KVD

Beiträge zum Thema KVD

Lokales
Landaus OB Thomas Hirsch (links) und Landtagsabgeordneter Dirk Herber sprechen sich für mehr Einheitlichkeit beim Kommunalen Vollzugsdienst in Rheinland-Pfalz aus

Kommunaler Vollzugsdienst in Rheinland-Pfalz
Austausch im Landauer Rathaus

Landau. Der sogenannte kommunale Vollzugsdienst (KVD) bei den örtlichen Ordnungsbehörden muss besser in der Sicherheitsarchitektur des Landes verankert werden: Dieser Vorstoß des innenpolitischen Sprechers der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Herber, findet die Zustimmung des Landauer Oberbürgermeisters und stellvertretenden Vorsitzenden des Städtetages Rheinland-Pfalz, Thomas Hirsch. Austausch  kommunaler EinsatzkräfteIm Landauer Rathaus hatten sich Herber und Hirsch jetzt über die zunehmende...

Lokales
Trauerflor an den Dienstfahrzeugen des KVD Speyer

Kommunaler Vollzugsdienst
Trauerflor im Gedenken an getötete Polizisten

Speyer. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) der Stadt Speyer hat Trauerflor an den Dienstfahrzeugen angebracht und gedenkt der am Montag getöteten Polizistin und des getöteten Polizisten im Kreis Kusel. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KVD drücken damit ihr Mitgefühl aus und sind in Gedanken bei den Opfern, ihren Angehörigen sowie den Kolleginnen und Kollegen der Polizei.

Blaulicht
Symbolfoto KVD

Ludwigshafen
Gaststätte wegen Corona-Verstößen versiegelt

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am Mittwochnachmittag, 19. Januar 2022, ein Lokal in Nord/Hemshof wegen Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen geschlossen. Der KVD war gegen 16.20 Uhr von der Polizei zur Gaststätte gerufen worden, weil dort Auflagen zur Bekämpfung der Pandemie nicht eingehalten worden waren. Im Lokal hatten sich drei Gäste befunden, die kein negatives Testergebnis vorweisen konnten, obwohl ihr derzeitiger Impfstatus sie dazu verpflichtete. Ferner entdeckte...

Blaulicht
KVD Ludwigshafen / Symbolfoto

KVD Ludwigshafen in Mundenheim
Nach mehreren Verstößen Lokal versiegelt

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am frühen Sonntagmorgen, 8. August, eine Gaststätte in Mundenheim wegen diverser Verstöße geschlossen. Gegen 1.30 Uhr erhielt der KVD eine Beschwerde, dass laute Musik und Stimmen die Nachtruhe störten. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die Lärmbeschwerde berechtigt war und sprachen im Lokal mit der verantwortlichen Person vor Ort. Beim Gang durch die Gaststättenräume trugen weder die 19-Jährige noch die von ihr bewirteten Gäste...

Blaulicht
Polizei im Einsatz /Symbolfoto

Polizei-Einsatz in Friesenheim
Erneute Schließung einer Gaststätte

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am frühen Mittwochmorgen, 4. August, ein Lokal in Friesenheim nach Lärmbeschwerden versiegelt. Gegen 1.30 Uhr wurde dem KVD gemeldet, dass laute Musik und Stimmen aus dem Lokal die Nachtruhe störten. Um den Lärm zu unterbinden, wollten die Vollzugsbeamten die Gaststätte betreten, die jedoch verschlossen war. Nachdem die KVD-Streife unter anderem mit Klopfen und Rufen auf sich aufmerksam gemacht hatte, verstummten Musik, Gespräche und das...

Blaulicht
Symbolfoto

Prostitution und Beherbergung
Kontrollen in Ludwigshafen-West & Friesenheim

Ludwigshafen. Im Zuge einer gemeinsamen Kontrolle haben der Bereich Öffentliche Ordnung, Bekämpfung Schwarzarbeit, und die Polizei am Montagabend, 17. Mai, um 19 Uhr einen nicht angemeldeten Beherbergungsbetrieb in Stadtteil West entdeckt. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Gegen den Betreiber der illegalen Pension, welche sich in dem Haus auf zwei Stockwerke erstreckte, wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Im Fortgang der Kontrolle stießen die Einsatzkräfte gegen 21 Uhr in einem...

Blaulicht
Die Polizei war im Einsatz

Kontrolle in Ludwigshafen
Illegale Beherbergung in Gartenstadt

Ludwigshafen. Bei einer gemeinsamen Kontrolle sind der Bereich Öffentliche Ordnung, Bekämpfung Schwarzarbeit, und die Polizei am Dienstag, 30. März, in der Gartenstadt auf illegale Unterkünfte bei einem Gewerbebetrieb gestoßen. Auf dem Grundstück des Betriebs traf man auf eine Person, die dort in einem ausrangierten Seecontainer untergebracht war. Ebenfalls auf dem Gelände entdeckten die Einsatzkräfte eine mit sechs Stockbetten ausgestattete Unterkunft. In beiden Unterkunftsformen ließen die...

Blaulicht
Symbolbild

Kontrollen des Vollzugsdienstes Frankenthal
Corona-Party und Cannabiskonsum

Frankenthal. Eine „Corona-Party“ und das Konsumieren von Cannabis unterbrach der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) bei zwei Kontrollen am Wochenende. Am Samstag, 7. November, kam es aufgrund einer Lärmbeschwerde gegen 23.45 Uhr zu einem Einsatz im Schießgartenweg. Unterstützt wurde der KVD von zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Frankenthal. Vor Ort wurden etwa 15 Jugendliche und junge Erwachsene angetroffen, die mit lauter Musik und Alkohol eine „Corona-Party“ feierten. Die...

Blaulicht
KVD Ludwigshafen

KVD-Einsatz in Ludwigshafen-Friesenheim
Piepende Arbeitsbühne

Ludwigshafen. Eine ungesicherte Arbeitsbühne auf einem Schulgelände in der Nietzschestraße hat Mittwochnacht, 27. Mai, einen Einsatz des Kommunalen Vollzugsdienstes (KVD) ausgelöst. Weil Jugendliche dort mit dem laut piependen Gerät umhergefahren seien, bat die Polizei die Einsatzkräfte die Örtlichkeit anzufahren. Beim Eintreffen des KVD ergriffen mindestens zwei Personen die Flucht und verschwanden in der Dunkelheit, während die Einsatzkräfte drei Personen stellten und deren Personalien...

Lokales
Beispielbild

Coronavirus-Kontrollen des KVD ohne größere Zwischenfälle
Mehrheit hält sich an Regeln

Frankenthal. Seit dem 24. März ist die dritte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes gültig. Am Wochenende kontrollierten vier Teams des kommunalen Vollzugsdienstes verstärkt die Einhaltung des Kontaktverbots und die Schließung von Gastronomie- und Einzelhandelsbetrieben. Weitgehend halten sich die Frankenthaler Bürger und Unternehmer an die Regeln. So verliefen die Kontrollen am Freitag und Sonntag ohne größere Zwischenfälle. Am Samstag, 28. März, wurden in Folge der frühlingshaften...

Lokales
Der KVD ist in der Gemarkung Frankenthal unterwegs.  Foto: Pressestelle FT

Kommunaler Vollzugsdienst absolvierte rund 11.500 Einsätze
Von Lärmbelästigung bis hin zur hilflosen Person

Frankenthal. Im Jahr 2018 hat der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) der Stadt Frankenthal (Pfalz) einschließlich regelmäßiger Streifengänge rund 11.500 Einsätze mit zehn Einsatzkräften absolviert. Neben den vielen Kontrollfahrten in der Frankenthaler Gemarkung, also im Stadtgebiet, den Vororten, am Rhein oder auf den Feldwegen, gab es darunter 7.000 Einsätze mit konkretem Handlungsbedarf seitens des KVD. Dabei sind 3.390 Kontrollen der Gefahrenabwehrverordnung zuzuordnen. Darunter fallen...

Blaulicht

Stadtverwaltung Ludwigshafen informiert
KVD verhindert illegale Müllablagerung – OB Steinruck: "Kontrollen wirken"

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am frühen Sonntagmorgen, 23. Juni 2019, einen 41-Jährigen bei der illegalen Abfallentsorgung auf frischer Tat ertappt. Gegen 1.35 Uhr fiel der Mann in der Hartmannstraße der KVD-Streife auf, als er Bauabfälle von einem Pritschenwagen lud und an einem Glascontainer abstellte. Von den Einsatzkräften zur Rede gestellt, verwies der Mann darauf, dass dort ohnehin schon anderer Abfall gestanden habe. Auf die Frage, wohin er den auf seinem Fahrzeug...

Lokales

Vollzugsdienst Ludwigshafen
KVD absolvierte im Juli rund 1.000 Einsätze

Stadtverwaltung. Nicht nur die Witterung hat dafür gesorgt, dass es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalen Vollzugsdienstes (KVD) im Juli heiß zuging. Im zurückliegenden Monat absolvierten die KVD-Beamtinnen und -Beamten, die auch bei den hochsommerlichen Temperaturen obligatorisch mit Schutzwesten ihren Dienst leisten, im gesamten Stadtgebiet rund 1.000 Einsätze. Dabei ging der KVD beispielsweise Klagen über Lärmbelästigungen nach, ahndete Verstöße wie etwa verbotener...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.