Suff

Beiträge zum Thema Suff

Blaulicht
Alkohol am Steuer

Polizei war in Karlsruhe unterwegs
Alkoholkontrollen in der Faschingszeit

Karlsruhe. Seit Anfang Februar wurden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe vermehrt Verkehrskontrollen mit Zielrichtung Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durchgeführt. Kontrollen: 61 Fahrzeuglenker standen unter Alkoholeinwirkung. Bei 16 Fahrzeuglenkern wurde eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Die Polizei stellte in 10 Fällen, bei der Aufnahme eines Verkehrsunfalls, eine alkoholische Beeinflussung des Fahrers fest. Bei zwei Unfällen wurden Personen verletzt....

Ratgeber
Alkohol Fasching Bereits ab 0,3 Promille können Führerscheinentzug, Punkte und ein Bußgeld drohen!

Beim Jugendschutz und im Straßenverkehr gibt's keine Narrenfreiheit
„Wer fährt, trinkt nicht – und wer trinkt, fährt nicht.“

Karlsruhe. „Fasching, Fastnacht oder Fasnet, das ist die tolle fünfte Jahreszeit. Sie ist Tradition, sie stärkt das Miteinander in der Gesellschaft, sie gehört zu Baden-Württemberg“, so der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl: „Als Innenminister sage ich: Auch für die Polizei ist das eine intensive Zeit. Wie auch in den letzten Jahren müssen die Närrinnen und Narren im Lande mit zahlreichen Schwerpunktaktionen...

Blaulicht

Alkoholisierter Unfallflüchtiger schnell in Karlsruhe ermittelt
Ampel umgefahren, geflüchtet, aber Nummernschild verloren

Karlsruhe. Dank eines abgefallenen Nummernschildes hat ein flüchtiger Unfallverursacher am frühen Donnerstagmorgen schnell ermittelt werden können.Der 32-Jährige Unfallfahrer war gegen 4:15 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Ludwig-Erhard-Allee unterwegs, als er frontal gegen eine Ampelanlage fuhr, sodass diese umgeknickt wurde. In der Folge fielen sowohl die umgefahrene Ampel, als auch weitere Ampeln in der näheren Umgebung aus. Ohne sich um den Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro...

Blaulicht

Vier geparkte Pkw bei Unfall in Karlsruhe beschädigt - weitere Geschädigte gesucht
Mit Alkohol am Steuer unterwegs

Karlsruhe. Schwer verletzt hat sich am Samstagmorgen um 2.10 Uhr ein 21-Jähriger. Er befuhr mit seinem blauen Mercedes die  Stuttgarter Straße in östliche Richtung, kam bei Hausnummer 23 nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte vier geparkte Pkw, wobei ein Schaden von ca. 25.000 Euro entstand. Der nicht angeschnallte Fahrer erlitt Schnittverletzungen im Gesicht und wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Atemalkoholtest...

Blaulicht

Betrunkener Autofahrer verursacht mehrere tausend Euro Schaden
Mit "Standgas" im Karlsruher Osten unterwegs: Unfall

Karlsruhe (ots) - Einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursachte in der Nacht auf Montag ein betrunkener Autofahrer in Karlsruhe, als er aufgrund seiner Alkoholisierung gegen einen geparkten Pkw fuhr. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 51-jährige Fahrer eines Fords gegen 02:00 Uhr die Karl-Wilhelm-Straße in Richtung Durlacher Tor. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung kollidierte er hierbei mit einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Audi. Trotz der...

Blaulicht

Verursacher geschnappt / Polizei sucht noch weitere Geschädigte
Im Suff mehrere Fahrzeuge in Karlsruhe beschädigt

Karlsruhe. Am frühen Freitagmorgen wurden in der Karlsruher Innenstadt mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigt. Die Polizei konnte daraufhin drei Tatverdächtige festnehmen und ist nun auf der Suche nach eventuellen weiteren Geschädigten. Nach den bisherigen Erkenntnissen befanden sich die drei Verdächtigen im Alter von 16 bis 20 Jahren gegen 04:00 Uhr in der Karlsruher Innenstadt. Im Bereich der Adlerstraße, der Markgrafenstraße bis hin zur Zähringerstraße beschädigten sie mindestens zehn...

Blaulicht

Bilanz der Kontrollen zu den "Tollen Tagen" in und um Karlsruhe
Mehr "Suff" und Drogen am Steuer

Karlsruhe. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden auch dieses Jahr während der Faschingszeit verstärktKontrollen durchgeführt. Insgesamt 87 Fahrer, darunter auch zwei junge Fahrer, waren alkoholisiert mit ihrem Fahrzeug unterwegs. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 85 Fahrer. Während im Jahr 2018 34 Fahrer unter Drogeneinfluss festgestellt wurden, fielen in diesem Jahr 41 Fahrer auf. Erfreulich: weniger Unfälle Die Zahl der Verkehrsunfälle, die durch...

Lokales
Jugendschutz-Teams im Einsatz

Für das Jahr 2019 stehen bereits wieder neun Einsatztage im Kalender
Jugendschutz-Teams sind in Karlsruhe nötig

Karlsruhe. Eine weitere Saison für die Jugendschutz-Teams in der Stadt Karlsruhe ist zu Ende gegangen.Die Teams, bestehend aus Polizei, Rettungsdiensten und Mitarbeitern sozialer Einrichtungen waren wieder bei größeren Veranstaltungen unterwegs, um jugendliche Festbesucher auf die Gefahren von Alkohol hinzuweisen und sie zu sensibilisieren. 344 Mitarbeiter im Einsatz An neun Einsatztagen bei sechs Veranstaltungen waren insgesamt 344 Mitarbeiter eingesetzt. Der Höhepunkt war dabei...

Lokales
Zur Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls führten die Verkehrsbetriebe und das Polizeipräsidium Karlsruhe gestern Abend eine weitere Schwerpunktkontrolle durch

Schwarzfahrer, Drogen, falsche Papiere, Alkohol, gesuchte Personen & Widerstandshandlungen: jede Menge Verstöße
Kontrollen für mehr Sicherheit in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Bei der Aktion waren rund 30 Fahrscheinprüfer und fast 40 Polizisten im Einsatz. Mit der Großkontrolle wollten VBK und Polizei das das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste stärken und Straftaten verhindern. Räumlicher Schwerpunkt der gestrigen Kontrolle, die rund sieben Stunden dauerte,...

Blaulicht
So geht's nicht: Auf der B10 und mit Alkohol unterwegs!

Franzose war auch noch mit geklautem Rad von Karlsruhe Richtung Wörth unterwegs
Im Suff mit dem Rad auf der B10 unterwegs Richtung Pfalz

Karlsruhe. Auf der Bundesstraße 10 in Richtung Rheinland-Pfalz unterwegs, dazu auch noch mit einer unsicheren Fahrweise: Kein Wunder, dass die Polizei am Montag, gegen 5 Uhr, eine Personenkontrolle kurz nach der Rheinbrücke durchführte. Die kontrollierte Person, ein 25-jähriger Franzose, wies bei einem anschließendem Alkoholtest einen Wert von etwa 1,7 Promille auf. Des Weiteren stellten die Polizisten fest, dass er mit einem gestohlenen Rad der Marke "Centurion" unterwegs war. Das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.