Tierheim

Beiträge zum Thema Tierheim

Lokales
Edina und Elina suchen ein Zuhause.

Auch Degus und Chinchillas suchen ein neues Zuhause
Katzenkinder suchen Dosenöffner

Frankenthal. Spot on! Edina und Elina sind in dieser Woche im Rampenlicht. Die zwei wunderhübschen Katzenbabys auf dem Foto suchen ein neues Zuhause, in dem sie als Freigänger nach draußen dürfen.  Alle 15 Samtpfoten, die entweder paarweise oder einzeln zu einer schon vorhandenen etwa gleichaltrigen Katze abgegeben werden, sind Freigänger. Chantre und Teddy, zwei und drei Jahre alt – sie wurden schon einmal vorgestellt – sind total nett und verschmust und warten auch noch auf neue...

Lokales
Tarzan und Herr Friedrich - auch sie suchen ein Zuhause.  Foto: PS

Dringend Plätze für scheue Katzen gesucht
Katzenkinderzimmer langsam überfüllt

Frankenthal. Das Foto zeigt die beiden Katzenkinder „Tarzan und Herr Friedrich“. Die beiden sind rund drei Monate alt und warten ebenso wie die anderen Kitten auf ein neues Zuhause als Freigänger. Herr Friedrich ist ein ganz besonderes Katzenkind - er ist super sozial und kümmert sich um jeden Neuankömmling in seinem Zimmer hervorragend. Tarzan kam erst kürzlich in das Katzenkinderzimmer und wie man sieht, kuschelt er schon ganz eng mit Tarzan. Die beiden müssen aber auch nicht zwingend...

Lokales
Lotta geht es inzwischen gut, sie darf ihren Lebensabend auf einem Gnadenhof verbringen.
2 Bilder

FCK-Fans sammeln Spenden - Fans aus ganz Deutschland solidarisieren sich
Glück im Unglück für Lotta

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Spendenübergabe.Fans des 1. FC Kaiserslautern haben ein deutliches Zeichen gesetzt und 6.364,14 Euro gesammelt, um damit die Tierrettung Rhein-Neckar sowie die Tierheime in Mannheim und Frankenthal zu unterstützen. Alle drei Institutionen waren an der Rettung des im Vorfeld des Spiels 1. FCK gegen Waldhof Mannheim ausgesetzten Schweines Lotta beteiligt. Der Missbrauch eines lebendigen Tieres im Vorfeld des Derbys wurde von der Lautrer Fangemeinde allgemein...

Lokales
Die zwei Meerschweinchen suchen gemeinsam ein neues Zuhause.  Foto: PS

20 Katzen aktuell in der Station
Wieder viele Katzen aufgenommen

Frankenthal. Das Foto zeigt die rund acht Monate alten männlichen Meerschweinchen, die gerne zusammen in ein Außengehege umziehen würden. Wer also ein Herz für Meerschweinchen hat, der sollte den zwei Jungs eine Chance bieten. In der vergangenen Woche musste das Tierheim aufgrund der enormen Hitze nochmals für Besucher schließen. Das sorgte dafür, dass weniger Tiere vermittelt werden konnten. Dennoch war der Tierschutz nicht untätig. „Uns Menschen macht die Hitze zu schaffen, ebenso den Tieren....

Ausgehen & Genießen
In Vorbereitungen zum Fest. Von links Schatzmeister Markus Schwarz, 1. Vorsitzende Patrycja Schwarz, Bereichsleitung Katze Yvonne Michelberger, 2. Vorsitzender Uwe Grimm

BriMel unterwegs
Tierheim Speyer lädt zum Sommerfest ein

Speyer. Der Tierschutzverein Speyer u. U. e. V. steckt momentan in den Vorbereitungen zum Sommerfest, das      am Samstag, den 17. August    von 15.00 bis 22.00 Uhr    im Tierheim Speyer, Mäuseweg 9 stattfinden wird.   Die Besucher erwartet so einiges. So werden um 16.00 Uhr und 18.00 Uhr Tierheim-Führungen gemacht. Um sich zu informieren gibt es auch Info-Stände. Es winken attraktive Preise bei einer Tombola. Für das leibliche Wohl...

Lokales
Chapo und Mina suchen ein neues Zuhause.

Ereignisreiche Woche für die Tierschützer in Frankenthal
Rolli für Isis - Spender gesucht

Tiernotaufnahmestation. Sehr turbulent war die vergangene Woche für die Tierschützer. Ein schweres Schicksal hat die 11-jährige Mops-Hündin „Isis“. Sie wurde - aufgrund eines Umzuges - bei der Tiernotaufnahmestation abgegeben. „Sie ist bezaubernd, sie brachte aber auch mehrere schlimme gesundheitliche Mängel mit, die bis zur Aufnahme bei uns nicht tierärztlich versorgt waren“, berichtet Simone Jurijiw. „Das Schlimmste ist die Wirbelsäulen-Stenose, die sie hat. Sie ist soweit fortgeschritten,...

Lokales
Eddie ist seit kurzem in der Tiernotaufnahmestation.  Foto: PS

Viele Katzen suchen ein neues Zuhause
Katzen-Freunde gesucht

Tiernotaufnahmestation. In der vergangenen Woche musste die Tiernotaufnahmestation wieder Katzen aufnehmen. Das Foto zeigt den rund zwei Jahre alten Freigänger-Kater „Eddie“. Er wurde gefunden und zum Tierschutz gebracht. „Es ist ein sehr lieber und verschmuster Kater. Wir testen gerade seine Verträglichkeit mit Artgenossen und können nächste Woche mehr sagen, ob er eher ein Zuhause ohne oder mit anderen Katzen möchte“, informiert Simone Jurijiw. Darüber hinaus wurde der 14-jährige...

Lokales
4 Bilder

Jubiläum und weitere Neuigkeiten
10 Jahre Katzenhilfe Karlsruhe e.V.

Auf mittlerweile 10 Jahre Engagement für Samtpfoten in Not kann die Katzenhilfe Karlsruhe e.V. 2019 zurückblicken - und das durchaus mit gemischten Gefühlen, wie die Vereinsgründerin und Vorsitzende, Wera Schmitz, weiß: "Dass sich mein Traum von einem Ort des Schutzes und Obdachs für hilfsbedürftige Katzen tatsächlich erfüllen und so eine Entwicklung nehmen würde, hätte ich vor 10 Jahren kaum geglaubt. Wir sind froh und dankbar, dass wir trotz des ständigen finanziellen Überlebenskampfs dank...

Lokales
Otto, ein acht Jahre alter Boxer-Mix-Rüde

Tierheim Kirchheimbolanden vermittelt Boxer-Mix-Rüde
Notfall Otto

Kirchheimbolanden.Otto ist ein schöner, gesunder, acht Jahre alter Boxer-Mix-Rüde. Sein Leben war glücklich und unbeschwert, bis zu dem Tag als sein Herrchen verstarb. Danach konnte er bei dessen Sohn wohnen, aber leider nicht auf Dauer. Zeitmangel wegen der Arbeit und Ärger mit dem Vermieter machen es unmöglich. Daher sucht das Tierheim in Kirchheimbolanden dringend ein neues Zuhause für Otto. Einen schönen Platz mit lieben Menschen, die Zeit für den sportlichen Rüden haben. Wer Otto...

Lokales
Gombo - Junghund sucht Familie

Tierheim Kirchheimbolanden vermittelt bildhübschen Mischlingsrüden
Junghund Gombo sucht neues Frauchen oder Herrchen

Kirchheimbolanden. Gombo ist ein bildhübscher junger Mischlingsrüde mit kurzem hellen Fell und einer Schulterhöhe von etwa 30 Zentimetern. Er ist ein Jahr alt, gesund, kastriert, geimpft und hat einen Chip. Er ist gut verträglich mit anderen Hunden und Katzen. Gombo ist verschmust und noch etwas schüchtern und zurückhaltend, liebt lange Spaziergänge, Spielen und Toben wie alle Junghunde. Für seine weitere Erziehung wäre der Besuch der Hundeschule ideal. Für tierliebe interessierte Menschen,...

Lokales
Charpie – ein Seelenhund sucht ein neues Zuhause

Tierheim Kirchheimbolanden vermittelt „Seelenhund“
Charpie sucht dringend ein neues Zuhause

Kirchheimbolanden. Charpie ist ein junger hübscher Mischlings-Rüde. Er ist kastriert, gechipt und geimpft. Wer sich einen „Seelenhund“ wünscht, für den ist Charpie der absolute Traumpartner: total lieb mit allen Menschen, gut verträglich mit anderen Hunden und allen Kleintieren. Verschmust, anhänglich, treu und in der Wohnung sehr brav und stubenrein. Auch ist er richtig clever und neugierig und lernt schnell dazu. Charpie hat kleine gesundheitliche Probleme, die etwas mehr Pflegeaufwand und...

Lokales
Zeigen Sie uns, wie sehr Ihre Haustiere gerade in der Weihnachtszeit Teil der Familie sind.
8 Bilder

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie
Fotowettbewerb: Ein Herz für Haustiere

Wochenblatt-Aktion. In wenigen Wochen ist es so weit und Weihnachten steht vor der Tür. In vielen Haushalten gehören beim Fest der Liebe auch Vierbeiner als Familienmitglieder ganz selbstverständlich dazu. Von Hunden- und Katzenadventskalendern bis zu Tierzubehör und Spielzeug als Geschenk unter dem Tannenbaum: Der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Zur Weihnachtszeit stehen Tiere auch als Weihnachtsgeschenke auf der Wunschliste vieler Kinder ganz weit oben. Tiere sind aber kein...

Lokales

Tierheim Ludwigshafen
Tierheimweihnacht

Wollstraße. Am Sonntag, 9. Dezember 2018, von 12 bis 16 Uhr, findet die Tierheimweihnacht mit Waffeln, Kakao, Kaffee, Glühwein, Flohmarkt und Führungen durch die Tierhäuser statt. Veranstaltungsort ist das Tierheim Ludwigshafen e.V., Wollstraße 135b. Weitere Infos unter www.tierheim-ludwigshafen.de. gib/ps

Ausgehen & Genießen
Band mit zahlreichen Besuchern
12 Bilder

BriMel unterwegs
Zum 12. Lichterfest im Haßlocher Tierheim

Haßloch: Der Tierschutzverein feierte am 14.07. sein diesjähriges Lichterfest und alle kamen. Jedenfalls kam es einem so vor, als wenn ein Großteil der Haßlocher, viele mit dem Fahrrad kommend, den Weg zum ziemlich außerhalb gelegenen Tierheim fand. Jedes Jahr wurden es mehr Besucher und man hat beschlossen, diese Veranstaltung auf 2 Tage zu erweitern. Am ersten Tag findet das Lichterfest und am zweiten Tag der „Tag der offenen Tür“ statt, also Morgen am 15.07, Füllerweg 157. Das „Duo...

Ratgeber

Tierschutz Frankenthal: Wunder gibt es doch immer wieder!
Für die „fantastischen Vier“ werden Paten gesucht

Tiernotaufnahmestation. Das Wunder ist tatsächlich passiert: Die Tierschützer um Simone Jurijiw konnten die vier Hunde, gerne als „fantastische Vier“ bezeichnet, zusammen in ein neues Zuhause vermitteln. „Die Familie wollte eigentlich höchstens zwei Hunde adoptieren“, erklärt Simone Jurijiw. Aber sie hätten doch recht schnell festgestellt, dass man Tara, Lucky, Tapsi und Flecki einfach nicht trennen kann. Viel Platz und insbesondere auch viel Tierliebe sind vorhanden, doch die Versorgungskosten...

Lokales
Über so viel Mäuse freuen sich auch die kleinen Kätzchen :-)
2 Bilder

2.500 "Mäuse" für die Katzenhilfe Karlsruhe e.V.
Volksbank Karlsruhe unterstützt Samtpfoten in Not

Eine ebenso unerwartete wie freudige Überraschung erlebte die 1. Vorsitzende der Katzenhilfe Karlsruhe e.V., Frau Schmitz, als sie Anfang Mai einen Anruf mit einer Spendenankündigung der Volksbank Karlsruhe-Stiftung erhielt. Die Bank hatte ihre Mitarbeiter dazu ermutigt, Projekte einzureichen, für die sie sich selbst im privaten Umfeld ehrenamtlich engagieren oder die sie für unterstützenswert halten. Dank des Vorschlags von Frau Urdis, die selbst zwei Katzenhilfe-Katzen hat und den Verein und...

Lokales

Veterinäramt stellt 80 Tiere sicher
Im Tierheim ist die Hölle los

Frankenthal. 80 unterschiedliche Tiere auf einen Schlag, da hatten die Tierschützer vergangene Woche gut zu tun. „Bei uns ist die Hölle los“, berichtet Simone Jurijiw, erste Vorsitzende des Frankenthaler Tierschutzvereins. Das Veterinäramt hat die Tiere sichergestellt. Es handelt sich wahrhaftig um eine kleine Farm: Hühner, Hähne, Enten, Ponys, Gänse, Kaninchen, Meerschweinchen und ein Mini-Schwein mussten von jetzt auf nachher untergebracht werden. „Ich bin sehr stolz auf mein Team, denn...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.