststätte, wenn diese ein Jahr nicht in Betrieb war. Diese Frist wird nun durch die Allgemeinverfügung um ein Jahr verlängert. „Wir wollen unsere Gastronomie, unsere Discotheken,...

Blaulicht
Shisha / Symbolfoto

Gaststätte in Frankenthal geschlossen
Shisha-Versammlung im Keller

Frankenthal. Am 9. Dezember wurden gegen 19 Uhr zwölf männliche Personen in einem Kellerraum einer Gaststätte angetroffen, die u. a. Shishas rauchten. Die Gaststätte wurde geräumt und geschlossen, da sie widerrechtlich geöffnet hatte. Grundlage waren mehrere Verstöße: Im Rahmen der Gefahrenabwehr wegen der Entstehung von Kohlenmonoxid durch den Shisharauch, fehlende Lüftung oder ein Rauchabzug. Hinzu kamen, dass baulich keine Fluchtwege existierten und Löschmittel fehlten. Ein Verstoß gegen die...

Wirtschaft & Handel

Lock-Down, Corona-Schließungen, unnötiger Aktionismus
CHRISTIAN JUNG MdB (FDP): Undifferenzierte Corona-Schließungen sind unnötig und unfair

Berlin/Bretten/Ettlingen/Bruchsal/Rastatt. Zu den aktuellen Beschlüssen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einem "Lock-Down" und der heutigen Regierungserklärung und Debatte im Deutschen Bundestag sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Donnerstag in Berlin (29.10.2020): "Ich bin immer noch erstaunt, warum es bei den aktuellen Corona-Beschlüssen keine regionalen, differenzierten und verhältnismäßigen Maßnahmen gibt. Zum Beispiel hat...

Blaulicht
Die Polizei Mannheim kontrollierte am vergangenen Freitag Gaststätten auf die Einhaltung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

Corona: Kontrolle in Mannheimer Innenstadt
Gaststätte geschlossen

Mannheim. Das Polizeipräsidium Mannheim führte in Kooperation mit der Stadt Mannheim am Freitagabend zwischen 20 Uhr und 23 Uhr Gaststättenkontrollen im Jungbusch und in der Innenstadt durch. Vor dem Hintergrund stark steigender Inzidenz-Zahlen im Stadtgebiet lag das Hauptaugenmerk auf der Einhaltung der Corona-Verordnung und den damit zusammenhängenden Hygienevorschriften. Hierbei kontrollierten rund 20 Polizeibeamte, darunter auch von der Abteilung Gewerbe und Umwelt, sowie sechs...

Lokales

Kontrollen des Vollzugsdienstes
Hygiene in Gaststätten

Pirmasens. Nach rund acht Wochen Zwangsschließung wegen der Corona-Pandemie durften ab 13. Mai Restaurants, Cafés und Biergärten in Rheinland-Pfalz wieder schrittweise öffnen. Die Gastronomen in Pirmasens haben sich innerhalb kürzester Zeit der enormen Herausforderung gestellt. Die Hygieneschutzregeln sind umfangreich. Dazu zählt die Erfassung personenbezogener Daten, damit die zuständigen Gesundheitsämter im Fall einer Covid-19-Erkrankung von Gästen mögliche Infektionsketten schnell...

Lokales
Das ist erst einmal nicht erlaubt: Getränke und Speisen an der Theke (Symbolbild)

Gaststättenöffnung
Ausschank an der Theke ist nicht gestattet

Pirmasens. Mit Inkrafttreten der novellierten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz dürfen seit vergangenen Mittwoch gastronomische Betriebe unter strengen Auflagen wieder öffnen. Bei der praktischen Umsetzung der geltenden Hygieneregeln haben sich zahlreiche Gastronomen mit Fragen zur Außenbewirtung an das Ordnungsamt gewandt, ob es erlaubt ist, dass sich die Gäste ihr Getränk und/oder ihre Mahlzeit an der Theke abholen und anschließend am Tisch verzehren dürfen. Auf...

Wirtschaft & Handel

WEG bietet Handdesinfektionsmittel für Gewerbetreibende
Hygienemaßnahmen sicherstellen

Neustadt. Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft mbH (WEG) bietet ortsansässigen Gewerbetreibenden den Kauf von zertifiziertem Handdesinfektionsmittel zur Sicherstellung der geltenden Hygienemaßnahmen an. Dies kann zum Einkaufspreis von 10 Euro pro Liter zuzüglich Mehrwertsteuer erworben werden. Zur Vermeidung von Bargeldverkehr erfolgt die Bezahlung ausschließlich per Rechnung. Jedes Unternehmen, welches bislang noch kein Handdesinfektionsmittel bei der WEG erworben hat, kann zunächst maximal...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Kostenloses Webinar zu den Corona-Regeln in der Gastronomie
Wissenswertes über die Hygieneauflagen

Bellheim. Zurück zur Normalität - aber mit den neuen Corona-Regeln, wird es auch bald schon für die Gastronome in der Region heißen. Nach den Ankündigungen der Bundesregierung zu den weiteren Lockerungen im Rahmen der Corona-Krise, wurde auch von der Landesregierung Rheinland-Pfalz die Wiedereröffnung von Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben in Aussicht gestellt. Um das gastgewerbliche Betriebe bestmöglich auf die bevorstehende Wiedereröffnung vorzubereiten, macht der Gewerbeverband...

Wirtschaft & Handel
Stühle hoch: Kaum eine Branche ist so stark von den Corona-Einschränkungen betroffen wie die Gastronomie und Hotellerie.

Jede dritte Firma hat Kurzarbeit angemeldet
Lockdown in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Mit Kurzarbeit durch die Krise: In Ludwigshafen hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie fast ein Drittel aller Unternehmen (32 Prozent) Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Danach haben bis Ende April 1119 der insgesamt 3503 Betriebe in der Stadt Kurzarbeitergeld bei der BA beantragt. Zum Vergleich: Zu Beginn der Corona-Krise im März waren es noch...

Ratgeber
Symbolfoto

Soforthilfen für Gastro- und Hotelbranche gefordert
Täglich neue Hilferufe

Pfalz. In einer gemeinsamen Initiative wenden sich Landräte sowie Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister der Pfalz an die Landesregierung mit der dringenden Bitte, die Finanzhilfen für kleinere und mittlere Unternehmen, insbesondere aus der Gastronomie- und Hotelbranche, nochmals zu erweitern. Die Sorge um die Tourismusregion Pfalz vereint Vertreterinnen und Vertreter der Landkreise Südliche Weinstraße, Germersheim, Bad Dürkheim, Donnersberg, Kusel, Kaiserslautern, Südwestpfalz und...

Ausgehen & Genießen
Kneipen haben schon länger geschlossen - im Landkreis bad Dürkheim schließen jetzt auch Gaststätten und Restaurants

Corona-Pandemie: Weitergehende Schließungen in der Gastronomie im Landkreis Bad Dürkheim
Alle Gaststätten schließen

Bad Dürkheim. Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen, bleiben ab Samstag im Landkreis Bad Dürkheim sämtliche Gastronomiebetriebe geschlossen, teilt die Kreisverwaltung mit. „Wir merken, dass sich an den geöffneten Lokalitäten immer noch zu viele Menschen treffen und es nicht gewährleistet werden kann, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. Mit der Verfügung wird die Kreisverwaltung bis Freitag warten, um gegebenenfalls eine...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.