Steuererklärung

Beiträge zum Thema Steuererklärung

Ratgeber

Info-Hotline gibt Auskunft und Tipps
Lohnsteuerermäßigung und Freibeträge

Pfalz. Wer als Arbeitnehmer weite Wege zur Arbeit fährt, aus beruflichen Gründen eine Zweitwohnung unterhält oder beispielsweise durch Kinderbetreuungskosten oder Unterhaltszahlungen eine hohe finanzielle Belastung hat, kann sich beim Finanzamt einen Steuerfreibetrag eintragen lassen. Mit einem Antrag auf Lohnsteuerermäßigung können auch Handwerkerleistungen oder Kosten für eine Haushaltshilfe vorab als Freibetrag die monatliche steuerliche Belastung beim Lohnsteuerabzug reduzieren. Der...

Ratgeber
Bis 31. Juli muss man die Einkommenssteuererklärung abgegeben haben

Einkommensteuererklärung 2019
Abgabefrist bis 31. Juli

Einkommenssteuer. Die Abgabefrist für die Einkommenssteuererklärung endet am 31. Juli. Darauf macht der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BVL) aufmerksam.  „Gut 1.000 Euro beträgt die durchschnittliche Steuererstattung“, erklärt Erich Nöll, Geschäftsführer des BVL, „deshalb ist den meisten Arbeitnehmern die Abgabe einer Einkommensteuererklärung unabhängig von einer gesetzlichen Verpflichtung zu empfehlen.“ Die Abgabefrist 31. Juli 2020 betrifft alle Bürger, die für das Steuerjahr 2019...

Ratgeber
Auch Rentner müssen Steuererklärung abgeben

Rentenbescheinigung für Steuererklärung
Bescheinigung jetzt anfordern

Pfalz. Die Deutsche Rentenversicherung bescheinigt auf Anforderung die Höhe der Rente und der gezahlten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung im Jahr 2019. Denn auch Rentnerinnen und Rentner haben bis zum 31. Juli die Steuererklärung für 2019 abzugeben. Damit sie alles vollständig ausfüllen können, wird diese Rentenbescheinigung benötigt und zwar für die Steuervordrucke „Anlage R“ und „Anlage Vorsorgeaufwand“. Bescheinigung online oder telefonisch anfordern Die Rentenbezugsmitteilung...

Ratgeber
Schüler und Studenten können länger im Ferienjob sozialversicherungsfrei arbeiten

Ferienjobs für Schüler und Studierende
Länger sozialversicherungsfrei arbeiten

Studentenjobs. Schüler und Studierende nutzen die Ferien häufig, um sich etwas dazu zu verdienen. Dabei gab es wegen der Corona-Pandemie einige Änderungen. Darauf weist der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BvL) hin. Bei der sogenannten kurzfristige Beschäftigung, wie den Ferienjobs wurden die Fristen verlängert. Um eine kurzfristige Beschäftigung handelt es sich , wenn Schüler oder Studenten lediglich in den Schul- oder Semesterferien arbeiten. Exakte Voraussetzung dafür ist...

Lokales
Symbolfoto

Abgabe der Steuererklärung für Arbeitnehmer kann lohnen
Hilfe vom Finanzamt in der Corona-Krise

Ludwigshafen/Frankenthal. In der Corona-Krise mit ihren vielen Einschränkungen wie Kurzarbeit, geschlossenen Schulen und Kitas lohnt sich jetzt für viele Arbeitnehmer, Zeit in die Abgabe der Steuererklärung zu investieren. Viele Steuerzahler können mit Steuererstattungen und somit Liquidität vom Finanzamt rechnen. Viele erhalten SteuererstattungDer überwiegende Teil der Arbeitnehmer kann mit einer Erstattung rechnen. Bundesweit lag die durchschnittliche Steuererstattung laut Statistischem...

Ratgeber
 Foto: pixabay.com

Finanzämter fordern zur Steuererklärung auf
Vereine werden geprüft

Steuern. Viele Vereine erhalten demnächst die Aufforderung, Steuererklärungen einzureichen, das heißt, die Vereine haben bei ihrem zuständigen Finanzamt eine Steuererklärung abzugeben und Kopien ihrer Kassen- und Tätigkeits- oder Geschäftsberichte beizufügen, teilt das Finanzamt Speyer-Germersheim mit. Da der dreijährige Prüfungszeitraum nicht bei allen Vereinen zum gleichen Zeitpunkt endet, sind von der jetzt beginnenden Überprüfung nicht sämtliche Vereine betroffen. Viele werden aber eine...

Wirtschaft & Handel
Die Steuererklärung könnte sich so bedingt durch die Corona-Krise auszahlen.

Corona-Krise in Rheinland-Pfalz
Steuererklärung für Arbeitnehmer kann sich lohnen

Rheinland-Pfalz. In der Corona-Krise mit ihren Einschränkungen wie Kurzarbeit, geschlossenen Schulen und Kitas lohnt es sich jetzt laut dem Finanzamt Speyer-Germersheim für viele Arbeitnehmer, Zeit in die Abgabe der Steuererklärung zu investieren. Viele Steuerzahler könnten mit Steuererstattungen und somit Liquidität vom Finanzamt rechnen. Viele Rheinland-Pfälzer erhalten SteuererstattungDer überwiegende Teil der Arbeitnehmer kann mit einer Erstattung rechnen. Bundesweit lag die...

Ratgeber
Corona-Bonus ist steuerfrei

Bonus für alle Arbeitnehmer ohne Abzüge
Corona-Sonderzahlung steuerfrei

Pfalz/Baden. Unzählige Beschäftigte sind aufgrund der Coronakrise seit Wochen unter erschwerten Bedingungen im Einsatz und arbeiten bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Die Arbeitgeber können das außerordentliche Engagement ihrer Mitarbeiter wie Extra-Schichten in dieser Zeit durch steuerfreie Sonderzahlungen honorieren. Darauf weist der Verein Lohnsteuerhilfe hin. Dies gilt nicht nur für systemrelevante Berufe, sondern unabhängig von Beruf oder Branche. Damit außerordentliche Zuschüsse,...

Wirtschaft & Handel

Coronavirus
Leben einer Steuerfachangestellten in Zeiten von Corona

Sehr geehrte Damen und Herren, heute schreibe ich diesen Brief an Sie, nicht um mich zu beschweren oder Ihre Arbeit zu kritisieren, sondern um auf Missstände aufmerksam zu machen. Ich arbeite seit Juni 2011 in einem Steuerbüro in Speyer (Rheinland-Pfalz). In unserem Beruf ist es immer stressig, da es gesetzliche Abgabefristen gibt, an die man sich halten muss. Unsere Arbeit wird von Prüfern des Finanzamtes, der Rentenversicherung und der Berufsgenossenschaften überprüft. Wir sind es...

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Lokales

Finanzamt Kusel-Landstuhl informiert
Infoveranstaltung „Elsteronline“

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstag, 31. März, findet von 18 bis 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus Ramstein, Landstuhler Str. 8a, in Kooperation mit dem Finanzamt Kusel-Landstuhl eine Infoveranstaltung „Elsteronline“ statt. Der kostenfreie Vortrag mit EDV-Unterstützung wird circa 90 Minuten dauern. Unter anderem werden angesprochen: Registrierung auf www.elster.de, vorausgefüllte Steuererklärung, Bescheinigungsabruf.  Mitarbeiter des Finanzamtes stehen vor und nach dem Vortrag für Fragen zur...

Lokales

Für Einzelunternehmer, Freiberufler und Existenzgründer
Einnahmen-Überschuss-Rechnung nach § 4 III EStG – Gewinnermittlung

Steuerliche Themen wie Abschreibung, absetzbare und nicht absetzbare Geschäftsausgaben, KFZ, häusliches Arbeitszimmer, Reisekosten, Umsatzsteuererklärung u. a. werden ausführlich und praxisgerecht dargestellt. Berücksichtigt wird das aktuelle Steuerrecht aus dem Jahr 2019. Lehrbuch nicht erforderlich. Der amtliche Vordruck für die Einnahmen-Überschuss-Rechnung wird zur Verfügung gestellt. Leitung: Renate Kropfitsch Ort: Rathaus der Ortsgemeinde...

Wirtschaft & Handel

Finanzamt Speyer-Germersheim
Steuereinnahmen erneut gestiegen

Speyer/Germersheim. Das Finanzamt Speyer-Germersheim hat im Jahr 2019 rund 1,16 Milliarden Euro an Steuern eingenommen. Damit sind die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr um über 100 Millionen Euro gestiegen (2018: über 1,059 Millionen Euro; 2017: rund 1,022 Millionen Euro). Mit rund 424 Millionen Euro ist die Umsatzsteuer dabei erneut die größte Einnahmequelle, gefolgt von der Lohnsteuer mit über 415 Millionen Euro. Insgesamt belief sich das Steueraufkommen in Rheinland-Pfalz auf rund 28,29...

Ratgeber

Hotline der Finanzämter informiert
Steuererklärung 2019

Pfalz. Im Rahmen einer Aktionswoche, die von Montag, 2., bis Freitag, 6. März, stattfindet, bietet die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter Antworten auf Fragen rund um die für das Jahr 2019 abzugebende Steuererklärung. Darüber hinaus gibt sie Informationen zu aktuellen Steueränderungen, die ab 2020 gelten. Erreichbar ist die Info-Hotline montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 17 Uhr, mittwochs von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr...

Lokales
Symbolbild

Steuererklärungen mit ELSTER
Informationsveranstaltungen der Mannheimer Finanzämter

Mannheim. Die Mannheimer Finanzämter bieten ab heute, 12. Februar, regelmäßige Informationsveranstaltungen zu der neuen Online-Anwendung „Mein ELSTER“ an. Wann: jeden zweiten Mittwoch im Monat, 17 Uhr in L 3, 10, Sitzungssaal Raum 271. Dauer: circa 60 Minuten. Eine Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen ist nicht erforderlich. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.fa-mannheim-stadt.fv-bwl.de/ sowie unter www.elster.de. ps

Lokales
Symbolfoto

Aktionswoche vom 2. bis 6. März
Informationen rund um die Steuererklärung

Finanzamt Kaiserslautern. Im Rahmen einer Aktionswoche, die vom 2. bis 6. März stattfindet, bietet die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter Antworten auf Fragen rund um die für das Jahr 2019 abzugebende Steuererklärung. Darüber hinaus gibt sie Informationen zu aktuellen Steueränderungen, die ab 2020 gelten. Erreichbar ist die Info-Hotline montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 17 Uhr, mittwochs von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter...

Ratgeber

Finanzämter bitten darum, von Anfragen abzusehen
Steuerbescheide kommen erst im Frühling

Finanzamt. Frühestens ab Mitte März 2020 können die Finanzämter mit der Bearbeitung der Einkommensteuererklärungen 2019 beginnen. Grund hierfür sind die gesetzlichen Fristen, die Arbeitgebern, Versicherungen und anderen Institutionen bis zum 28. Februar eines Jahres Zeit lassen, um der Finanzverwaltung die erforderlichen Daten, wie Lohnsteuerbescheinigungen, Beitragsdaten zur Kranken- und Pflegeversicherung, Altersvorsorge sowie Rentenbezugsmitteilungen, zur Bearbeitung der Steuererklärung zu...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Fristen für Arbeitgeber enden im Februar
Steuerbescheide nicht vor Ende März

Ludwigshafen. Frühestens ab Mitte März 2020 können die Finanzämter mit der Bearbeitung der Einkommensteuererklärungen 2019 beginnen. Grund hierfür sind die gesetzlichen Fristen, die Arbeitgebern, Versicherungen und anderen Institutionen bis zum 28. Februar eines Jahres Zeit lassen, um der Finanzverwaltung die erforderlichen Daten, wie Lohnsteuerbescheinigungen, Beitragsdaten zur Kranken- und Pflegeversicherung, Altersvorsorge sowie Rentenbezugsmitteilungen, zur Bearbeitung der Steuererklärung...

Ratgeber
Einkommenssteuer erst ab März abgeben

Fristen für Angaben der Arbeitgeber und Finanzdienstleister enden Ende Februar
Erste Steuerbescheide für die Steuererklärung 2019 ab Ende März 2020

Finanzamt. Frühestens ab Mitte März 2020 können die Finanzämter mit der Bearbeitung der Einkommensteuererklärungen 2019 beginnen. Grund hierfür sind die gesetzlichen Fristen, die Arbeitgebern, Versicherungen und anderen Institutionen bis zum 28. Februar eines Jahres Zeit lassen, um der Finanzverwaltung die erforderlichen Daten, wie Lohnsteuerbescheinigungen, Beitragsdaten zur Kranken- und Pflegeversicherung, Altersvorsorge sowie Rentenbezugsmitteilungen, zur Bearbeitung der Steuererklärung zu...

Lokales

Öffnungszeiten beim Finanzamt Speyer-Germersheim zwischen den Feiertagen
Fristwahrung für eingehende Post sichergestellt

Germersheim. Das Finanzamt Speyer-Germersheim ist am Freitag, 27. Dezember, geschlossen. Am Montag, 30. Dezember, ist es besetzt und zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar. Insgesamt ist das Finanzamt somit in der Zeit von Dienstag, 24., bis einschließlich Sonntag, 29. Dezember, und von Dienstag, 31. Dezember, bis Mittwoch, 1. Januar, nicht besetzt. Auch die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter ist in diesen Zeiten nicht erreichbar. Posteingänge, wie Anträge, Einsprüche...

Ratgeber

Ein Seminar für Freiberufler sowie Einzelunternehmer mit einem Umsatz bis zu 600.000 Euro oder einem Gewinn bis zu 60.000 Euro/Jahr.
Einnahmen-Überschuss-Rechnung nach § 4 III EStG – Gewinnermittlung

Sie lernen in diesem Tageskurs, wie sich die Einnahmen-Überschuss-Rechnung auf dem amtlichen Vordruck zusammensetzt. Wichtige steuerliche Themen wie Abschreibung, absetzbare und nicht absetzbare Geschäftsausgaben, KFZ, häusliches Arbeitszimmer, Reisekosten, Umsatzsteuer u. a. werden ausführlich und praxisgerecht dargestellt. Berücksichtigt wird das aktuelle Steuerrecht aus dem Jahr 2019. Ein Lehrbuch ist nicht erforderlich. Leitung: Renate Kropfitsch Ort: ...

Ratgeber

Ein Seminar für Freiberufler sowie Einzelunternehmer
Einnahmen-Überschuss-Rechnung nach § 4 III EStG – Gewinnermittlung

Sie lernen in diesem Kurs, wie sich die Einnahmen-Überschuss-Rechnung auf dem amtlichen Vordruck zusammensetzt. Wichtige steuerliche Themen wie Abschreibung, absetzbare und nicht absetzbare Geschäftsausgaben, KFZ, häusliches Arbeitszimmer, Reisekosten, Umsatzsteuer u. a. werden ausführlich und praxisgerecht dargestellt. Berücksichtigt wird das aktuelle Steuerrecht aus dem Jahr 2019. Ein Lehrbuch ist nicht erforderlich. Leitung: Renate Kropfitsch Ort: ...

Lokales

Neuer Termin für Steuererklärung: 31. Juli 2019
Rentenversicherung bescheinigt Rentenhöhe

Deutsche Rentenversicherung. Wer eine Steuererklärung für das Jahr 2018 abgeben muss, hat in diesem Jahr Zeit bis zum 31. Juli. Das gilt auch für Rentner. Damit sie alles vollständig ausfüllen können, bescheinigt ihnen die Deutsche Rentenversicherung die Höhe der Rente und der gezahlten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung im Jahr 2018. Diese Angaben werden für die Steuervordrucke „Anlage R“ und „Anlage Vorsorgeaufwand“ benötigt. Die Bescheinigung kann unter www.eservice-drv.de oder...

Wirtschaft & Handel

Abgabefrist für Steuererklärung endet am 31. Juli 2019
Steuererklärung 2018

Neustadt. Für die Steuererklärung 2018 endet die allgemeine gesetzliche Abgabefrist für Steuerpflichtige, die sich nicht vom Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein beraten lassen, am 31. Juli 2019. Bis dahin sollte die Steuererklärung beim Finanzamt eingetroffen sein. Das gilt unabhängig davon, ob Papierformulare abgegeben oder die Erklärung elektronisch übermittelt wird. Dazu kann das kostenlose Programm ELSTER (www.elster.de) der Finanzverwaltung oder ein anderes Steuerprogramm genutzt...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.