Sportregion Rhein-Neckar

Beiträge zum Thema Sportregion Rhein-Neckar

Lokales
6 Bilder

Die Geschäftsführerin der Sportregion Stephanie Wirth im Interview
„Netzwerk für die Vereine“

von Peter Engelhardt Metropolregion Rhein Neckar. An ihrem Beruf als Geschäftsführerin der Sportregion Rhein-Neckar (seit August 2015) kam Stephanie Wirth aus zwei Gründen eigentlich gar nicht vorbei. Zum einen ist die gebürtige Heidelbergerin ein echtes Kind der Region und zum zweiten hat der Sport in ihrem Leben und in ihrer Familie schon immer eine Rolle gespielt. Die studierte Sportwissenschaftlerin hatte stets eine große Affinität zum vielfältigen Sport in der Metropol-Region Rhein-Neckar....

Sport
Annette Egartner

Zwei Nominierungen für den TC Limburgerhof
„Grenzenlos bewegen trotz Corona“

Limburgerhof. Für ihr Projekt „Grenzenlos bewegen trotz Corona“ ist Annette Egartner mit ihrem Team zweimal für größere Auszeichnungen nominiert worden. Sportregion Rhein-NeckarProf. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg und Vorsitzender des Sportregion Rhein-Neckar e.V., hatte zur Pressekonferenz in den SNP dome nach Heidelberg geladen. Eine Fachjury aus prominenten Sportfunktionären wählte den TC Limburgerhof unter die Top Drei zur Würdigung seines außerordentlichen...

Sport
Die Helden des Sports sind gesucht: Jetzt online vorschlagen und abstimmen

Abstimmen für die Preisträger des Rhein-Neckar Sport Award
Corona-Helden des Sports gesucht

Metropolregion. Die Sportregion Rhein-Neckar sucht die Corona-Helden des Sports: Die Pandemie hat dem organisierten Sport in der Metropolregion Rhein-Neckar viel abverlangt. Bei laufenden Kosten verzeichneten Sportvereine einen signifikanten Verlust von Mitgliedern, Ehrenamtlichen und überlebensnotwendigen Fördergeldern. Dennoch leisteten die Sportvereine während der Pandemie Außerordentliches. Erfolgreich entwickelten sie Hygienekonzepte, digitalisierten das Sportangebot und zeigten ein hohes...

Sport
Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler ist neues Vorstandsmitglied der Sportregion Rhein-Neckar.

Sportregion Rhein-Neckar
Als Mitglied Speyer als Sportstadt fördern

Speyer. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler wird die Stadt Speyer künftig als Vorstandsmitglied im Verein Sportregion Rhein-Neckar vertreten. Bereits seit über 15 Jahren bündelt der Vereine die Kräfte von Sportvereinen und –verbänden, Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft in einem länderübergreifenden Netzwerk. Durch die regionale Zusammenarbeit können gemeinsame Projekte und Veranstaltungen im Breiten- und Spitzensport ermöglicht werden. Der Heidelberger Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart...

Wirtschaft & Handel
Vorstand und Festredner feiern gemeinsam das 15-jährige Bestehen des Vereins Sportregion Rhein-Neckar e.V.

15 Jahre Verein Sportregion Rhein-Neckar e.V.
Fördernetzwerk des Breiten- und Spitzensports

Metropolregion. Der Verein Sportregion Rhein-Neckar vernetzt seit 2004 und mit heute über 200 Mitgliedern die Region im Breiten- und Spitzensport. Das Metanetzwerk bringt relevante Akteure aus Baden, Hessen und Pfalz länderübergreifend an einen Tisch, fördert und initiiert Projekte wie etwa den „Sport Award Rhein-Neckar“ und die Unterstützung für die regionalen Olympiateams. Vorvergangene Woche feierte der Verein mit 140 geladenen Gästen sein 15-jähriges Bestehen. Moderator Wolfgang Grünwald...

Wirtschaft & Handel
Für den „Sport Award“ Rhein-Neckar 2018 kann man Vorschläge für die Kategorien „Publikumsliebling“ und „Top Vorbild – Verein“ einreichen.
2 Bilder

„Sport Award“ Rhein-Neckar
Vorbildvereine und Publikumslieblinge gesucht

Metropolregion. Rund 2.700 Sportvereine zählt die Metropolregion Rhein-Neckar zwischen Nordbaden, Südhessen und der Pfalz. In diesen sind circa 850.000 Vereinssportler und unzählige Ehrenamtliche aktiv. Alle zwei Jahre verleiht der Verein Sportregion Rhein-Neckar den „Sport Award“, um die Leistungen der Besten zu würdigen und das breite Potenzial in der Region sichtbarer zu machen. So steigt am Montag, 19. November in der Stadthalle Heidelberg zum fünften Mal die „Sport Award“-Gala. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.