Solidarität

Beiträge zum Thema Solidarität

Lokales
6 Bilder

Neues aus der Gemeinde Mutterstadt
Dankesessen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Die ukrainischen Flüchtlingsfrauen aus Mutterstadt luden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern vom Begegnungscafe „Solidarität“ und den Sprachkursen zum gemeinsamen Essen ein, um sich herzlichst für deren Unterstützung und Hilfe zu bedanken. Das Pfarrer-Johannes-Bähr-Haus roch nach zahlreichen ukrainischen Köstlichkeiten, welche mit viel Liebe von den Frauen zu bereitet wurden. Der Dank gilt dem Engagement, der Zeit und der kostbaren Arbeit , die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen...

Lokales
Georg Kern, Maya Bader, Dietmar Seefeldt, Sophie Grünagel, Kurt Wagenführer und Ulrich Teichmann (von links nach rechts) beim Kreisempfang
2 Bilder

„Wir sind auf dem richtigen Weg“
Großes Interesse am Kreisempfang in Landau zum Geburtstag

Landkreis SÜW. Beim Kreisempfang am 8. Juni, feierten wieder zahlreiche Gäste den „Geburtstag“ des Landkreises Südliche Weinstraße. Landrat Dietmar Seefeldt hieß sie, gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Georg Kern, den Kreisbeigeordneten Ulrich Teichmann und Kurt Wagenführer sowie den Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße, Maya Bader und Sophie Grünagel, vor dem Kreishaus Südliche Weinstraße willkommen. Unter den Gästen waren aktive und ehemalige Bundes-, Landes- und...

Ausgehen & Genießen
Mit dabei: Laith El-Deen
2 Bilder

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten
Sound of Peace Mannheim

Mannheim. Am Sonntag, 8. Mai 2022, ist es soweit: Um 17 Uhr startet im Ehrenhof des Schlosses die musikalische Friedenskundgebung „Sound of Peace Mannheim“. Der Eintritt ist frei, es wird zu Spenden für die Ukraine-Hilfe aufgerufen. Das Bündnis Sound of Peace ruft gemeinsam mit Mannheim sagt Ja!, Mannheim hilft ohne Grenzen, Studierenden und Mitarbeitenden der Popakademie Baden-Württemberg und Audiotainment Südwest und zahlreichen, namhaften Musiker*innen, Menschen des öffentlichen Lebens und...

Lokales
Fleißig bei der Arbeit - die Schülerinnen und Schüler der Paul-Moor-Förderschule beim Reinigen der Autos Foto: Anja Stemler

Für Menschen in der Ukraine
Paul-Moor-Förderschule Kusel engagiert sich

Von Anja Stemler Kusel. Im Unterricht verfolgen die Schülerinnen und Schüler der Paul-Moor-Förderschule die Geschehnisse in der Ukraine. Sehr schnell kam bei ihnen der Wunsch auf zu helfen. Seit einigen Jahren reinigen die Schülerinnen und Schüler immer dienstags den Innenraum von Autos. So kam schnell die Idee auf, daraus eine Aktionswoche zu starten, um den Menschen in der Ukraine zu helfen. Der Zuspruch war so enorm, dass die Aktion bis nach den Osterferien verlängert werden musste. Für eine...

Lokales
Mehr als 120 Teilnehmer haben die Spendenaktion der Südpfalzwerkstatt unterstützt.
4 Bilder

Voller Körpereinsatz für Menschen in Not
Spendenlauf zugunsten Geflüchteter bringt mehr als 4.000 Euro ein

Eine Runde schaffen wir noch! Schließlich ist es für den guten Zweck. Mehr als 120 Mitarbeiter der Südpfalzwerkstatt sind im Wörther Stadion zusammengekommen, um an einem Spendenlauf teilzunehmen und Menschen zu unterstützen, die vor dem Krieg in der Ukraine flüchten mussten. „Wir waren überwältigt von dieser Resonanz“, freut sich Barbara Biewer, Reha-Leitung im Werk Wörth. Viele hatten sich spontan zum Mitmachen entschlossen. Manche Teilnehmer legten deutlich über 20 Runden zurück, der Rekord...

Ausgehen & Genießen
The Busters sind mit dabei bei Sound of Peace Mannheim

Musikkundgebung mit Spendenaktion
Sound of Peace Mannheim

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Mannheim. Am Sonntag, 8. Mai 2022, startet um 18 Uhr unter dem Motto „Sound of Peace“ eine große Musikkundgebung im Ehrenhof des Schlosses Mannheim.Veranstalter sind „Mannheim sagt Ja!“ und „Mannheim ohne Grenzen“, die damit ein Zeichen der Solidarität setzen und Spendengelder für die leidenden Menschen in der Ukraine sammeln möchten. Das Organisationsteam besteht aus vielen verschiedenen Akteuren, die etwas bewegen möchten, unter anderem sind Studierende der...

Lokales

Im Horst Eckel Haus Kusel
„Konzert für Frieden und Solidarität“

Kusel. Am Sonntag, 24. April veranstaltet die Musikschule Kuseler Musikantenland ein Konzert für Frieden und Solidarität im Horst Eckel Haus (Lehrstraße 16, Kusel). Trotz erschwerter Arbeitsbedingungen durch die Pandemie war sich das Kollegium einig, dass man angesichts des Überfalls auf die Ukraine unbedingt etwas tun müsse. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Freunde der Musikschule werden gemeinsam ein Programm gestalten. Neben solistischen Darbietungen sind auch...

Lokales
Hier kurz vor dem Verladen der Kisten an der Realschule plus in Altenglan  Foto: Andrea Kissinger
2 Bilder

Schulen im Kreis Kusel engagieren sich
Kisten für die Ukraine gepackt

Von Anja Stemler Altenglan/Kusel. Der Krieg in der Ukraine schockiert und belastet, wenn man sich die schrecklichen Bilder der Zerstörung und das Leid der Bevölkerung ansieht. Der Krieg bereitet den Menschen Sorge und Gefühle der Angst und Hilflosigkeit. Die Schülerinnen und Schüler der Realschulen plus in Altenglan und Kusel sowie das Siebenpfeiffer-Gymnasium in Kusel wollten helfen. Sie haben sich zusammengeschlossen und ein Hilfsprojekt in die Wege geleitet. Es wurden Hilfsgüter wie zum...

Lokales
1. Kreisbeigeordnete Jürgen Conrad und Landrat Otto Rubly  Foto: Kreisverwaltung Kusel

Landkreis Kusel organisiert Hilfslieferung
Hilfe für die Helfer

Kreis Kusel. Brzeg, der polnische Partnerlandkreis des Landkreises Kusel leistet seit Kriegsbeginn humanitäre Hilfe und hat in den letzten Wochen sehr viele Menschen – vorwiegend Frauen und Kinder - seines ukrainischen Partnerland-kreises Horodenka aufgenommen. Der Landkreis Kusel bringt nun einen Hilfskonvoi auf den Weg, um seine polnischen Partner bei dieser Aufgabe zu unterstützen. „Wir stehen im ständigen Austausch mit unseren Ansprechpartnern vor Ort“, erläutert Landrat Otto Rubly die...

Lokales
Schülerinnen und ein Schüler, Klasse 2 a der Grundschule Ulmet, trugen ihrer Briefe an Putin vor  Foto: Anja Stemler

Projekt der Grundschulen im Kreis Kusel
Eine Kette für den Frieden

Von Anja Stemler Kreis Kusel. Der Krieg in der Ukraine wütet, und das beschäftigt nicht nur die Erwachsenen. Viele Kinder sind von der Situation sehr betroffen und haben das Bedürfnis „etwas zu tun“. So wurde das Projekt „Friedenskette“ ins Leben gerufen. Geleitet von den Schulsozialarbeiterinnen der Lebenshilfe St. Wendel, Melanie Cassel, Sarah Schmitt und Sarah Schmalenberger, dem Kreisjugendpfleger der Kreisverwaltung Thorsten Ellmer und Andreas Rauch, Burgverwalter auf Burg Lichtenberg....

Lokales
Der neue Inhaber Thomas Mark (links) und Vilko Zanki vom Kangaroo Tonstudio Karlsdorf präsentieren den Videoclip "Für wen dein Herz schlägt" zugunsten der Ukraine-Hilfe.

Video-Clip mit Song von Edo Zanki
"Für wen dein Herz schlägt" für die Ukraine-Hilfe

Einen Videoclip mit dem von Edo Zanki geschriebenen und gesungenen Lied „Für wen dein Herz schlägt“ hat das Kangaroo Digital Audio Tonstudio in Karlsdorf-Neuthard neu produziert. "Die Bilder des Krieges in der Ukraine kann und darf man nicht ignorieren. Deshalb waren wir erfreut zu sehen und zu erleben, dass sich die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard mit ihrem Bürgermeister Sven Weigt sehr engagiert. Wir konnten nicht ruhig danebenstehen und wollten etwas beitragen“, eröffnet Vilko Zanki, der viele...

Lokales
Alina Lutz und Nils Schneider  Foto: Realschule plus

Friedenstauben und Peace-Zeichen
Schulgemeinschaft in Lauterecken sammelt

Lauterecken/Wolfstein. Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland hat auch die Schulgemeinschaft der Realschule plus und Fachoberschule Lauterecken/Wolfstein tief getroffen. Daraus entstand der Wunsch zu helfen und so machten sich SchülerInnen der SV auf die Suche nach einer passenden Hilfsorganisation. Hauptinitiatoren dieser Aktion sind Alina Lutz und Nils Schneider, Schüler aus einer 10. Klasse. In der gesamten Schülerschaft wurden Spenden gesammelt und mithilfe des Vereins „Saar Polski“...

Lokales
Die Ärzte im Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße freuten sich sehr über die Spende, die Mechtild-Minges Braun ihnen überreichte.
2 Bilder

Welle der Solidarität
Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße spenden 5.000 Euro für medizinische Hilfsgüter für Menschen in der Ukraine

Ob Narkosemittel, Verbandsmaterial oder Insulin: Menschen in der Ukraine, die unter Krieg und Zerstörung leiden, benötigen dringend Medikamente und andere medizinische Hilfsgüter. Ärzte aus dem Marienhaus Klinikum Hetzelstift in Neustadt an der Weinstraße haben daher direkte Kontakte zu Krankenhäusern in der Ukraine geknüpft und erste Transporte organisiert. Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße unterstützen die Initiative mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. „Medizinische Güter...

Lokales
2 Bilder

Spenden Sie für den 2. Büchenauer Hilfskonvoi
"Büchenauer FRIEDENSAKTION für die Ukraine – Singen für den Frieden"

"Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen."(Franz von Assisi) Ganz spontan möchten am 25.03.2022 der Musikverein 1898 Büchenau e.V. und der Gesangverein Harmonie Büchenau 1919 e.V. zusammen mit der Bevölkerung ein FRIEDENSZEICHEN in Büchenau setzen. Wir schließen uns damit gerne dem landesweiten Aufruf des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg an. Lasst uns gemeinsam unsere Stimme gegen Krieg erheben und lautstark und mit Gesang und Musik für Frieden werben! Ohne vorher groß zu...

Lokales
Bei der Essensausgabe in der Glantalhalle, rechts die Spendenbox  Foto: Anja Stemler

Vereine in und um Erdesbach
Spendenaktion für die Menschen in der Ukraine

Von Anja Stemler Erdesbach. Am 24. Februar sind die russischen Truppen in die Ukraine einmarschiert. Ein Krieg in Europa, das lässt auch die Menschen in unserer Region nicht still zusehen. Und so fand eine von vielen Spendenaktionen am vergangenen Sonntag in Erdesbach statt. Der TuS Erdesbach, die SG GlanAlb, der Verein „Wir sind Erdesbach“ sowie die Betreiber des Sportheimes, die Pizzeria „Il Capriolo“ beteiligten sich an der Hilfsaktion zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine. Suppen,...

Lokales
Nach einer „Prozession“ vom Exerzier- zum Schlossplatz endete hier die Aktion „Demonstration für den Frieden“ der drei Kirchen in Pirmasens.  Foto: Kling-Kimmle

Kirchen rufen zur Friedensdemonstration auf
Nicht nur Beten, sondern auch aktiv werden

Pirmasens. Der Krieg in der Ukraine lässt auch die Menschen in der Horebstadt nicht kalt, die sich mit unterschiedlichen Aktionen für den Frieden einsetzen. Auch die drei Kirchen, die evangelische mit Dekan Ralph Krieger, die katholische unter Dekan Johannes Pioth sowie die methodistische, vertreten durch Pastorin Christina Henzler, gingen an die Öffentlichkeit. „Demonstration für den Frieden“ war die Veranstaltung betitelt, die am Exerzierplatz begann. Als vierter Redner im Bunde dankte...

Lokales
Symbolfoto Flüchtlinge

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim
Erste geflüchtete Familien angekommen

Dannstadt-Schauernheim. Fast 50 Personen haben sich spontan auf den Aufruf der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim gemeldet und Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine angeboten. Die ersten Familien sind auch bereits in der Verbandsgemeinde angekommen und wurden herzlich aufgenommen. Bürgermeister Stefan Veth: "Die Hilfsbereitschaft unser Bürgerinnen und Bürger ist erneut sehr groß, dafür sage ich auch im Namen der Ortsbürgermeister vielen Dank!" Damit die notwendige Unterstützung...

Ausgehen & Genießen
Die ukrainische Autorin Tanja Maljartschuk

Literatur, Musik und Gespräche
Ein Abend für den Frieden

Ludwigshafen. Als Reaktion auf den russischen Einmarsch in die Ukraine veranstalten die Pfalzbau Bühnen in Kooperation mit Kultur Rhein-Neckar e.V. am Freitag, 18. März 2022, um 20 Uhr einen Abend für den Frieden im Gläsernen Foyer. Im Mittelpunkt der Benefiz-Veranstaltung steht eine Lesung der ukrainischen Autorin Tanja Maljartschuk. Mit Literatur, Musik und Gesprächen wollen die Veranstalter ihre Solidarität mit den Menschen in und aus der Ukraine zeigen und Spenden sammeln, die den...

Lokales
Das in den Farben der Ukraine beleuchtete Rathaus

Ludwigshafen
Rathaus leuchtet in Farben der Ukraine

Ludwigshafen. Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck leuchten die beiden oberen Stockwerke des Ludwigshafener Rathaus von Freitag, 11. März 2022, bis auf Weiteres täglich von 19 bis 8 Uhr in den Farben der Ukraine. Hierfür wurden im 14. Stock gelbe und im 15. Stock blaue Leuchtbänder montiert. Die Beleuchtung ist auch von weitem von allen Himmelsrichtungen aus zu sehen. Ein Probelauf am Donnerstagabend verlief erfolgreich. "Neben unseren Hilfsangeboten zur Aufnahme von...

Lokales
Verschiedene Jugendorganisationen von Parteien in Kaiserslautern haben erneut zu einer Solidaritätskundgebung mit der Ukraine auf dem Schillerplatz aufgerufen

Kundgebung zum Krieg in der Ukraine
Versammlung findet erneut auf dem Schillerplatz statt

Kaiserslautern. Verschiedene Jugendorganisationen von Parteien in Kaiserslautern haben erneut zu einer Solidaritätskundgebung mit der Ukraine aufgerufen. Die Veranstaltung findet am heutigen Freitag, 11. März, um 16.30 Uhr auf dem Schillerplatz in Kaiserslautern statt. Zu der Kundgebung am vergangenen Freitag, waren rund 250 bis 300 Menschen zusammengekommen, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen und ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden. rav

Lokales

Kita „Pusteblume“ unterstützt Hilfsaktion
Kinder überreichen Spenden für Menschen aus der Ukraine

Bad Bergzabern. Bei der Flucht vor der lebensgefährlichen Situation in der Ukraine müssen viele Menschen fast alles zurücklassen. Auf ihrem Weg nach Deutschland und in andere Länder West- und Mitteleuropas brauchen sie dringend unter anderem Babynahrung, Hygieneartikel und Verbandsmaterial. Vor diesem Hintergrund wurde Anfang März eine Erzieherin der inklusiven Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Bad Bergzabern auf einen geplanten Hilfstransport aufmerksam. Organisiert wurde er von Alexander...

Lokales
Fläche in Form einer wehenden Flagge mit Blumen bestückt.  Foto: Kreisstadt St. Wendel/Josef Bonenberger

St. Wendel - Große Blühfläche
Ein Zeichen für Frieden und Solidarität

St. Wendel. Bürgermeister Peter Klär hatte dazu aufgerufen, aus 2.000 Blumen im Stadtpark eine farbenfrohe Blühfläche in den ukrainischen Nationalfarben entstehen zu lassen. Mehr als 300 Menschen waren dem Aufruf des Bürgermeisters gefolgt und hatten sich im Stadtpark versammelt, um mit Hilfe von 2.000 bunten Blumen ein Zeichen gegen Krieg und Gewalt in Europa zu setzen. Mitarbeiter der Kreisstadt St. Wendel hatten eine Fläche in Form einer wehenden Flagge für die gemeinsame Aktion vorbereitet,...

Lokales
Die Tafel versorgt Bedürftige mit frischen Lebensmitteln - dafür wird Unterstützung benötigt

Dringend weitere Helferinnen und Helfer gesucht
Plakataktion der Tafel Ludwigshafen

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Die Tafel Ludwigshafen ist händeringend auf der Suche nach neuen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Dafür hat sie unter anderem 100 Plakate in der Stadt Ludwigshafen aufgestellt, in der Hoffnung, dass sich Freiwillige melden, die ehrenamtlich die Tafel unterstützen möchten. Vor allem tatkräftige Männer, die zupacken können, werden gesucht. Das können gerne rüstige Rentner und Vorruheständler sein, die sich in einem sozial geprägten Umfeld...

Lokales

Hilfe für Menschen aus der Ukraine
Lebenshilfe Südliche Weinstraße stellt Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung

Millionen von Menschen fliehen vor Krieg und Zerstörung aus ihrer ukrainischen Heimat nach West- und Mitteleuropa. Um sie bei der Suche nach dringend benötigtem Wohnraum zu unterstützen, stellt die Lebenshilfe Südliche Weinstraße das frühere Hotel Kurpfalz in Landau sowie die Freizeit- und Begegnungsstätte Neuscharfeneck in Ramberg zur Verfügung. Gespräche hierzu mit den Verantwortlichen der Stadt Landau und der Verbandsgemeinde Annweiler laufen bereits. Eigene Projekte könnten dafür...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.