Postkarten

Beiträge zum Thema Postkarten

Lokales
Künstlerische Vielfalt auf der neuen Ansichtskarte  Foto: ps

Die neue Ansichtskarte zeigt künstlerische Vielfalt in der Industriestadt
In Ludwigshafen gibt´s was zu sehen

Ludwigshafen. Es ist eine beeindruckende Vielfalt künstlerischer Plastiken, die vielerorts im gesamten Stadtgebiet Ludwigshafens anzutreffen sind, und denen sich eine aktuell veröffentlichte und kostenlos angebotene Ansichtskarte widmet. Erhältlich ist diese bei der Tourist-Information Ludwigshafen am Berliner Platz 1. Eine Auswahl von immerhin neun im Kleinformat abgebildeten Skulpturen gestattet zumindest exemplarisch Einblicke in die Bandbreite dieser im öffentlichen Raum kostenfrei...

Lokales
Postkarte "Rathaus-Center Vorplatz Springbrunnen" von circa 1980.

Vortrag im Stadtmuseum Ludwigshafen
Die Postkarte im Wandel der Zeiten

Vortrag. Zu einem Vortrag „Geschichte und Funktionen der Postkarte als Kommunikationsmedium und Sammelobjekt im Wandel der Zeiten – ein Streifzug“ lädt das Stadtmuseum im Rathaus-Center am Donnerstag, 20. Februar 2020, 19 Uhr, im Rahmen der Ausstellung „Grüße aus Ludwigshafen – Ansichtskarten und Souvenirs aus 160 Jahren Stadtgeschichte“ ein, die bis 1. August gezeigt wird. Der Referent Dieter Leder, Journalist, Post- und Kommunikationsexperte sowie Gutachter für Philatelie und Aero-Philatelie,...

Lokales

Das Zentrum von Neustadt vor 100 Jahren
Alte Neustadter Ansichten

Neustadt. Das GDA-Wohnstift lädt am Freitag, 10. Januar, um 16 Uhr ein zum dem Lichtbildervortrag Teil 2 über „Alte Neustadter Ansichten“. Paul Habermehl und Dr. Harald Köhl führen mit Postkarten durch das Zentrum von Neustadt vor 100 Jahren. Schwerpunkte werden die Geschäfte, Cafés, Wirtshäuser und Hotels aus dieser Zeit sein. Die zahlreichen Passanten auf den Postkarten geben dabei eine Vorstellung davon, wie man sich damals kleidete und in der Stadt bewegte. Das Foto (von Dr. Harald...

Lokales
Postkarten klein, „Liebeszauber am Rhein“.

Ansichtskartenserie wird erweitert
TWL Lichterzauber

Ludwigshafen. Vom TWL Lichterzauber werden attraktive Motive als kostenlose Ansichtskarten ausgelegt. Diese Serie wird jetzt um das neue Motiv „Liebesbotschaft am Rhein“ erweitert. Erhältlich sind diese kostenfreien weihnachtlichen Kartenmotive unter anderem bei der Tourist-Information Ludwigshafen am Berliner Platz, an den Buden des Weihnachtsmarktes und im Empfangsbereich des Ludwigshafener Rathauses. ps

Lokales
Die Karten zeigen historische Stadtansichten.
3 Bilder

Historische Motive zum 150-jährigen Jubiläum der Postkarte
Florale Grüße aus Speyer

Speyer. Im Zeitalter von WhatsApp und Instagram darf man durchaus nostalgisch werden: Passend zum 150-jährigen Jubiläum der Postkarte am 1. Oktober 2019 hat das Stadtarchiv Speyer drei Ansichtskarten aus seinem Bildarchiv als hochwertige Postkarten neu aufgelegt. Die grafisch aufwändig gestalteten farbigen Chromolithografien stammen aus der Zeit um 1900. Die Idee dazu ergab sich bei der Recherche nach floralen Bildmotiven für die Ausstellung „Es grünt so gryn wenn Speyers Blüten blühen“,...

Lokales
In wenigen Wochen beginnt wieder das Brezelfest.

Sparkasse Vorderpfalz gibt Brezelfest-Postkarte heraus
Postkarte zum Brezelfest Speyer 2019

Speyer. In seiner 28. Auflage gibt die Sparkasse Vorderpfalz erneut die offizielle Brezelfest-Postkarte heraus. Vom Festplatz aus gehen sie in alle Welt, grüßen Speyerer und Nicht-Speyerer vom größten Volksfest am Oberrhein. Das Motiv 2019: 872 Menschen bildeten am 14. Juli 2018 auf der unteren Domwiese eine Riesenbrezel. Die Brezelfest-Postkarte ist mit einer limitierten Auflage von 3000 Stück inzwischen ein echtes Sammlerstück geworden. Sie ist kostenlos – solange der Vorrat reicht – in...

Lokales
Wirklich schöne Motive sind zustande gekommen.

Ludwigshafener Panoramen auf Postkarten
Rhein und Wasser die liebsten Motive

Ludwigshafen. Insbesondere die Themen Rhein und Wasser werden in einer neu aufgelegten Serie der LUKOM mit insgesamt neun Ludwigshafener Ansichtskarten veröffentlicht. Acht der Kartenmotive erscheinen im großzügigen Panoramaformat von 10,5 mal 30 Zentimetern. Zu sehen sind darauf stimmungsvolle Naturlandschaften aus dem Maudacher Bruch, von der Parkinsel, an einem Weiher und im Ebertpark, festgehalten von LUKOM-Kommunikationschef Markus Lemberger. Fotograf Michael Schepers fertigte...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.