Rentner

Beiträge zum Thema Rentner

Lokales
Wer nicht in der Lage ist für die tierärztliche Versorgung seines tierischen Gefährten aufzukommen, ist in "Tilda’s Sprechstunde" am 8. Mai genau richtig.

Hilfe für Mensch und Tier am 8. Mai von 10 bis 14 Uhr
Tilda’s Lichtblick

Neustadt. Mit dem Projekt „Tilda’s Lichtblick - Hilfe für Mensch und Tier“ sollen Menschen ohne festen Wohnsitz, in Armut lebende Menschen oder auch Rentner uvm., die ein Haustier besitzen, unterstützt werden. Für viele Menschen ist der Vierbeiner eine starke soziale Stütze. Ein Tier fragt nicht nach Einkommen oder Haus, sie sind einfach froh einen Menschen zu haben, der sie liebt und für sie da ist. Wenn das der Fall ist, gibt das Tier eine bedingungslose Liebe zurück. Manchmal jedoch gibt es...

Blaulicht
Fahrtende in Erfweiler. Rentner fliegt bei Verkehrskontrolle auf

Fahrtende in Erfweiler
Rentner fliegt bei Verkehrskontrolle auf

Erfweiler. Das war endgültig das letzte Mal für einen Rentner aus der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland. Am Samstagnachmittag, 6. März, führten Beamte der Dahner Polizei in der Fischwoogstraße eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 15.45 Uhr warfen sie dann einen einen genaueren Blick auf einen VW Jetta und seinen 78-jährigen Fahrer.  Rentner in Erfweiler auf letzter FahrtAls er seinen Führerschein vorzeigen sollte, flog der Rentner auf. Er konnte der polizeilichen Aufforderung nämlich nicht...

Lokales
Die Horizont-Stiftung unterstützt Rentner an der Armutsgrenze.

Horizont-Stiftung
Hilfe zu Weihnachten für bedürftige Senioren in der Region

Schifferstadt. Die Horizont-Stiftung unterstützt wieder zur Weihnachtszeit bedürftige Senioren in der Metropolregion Rhein-Neckar und gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten der Covid-19 Pandemie. Über die Kreisverwaltung Bad Dürkheim erhalten die Tage bedürftige Rentner in mehr als 430 Haushalten (Bezieher von Grundsicherung im Alter), ein Weihnachtskuvert mit einer Zuwendung in Höhe von je 30 Euro. Die Stiftung kennt durch ihre tägliche Arbeit die Sorgen und Nöte, die bedürftige Rentner...

Blaulicht
Symbolbild

Polizei warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern
Rentner reagiert vorbildlich

Haßloch. Nicht hinters Licht führen, lassen hat sich ein Rentner aus Haßloch am Donnerstagmittag, 7. Dezember, 11.40 Uhr, von einem betrügerischen Anrufer. Er sei von Microsoft und es gebe ein Problem mit dem Computer, so der Mann am anderen Ende der Leitung. Erst in der vergangenen Woche las der 83-Jährige von dieser Masche in der Zeitung und beendete das Gespräch. Die Polizei Haßloch warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern, deren Ziel es ist, Zugriff auf den Computer zu bekommen....

Blaulicht
Tödlicher Unfall bei Maxdorf - Symbolbild

Tödlicher Verkehrsunfall in Maxdorf
Renter von PKW erfasst

Maxdorf. Am Freitag, 13. November,  kam es gegen 16.45 Uhr auf der L454 in Maxdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einem Fahrradfahrer.Der 85-jährige Mann aus Birkenheide überquerte mit seinem Fahrrad die Fahrbahn der L454 und wurde dabei vom Pkw des 43-jährigen Fahrzeugführers aus Schweberdingen erfasst. Er verstarb in Folge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die genaue Unfallursache und der genaue Unfallhergang sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Es wird...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Vermisster 79-Jähriger wohlauf
Morgens im Wald bei Edenkoben gefunden

Edenkoben. Erfolgreiche Vermisstensuche: Der 79-jährige Mann aus Speyer konnte gefunden werden. Am Samstag, 24. Oktober, hatte ihn seine Schwiegertochter gegen 19 Uhr als vermisst gemeldet. Der Senior war gegen mit seinem Pkw von Speyer aus losgefahren Richtung Südpfalz mit dem Wanderziel St. Anna-Kapelle. Seitdem konnte er nicht mehr erreicht werden. Intensive Suchmaßnahmen durch die Polizei verliefen zunächst ergebnislos. Schlafend auf dem Waldboden gefundenAm Sonntagmorgen, 25. Oktober,...

Blaulicht
Symbolfoto

Maikammer: Unglücklicher Sturz mit Pedelec
Mit Schultüte auf dem Weg zum Enkel

Maikammer. Ein 76-jähriger Mann stürzte am Mittwochnachmittag, 19. August, unglücklich mit seinem Elektrofahrrad in der Hartmannstraße, als gegen 16.50 Uhr die mitgeführte Schultüte seines Enkels in die Speichen seines Vorderrades geriet. Mit Rettungsdienst ins KrankenhausDurch den Sturz zog sich der Mann Prellungen und Abschürfungen an Beinen, Armen und Gesicht zu. Mit dem Rettungsdienst kam er in ein Krankenhaus. (Polizeiinspektion Edenkoben)

Lokales

Tierschutzverein des Donnersbergkreises e.V.
Helferfest im Tierheim als Dankeschön

Der Vorstand des Tierschutzvereins des Donnersbergkreises e.V. bedankte sich bei den unermüdlich tätigen ehrenamtlichen Helfern und Angestellten des Vereins mit einem Grillabend im Tierheim Kirchheimbolanden. Am Freitag, den 07.08.2020,  trafen sich der Vereinsvorstand, Angestellte des Tierschutzvereins und ehrenamtliche Helfer bei sonnigen Temperaturen und bester Stimmung im Tierheim. Die Vereinsvorsitzende, Melanie Rottmann, eröffnete den Abend mit einem herzlichen Dank an alle Anwesenden....

Lokales
„Die Rentberbande“ säubert das alte Sportheim.

Ortsverschönerung durch ehrenamtliche „Rentnerbande“
Morschheims „Anpacktruppe“ packt an

Morschheim. Morscheim hat seit kurzem auch eine ehrenamtliche „Rentnerbande“ zu der sich aber auch noch „Nicht-Rentner“ gesellt haben. Die Truppe will mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit, den Ort etwas verschönern und Arbeiten erledigen, die sonst die Gemeinde nicht leisten kann. Am östlichen Ortseingang wurden bereits ein paar Blumenzwiebeln gepflanzt, weitere Pflanzen, auch am westlichen Ortseingang, werden folgen. Die Truppe wünscht sich natürlich eine Räumlichkeit, in denen sie sich treffen...

Lokales

Neues Projekt für Alleinstehende im Alter
Projekt „Essen gemeinsam statt einsam“ startet am 27.10.

Unter dem Motto „Gemeinsam statt Einsam“ lädt der Gemeindepädagogische Dienst in Germersheim jetzt alleinstehende Menschen ein, sich beim Mittagessen am Wochenende zu begegnen. „Für viele alleinstehende Menschen ist gerade der Sonntag ein Tag mit Leerlauf und geprägt von Einsamkeit, alleine traue man sich vielleicht auch nicht, in eine Gaststätte zu gehen, um dann abseits für sich alleine zu zu sitzen“, berichtet Renate Walch. Als Referentin für Gemeinwesenarbeit im Prot. Kirchenbezirk...

Lokales
Wenn die Rente kaum zum Leben reicht

807 Rentner im Kreis Kaiserslautern auf Stütze vom Amt angewiesen
„Nur die Spitze des Eisbergs“

Kreis Kaiserslautern. Wenn die Rente nicht reicht: Im Landkreis Kaiserslautern sind aktuell 807 Menschen neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl der Empfänger von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung blieb damit in den letzten zehn Jahren weitgehend konstant (plus 9 Prozent) – trotz guter wirtschaftlicher Entwicklung. Im Jahr 2008 zählte der Kreis 743 Rentner mit „Alters-Hartz-IV“. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG...

Sport
Spaß bei der Einweihung: Bürgermeisterin Ilona Volk freut sich mit den Boulespielern über die neue Sitzgarnitur.

In Schifferstadt wurde eine Sitzgarnitur eingeweiht
Neue Sitzmöglichkeiten für Boule-Spieler

Wer sich beim Boulespielen vorausgabt, braucht auch mal eine kurze Verschnaufpause. Deshalb hat Bürgermeisterin Ilona Volk am vergangenen Montag eine neue Sitzgarnitur am Bouleplatz am Käthe-Kollwitz-Platz eingeweiht. Ein Tisch und drei Bänke, von denen eine die UWG gestiftet hatte, laden ab sofort zum Durchatmen und geselligen Beisammensein ein. Initiiert hatten die Aufstellung der Garnitur Günther Neudeck von der UWG und Boulespieler Gerhard Lange. Weil die meisten der regelmäßigen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.